Das Opel GT Forum

Thema:
eröffnet von Blumenpfluecker am [unklar]
letzter Beitrag von conrero am 03.11.12 12:46

1. Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Blumenpfluecker am 13.02.06 18:35

Hallo Leut´z,
ich bin gerade dabei, Platz für meine zwei 40er Weber zu schaffen. Ich habe die kurzen Irmscher Brücken und zwei sehr flache Luftfilter (ca. 35mm).
Als der Motor noch drin war, hatte ich das ganze mal drangehalten. Erst wollte ich nichts an der Karosse wegschneiden und auf Midi Kit umschweifen. Aber das habe ich mir mittlerweile anders überlegt und baue doch beide Vergaser ein. Wäre doch schade, so ein schönes komplett revidiertes Weber Päärchen auseinander zu reißen, oder gar nicht zu benutzen.
Nun, es wäre schön, wenn mal jemand ein paar Bilder eínstellen könnte, was er weggeschnitten hat, da ich mir nicht ganz schlüssig bin, wieviel Platz ich brauche.
Die Suchfunktion habe ich auch schon gequält, aber nichts brauchbares gefunden.
Was ich auch suche, ist eine Briefkopie für die zwei.
Grüße, Harry
2. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Rudi Rüssel am 13.02.06 22:09

Hallo Harry, ich glaube ich hab da mal eine art Zeichnung/Anleitung im "Das große opel GT Buch" gesehen (das mit dem blauen GT drauf). Auf jeden fall muß man an den Anschlüssen für den Heizungskühler was ändern, morgen kann ich da mal genauer nachsehen wenn ich das Buch zur Hand habe.

Diesen flachen Luftfilter brauche ich auch noch für mein Midi Kit wo hast Du die Teile denn her?

Wolfgang
3. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Blumenpfluecker am 13.02.06 22:38

Hallo Wolfgang,
könntest du das mal scannen?
Ich habe vor, die Rohre ganz zu entfernen und direkt Anschlussstellen für Schläuche anzuschließen und dann anders zu verlegen.
Die Luftfilter sind bei ebay ersteigert. Ich weiß nicht wo die vorher drauf waren. Auf jeden Fall waren sie billigst (glaube 1 Euro). Ein Kollege von mir hat alte Toyota Celicas, und er meint, er hätte die gleichen drauf (original). Sie passen aber auf die Weber und sind sehr flach. Mal sehen, was ich mache, wenn ich zum TÜV muss. Vielleicht besorg ich mir aber noch die flachen von K&N, die sind glaub ich 45mm dick.
Grüße, Harry
4. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Rudi Rüssel am 14.02.06 08:02

Harry Du hast Post!
5. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Flash am 14.02.06 08:26

Hallo Wolfgang
Habe bei meinem GT auch Platz für die Weber-Anlage geschaffen.(Hatte früher auch einen 2.2 Motor mit Webervergaser verbaut)Habe den Kasten für die Heizung fast am Kotflügel nach abgeschnitten, dann die Heizungsrohre über dem Fussraum verlegt.Bei der Heizung habe ich den Lüfter abgetrennt und einem Universallüfter verbaut siehe Foto.

Gruss Flash



6. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Blumenpfluecker am 14.02.06 11:47

Den Lüfter abtrennen. Daran hab ich noch gar nicht gedacht. Also reicht es definitiv nicht, wenn man nur die Wölbung neben dem Lüfter, wo halt die Rohre herlaufen, abschneidet?
Ich werde heute Nachmittag mal schauen. Ist zwar kalt in der Garage, aber ich halt´s nicht mehr aus. Ich muss endlich wieder Schrauben.
Grüße, Harry
7. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Flash am 14.02.06 12:16

Es besteht auch die Möglichkeit das komplette Heizgehäuse inklusiv des Lüfters oberhalb des Beifahrerfussraumes zu montieren.Der grosse Nachteil ist, dass es in der Höhe des Fussraumes ziemlich eng wird.

Gruss Flash
8. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Blumenpfluecker am 14.02.06 12:30

Das wäre mir doch dann egal, ich sitz ja auf der anderen Seite.
Ich schaue mir das gleich mal genauer an.
Ach, noch was. Was sagt eigentlich der TÜV zu den Trompeten? Der Gaszug, ist der in einem Rohr? Sieht gut aus.
Grüße, Harry
9. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Flash am 14.02.06 13:35

Der TÜV bei uns in der Schweiz hat für die Trompeten leider auch kein Gehör
Den Gaszug habe ich in ein verchrometes Kupferrohr gelegt,welches sich leicht in jede gewünschte Form biegen lässt. Kriegt man in jedem besseren Baumarkt.
Grüsse Flash
10. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 18.02.06 14:30

Hallo,
ich muß Flash Recht geben,fast bis zum Kotflügel abtrennen ist eine gute Lösung,habe ich auch so gemacht.Je mehr Platz du hast um so besser!! nur leider ist es auch richtig, daß du die Heizung umändern mußt,ich habe die Rohre so geändert wie es in dem großen Opel GT Buch beschrieben ist,geht mit Kupferrohr ganz gut.Das Gebläse habe
ich von der Heizung abgetrennt und senkrecht wieder eingebaut,zugegeben,etwas Fummelarbeit
aber geht.Was die K&N oder die Trompeten betrifft,sehen die zwar schick aus,sind aber für die Leistung nicht förderlich! O.K. falsch ausgedrückt,Trompeten ja!!!aber(für Drehmoment möglichst lang)in einer Airbox,denn gerade der GT hat Probleme,daß die beiden hinteren Zylinder nicht genügend Luft bekommen.Fazit,ich muß sie magerer stellen,aber bei Autobahnfahrten wo der Motorraum mit genügend Luft geflutet wird laufen die Dinger dann wieder zu mager,somit ist ein 100%tiges einstellen und somit ein problemloser Lauf mit "offenen" Webern im GT nur sehr schwer möglich. Schau mal auf der Seite von gerent-motorsport unter Airbox,so sieht das dann aus
Gruß Peter
11. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Blumenpfluecker am 18.02.06 18:53

Also ich habe jetzt nur bis an den Lüfter ran abgetrennt, und ihn nicht gedreht. Die Rohre hab ich natürlich entfernt und werden umgelegt. Ich hoffe, das reicht. Ich kann es leider nicht testen, da ich noch keinen Motor drin habe. An eine Airbox hab ich auch schon gedacht. Da muss es wohl eine recht flache für den GT geben. Vielleicht hat hier ja einer noch sowas.
Grüße, Harry
12. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 18.02.06 19:19

Hallo Harry,
so flach muß die gar nicht sein, wenn du bis kurz vor den Kotflügel weg nimmst.Allerdings habe ich kurze Stutzen!
So eine wie bei Gerent, wurde im GT auch schon verbaut.Der Vorteil,du kannst noch kleine Trichter mit verbauen, hast einen beruhigten Luftstrom und du kannst dir durch einen Schlauch schöne "kalte" Luft (natürlich durch einen Filter!! )aus der Front holen.

Gruß Peter
13. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Blumenpfluecker am 20.02.06 11:46

Hallo,
ich habe wie schon beschrieben nur bis zu dem Lüfter weggeschnitten und zugeschweißt.
Heute war ich mal bei IOZ. Die sind hier bei mir um die Ecke.
Die halten nicht viel von einer Airbox. Die raten mir, ich solle die flachen K&N Filter verwenden, in Verbindung mit einem Band, das man um den Krümmer wickelt, und das sich festbrennt.
Dieses Band soll ein super Hitzeschutz sein und die Wärme im Motorraum bis zu 70% reduzieren. Außerdem könnte man flexiblen Aluschlauch von vorne bis unter die Vergaser legen und ein bisschen formen, damit genug Frischluft ankommt.
Da die Firma ja einschlägig bekannt ist und einen guten Ruf hat, würde ich denen das mal so glauben und es ausprobieren.
Grüße, Harry
14. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von British Racing Green am 25.07.06 21:37

Hallo,
Zwei fragen...
Ich werde auch in den nächsten tagen das gleiche an meinen GT machen müssen....leider. Nur werde ich 2 x doppelter Dellorto 40'er einbauen. Ich habe ein foto von eine karosse wo man schon weggeschnitten hat. Werde versuchen das nach zu machen. Ihr schreibt alle das weggeschnitten wird, bis zum "Lüfter"...?? Was meint ihr dabei ?? ( bin Däne und verstehe nur...fast alles <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>

Zweitens....wie/wo wird der gaszug die durch die kupfer röhre geht am anderen ende befästigt ?? Wenn der pedal getreten wird muss ja genügend bewegung zur gaszug über geführt werden....

Grüsse aus Dänemark
Thomas
15. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von British Racing Green am 25.07.06 21:39

Hallo,
Zwei fragen...
Ich werde auch in den nächsten tagen das gleiche an meinen GT machen müssen....leider. Nur werde ich 2 x doppelter Dellorto 40'er einbauen. Ich habe ein foto von eine karosse wo man schon weggeschnitten hat. Werde versuchen das nach zu machen. Ihr schreibt alle das weggeschnitten wird, bis zum "Lüfter"...?? Was meint ihr dabei ?? ( bin Däne und verstehe nur...fast alles <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>

Zweitens....wie/wo wird der gaszug die durch die kupfer röhre geht am anderen ende befästigt ?? Wenn der pedal getreten wird muss ja genügend bewegung zur gaszug über geführt werden....

Grüsse aus Dänemark
Thomas
16. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von baker am 25.07.06 22:40

Hallo an Dänemark,

ich würde es gut überlegen an der Karosserie etwas schneiden. Gibt immer bessere Möglichkeit 2 Doppelvergaser zu bringen.
Vielleicht mit ganz kurzen Saugrohren und noch geplant (5 Millimeter), und kurzen Trichtern, gibts bei EBAY ca. 2 centimeter lang. Denke das is gut ohne die Blechschere. Bleibt die Heizung ganz. ich werds versuchen nach langem Nachdenken.
Weis nicht ob ihr TÜV

oder solche kontrollen habt.
Die Finnen haben oft sehr schöne alte opels.
Kann mann abgukken.

Solong baker
17. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von British Racing Green am 26.07.06 07:21

Die lösung finde ich auch besser....nur habe ich nie so kurze stutzen gesehen/gefunden....
Weiss jemand wo ich solche finden kann....die ultra kurzen <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>

Thomas
18. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von baker am 26.07.06 08:11

Hi,

gukkst Du

Solong Baker
19. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von British Racing Green am 26.07.06 09:28

Die sind schön.....aber ich bräuchte dann immer noch einen einlasskrümmer die extrem kurz ist....
20. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von GT Driver am 26.07.06 10:07

Ansaugbrücken und Lufttrichter sind nicht nur dazu da um die Vergaser irgendwie am Motor festzubekommen. Diese Teile haben durch die verschiedenen Längen Einfluß auf die Motorcharakteristik und sollten auf den Motor abgestimmt werden...einfach so von jedem das Kürzeste ist wahrscheinlich keine gute Wahl. Wenn man schon Doppelvergaser fahren will sollte man keine Angst vor der Blechschere haben um genügend Platz für Vergaser, die richtigen Stutzen und Ansaugtrichter bzw. Luftsammler zu haben.

Faustregel: kurze Ansaugbrücken für Drehzahlmotoren, Drehmomentverlagerung nach oben. Lange Ansaugbrücken für Drehmomentmotoren, Drehmomentverlagerung nach unten...und gerade den Bums von untern raus wollen wir doch haben oder?

Ansaugtrichter sind im GT sowieso keine gute Wahl, da eben der Platz und die Belüftung nicht besonders günstig sind...(wenn man den Heizungskasten nicht verändert um so mehr) die Vergaser, besonders der Hintere, saugt somit fast nur heiße, unberuhigte Luft. Deshalb halte ich einen Luftsammler mit Schlauch nach vorne für die weit bessere Wahl.

Wenn man nichts wegschneiden möchte bleibt immer noch die Midikit Variante.

Gruß Robert
21. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Tommy Lee am 26.07.06 17:20

Hallo
Vor ein Paar Tagen war diese Frage schonmal gestellt worden

Klick mich

Mit freundlichen Grüssen
Tommasino
22. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 3 71er Melone am 30.06.11 22:03

Moin
ich durfte das "Langbrücken-Projekt"ja live in Herford sehen.Diese Art Umbau ist aber wirklich
einmalig durchdacht.
Peter,ich hoffe das jetzt genügend Platz für
den genügenden Farbauftrag(Schichtendicke)
vorhanden ist.Nur wegen den Topzuschlag.


und nu mal ein bisschen huuurtz.
Gruss Norbert
23. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von west am 30.06.11 20:51

@Peter

Gratulation!
Bin schon auf die Bilder gespannt!
Ich habe den Heizungskasten auch entfernt, aber habe nichts an den Motorhaltern modifiziert.
Bin gespannt wieviel Platz du durch die Motorstellung gewonnen hast.
Laut deiner Beschreibung sollten die Vergaser nun genügend Frischluft zum Durchatmen haben!

24. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 30.06.11 20:21

Sooooo...., ich hab´s geschafft, bin so über glücklich, dass ich gleich berichten muss
Jetzt sitzt alles an seinem Platz, keine Dummys mehr und alles absolut spannungs- und druckfrei ! Musste zwar noch einmal nachbessern (ohne Flex) aber das Ergebnis ist "brutal"
Habe nun 130mm lange Brücken (!),12mm Schwingelemente, die Gaser und hohe K&N Filter untergebracht. Das Beste, nur der Heizungsvorsprung musste weichen und ich habe ringsherum genug Platz !
Ich habe alles mit er Motorstellung und Neigung gemacht...
@ Norbert, keine Kette

Hach bin ich froh , wieder eine (lange) Baustelle beendet....

Fotos folgen selbstverständlich !

Gruß
Peter
25. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Opel - GT am 01.05.08 15:53

Hi!

Würde gerne das Thema nochmal etwas aufgreifen weil es bei mir gerade ansteht.
Motor 2.0S mit zwei 45-Doppelwebervergasern. Will jetzt endlich meine K&N Sportluftfilter verbauen. Es sind die kleinsten ich glaube 45mm sind die nur hoch. Passen tuen die leider aber vom Platz her nicht ganz. Fehlt so ca.1cm.

Habe das Blech vom Heizungskasten schon entfernt. Die Frage is jetzt passt es wenn ich die Heizungsrohre abzäge ziemlich nah zum Fahrzeuginnenraum hin und dann mit zwei Schläuchen das ganze etwas anders Verlege. Funktion der Heizung wird ja davon net beinträchtigt. Gibt es ne elegantere Lösung? Kann mal jemandschreiben wie es im großen GT-Buch steht da ich dieses net habe!

Welche Gebläse habt ihr denn benutzt und an welche Stelle habt Ihr diese dann verbaut. Innenraum will ich net.

Fotos werden gerne gesehen!!!

Vielen Dank!

Gruß
Opel - GT

Vielen Dank
26. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Tommy Lee am 03.05.08 01:30

Hallo
So habe ich es gemacht.
Ich hatte damals die schmalere Luftfilter genommen heute habe ich breite drauf da der letzte Zylinder nicht genügend Luft bekam




Die Heizung habe ich so umgebaut.

da die Heizung mehr nach innen versetzt wurde habe ich müssen das Armaturenbrett auch unändern.

27. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Opel - GT am 04.05.08 12:55

Hi!

Danke erstmal für deine vielen Bilder. Hast du villeicht auch eins wo alles fertig ist?

Habe mich eben wieder etwas ran gewagt. Der ganze Heizungskasten is ja doch sehr groß. Würde da doch schon was kleiners bevorzungen für so ein auto brauch man doch net so ein rießen Gerät. Welche habt ihr genommen? Woher sind die?

Ist das richtig das ich das ganze Amaturenbrett für den ausbau der Heizung dafür rausnehmen muss?

Muss ich was beachten bezüglich TÜV? Was muss das Gebläse/Heizung können/leisten?

Hätte noch von meinem T3 Bus die Zusatzheizung die ist etwas kompkter könnte es mir der funktionieren?

Danke

Gruß
Opel -GT
28. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Opel-GT-73 am 04.05.08 16:20

So sah der Umbau bei meinem aus (hab´s wieder zurückgebaut) der Anschluß wurde nach unten verlegt.





Die normale Heizung war verbaut, die Metallrohre waren durch Gummischläuche ersetzt worden und waren im Beifahrer Fußraum leicht sichtbar.
29. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Opel - GT am 04.05.08 16:34

Hi!

Wieso hast du es zurückgebaut? Motor wechsel?
Gab es techniche Probleme?

Hast du evtl. auch mal ein Bild mit Motor?

Wollte den Anschluss auch nach unten machen so wie bei dir. Geht das auch wenn der Motor noch drin ist das alles so zumachen?

Ihr hattet ja wahrscheinlich alle eure Motoren draußen.

Gruß
Opel - GT
30. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Opel-GT-73 am 04.05.08 18:52

Der Wagen hatte schon den original Vergaser wieder verbaut und ich hab mir vorgenommen mit kleiner Ausnahme den Wagen zu 99.99% original aufzubauen - hab schon einen der "verbastelt" ist, also muss ein originaler her.

Ist garantiert machbar wenn der Motor noch drin ist - ist halt alles etwas enger.
31. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Hubi GT am 24.04.11 11:45

Hallo!
Ich bin auch gerade dabei meinen Motor gerade zu stellen um etwas mehr Platz zu gewinnen. Kann mir jemand mit ein paar Fotos oder Skizzen helfen? Danke und Gruss Hubert
32. RE: Wieviel Platz für DoppelWeber

geschrieben von Opel-GT-73 am 22.08.08 09:55

So ich greif das Thema noch mal auf:

Ich hab mich entschlossen für das Cabrio Projekt dem Wagen einen gemachten 2.4 er Motor (im 1.9S Block) einzupflanzen - um die angepeilten 200PS zu erreichen werde ich kaum um die 45´er Doppelweber anlage herumkommen und da eh schon bei dem Wagen am Heizungsschacht gebastelt wurde ...

Stellt doch bitte mal ein paar Bilder von eurem Doppelvergaser umbau ein und auch vom Fertigen Ergebnis - Was muss man beachten ?
Wieviel Platz brauch man damit der Motor atmen kann.
Heizung ist ein muss - halt Cabrio GT ...

So, dann legt mal los <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>
33. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Tommy Lee am 22.08.08 20:21

Hallo Stephan

Ich kann nur meiner Seits sagen dass wie ich es gemacht habe gut funktioniert, natürlich im nachhinein hätte ich es auch einfacher machen können.
Nur warum Doppelvergaser?
überleg dir es mal mit Drosselklappen, die sind wahrscheinlich Wartungsfreier als die Doppelvergaser.
34. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Opel-GT-73 am 24.08.08 16:39

Und wie sehen die aus / passen die ?
Und wie ist die Leistung ?
35. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Tommy Lee am 24.08.08 17:54

Hi

Ich nehme an dass sie nicht grösser oder kleiner sind als die 45 Weber.
klick
Natührlich sind die Anschaffungskosten höher als für die Doppelvergasser, aber wie schon gesagt wahrscheinlich viel Wartungsfreier als die!

Zitat

Und wie ist die Leistung ?

bestimmt s.. gut
36. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Ewald am 25.08.08 21:38

Grüß euch Gott!
Entschuldigt, dass ich da so reinplatze, aber was sind Drosselklappen???
Ist damit eine Einspritzung gemeint?
Klärt mich bitte auf, ich bin neugierig.
Ewald
37. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Tommy Lee am 26.08.08 09:32

Hallo Ewald

Zitat

Ist damit eine Einspritzung gemeint?
genau so ist es.
38. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Opel-GT-73 am 26.08.08 18:40

Mein TÜV Prüfer ist ja biegsam ... aber da könnte er brechen ... <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>
39. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von simon19 am 27.08.08 16:06

außerdem habt ihr mal die preise für die elektronik gesehen<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'> puh, da ziehts dir die schuhe aus.
da legst du ja mit einstellen an die 4500€ hin und das für ein paar ps.

mfg simon

40. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von west am 27.08.08 18:42


Hallo Simon,

ich finde die Webervergaser auch stilechter.
Außerdem hat man eine Fehlerquelle (Elektronik) weniger im Auto.
Wenn die Webers auch schlecht eingestellt sind irgendwie kriegst du die Karre trotzdem ans Laufen.
Wenn aber der Kupferwurm zuschlägt steht man blöd da.
41. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 02.09.08 21:32

Hallo,
habe es mittlerweile geschafft, "lange" Ansaugstutzen(ca.130mm)und große K§N zu verbauen ohne weiteren Karosseriearbeiten !
Es ist nur der Heizungskasten geschrumpft, die Wischerwanne blieb unangetastet und die Heizung funktioniert auch noch !!!
War ne schei... Arbeit, habe Motor und Geriebe bestimmt 6x aus und eingebaut bis alles passte und genügend Luft hatte...aber es hat sich gelohnt

Peter
42. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von michael am 03.09.08 10:41

hallo peter,ein bild dazu wäre nicht schlecht.
43. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 04.09.08 17:42

Hallo Michael,
fliege heute Nacht in den Urlaub !
wenn ich wieder da bin setze ich sofort eins rein, versprochen !!

Peter
44. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 23.09.08 21:14

Hi,
hier nun die versprochenen Bilder....
auf dem ersten Bild sieht man, daß ich den Motorträger geändert habe... in Höhe, Neigung und Lage, wobei der Kurbelwellenausgang aber exakt an der selben Stelle bleibt !!!
War ne elende Rechnerei und Versucherei, ich glaube ich habe den ganzen Sch... (natürlich mit Getriebe)sechs mal ein und ausgebaut und immer wieder die Anschweißlehren geändert bis es so passte, daß ringsum mindestens ein Fingerbreit Platz ist.
Auf dem letzten Bild sieht man, daß ich andere Selentblöcke verwendet habe, sie sind voll ausgegossen und haben eine höhere Shorehärte.
Der Luftfilter ist nur ein "Dummy" von 70mm, wobei der spätere nur 64mm hat. Selbstverständlich passt auch der vordere Vergaser, obwohl ich jetzt nur den hinteren fotografiert habe.
Ich werde übrigens die originale Heitzung im geänderten Zustand beibehalten ohne am Armaturenbrett etwas zu ändern, aber das habe ich ja in einem anderen Beitrag schon mal geschrieben.

Gruß
Peter

[img]http://img50.imageshack.us/my.php?image=minigt002gj3.jpg[/img]
[img]http://img161.imageshack.us/my.php?image...gaser006yx1.jpg[/img]
[img] http://img50.imageshack.us/my.php?image=...gaser001je3.jpg[/img]
[img]http://img50.imageshack.us/my.php?image=...gaser002ot7.jpg[/img]

[img] http://img161.imageshack.us/my.php?image...gaser003fe3.jpg[/img]
45. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 23.09.08 21:21

HÄÄÄÄ....
warum geht das mit den Bildern nicht mehr <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>
kann mal jemand helfen ?
46. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Radnor am 23.09.08 21:26

Du hattest nur die URL's in das Posting geschrieben, ich habe sie dann zumindest als Link umgewandelt...

Mach das einfach so wie bei den Bildern vorher, dann funktioniert das auch

Gruß Klaus
47. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 23.09.08 21:30

DANKE !

ich versuch's nochmal
Peter
48. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von michael am 24.09.08 08:57

hallo peter
sehr sauber gelöst,vor allem mit dem geschraubtem deckel am gebläse.bei einem defekt schnell drann zu kommen
49. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von chris87 am 15.04.11 20:28

Ich hätte auch Interesse an den kurzen Brücken für den 2,4l mit 45 Webern.

gruß Christian
50. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 20.09.11 08:06

Hallo,
vielen Dank für die Blumen

@Jens, die Filterelemente sind die 63er mit 35er Trichtern, mehr geht echt nich..., sonst müsste der Wischerkasten und das Radhaus weichen.

@Hans Georg, das Wattgestänge habe ich schon selbst konstruiert, haben einige auch schon life gesehen

Gruß
Peter
51. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 246GT am 19.09.11 23:30

Tiefen Respekt und Anerkennung Peter, super gemacht. Das Watt Gestänge willst du auch selber konstruieren? Mit Kleinserie?
Gruß, Hans-Georg
52. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 19er am 19.09.11 22:16

darf ich sagen daß ich neidisch bin? <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>
53. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von west am 19.09.11 20:12

@Peter


echt erstklassige Arbeit!
Welche Luftfilterpatronen sind denn das?
Die für die 63 mm oder 83 mm Kästen?
Oder liege ich komplett daneben?
54. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Opel-GT-73 am 19.09.11 19:22

Einfach nur super ! Sieht wirklich Top aus, Peter.
55. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 19.09.11 19:18

Soo,ich bin ja nich nur mit den Gedanken beim Kadett..., in meiner spärlichen Zeit habe ich auch noch ein bissel für'n GT geschafft, aber seht selbst






























Jetzt ist das Projekt Weber komplett abgeschlossen.
Nun muss ich mich als nächstes um das Wattgestänge kümmern und...dann isser fettich

( für's Watti mach ich dann aber einen neuen Threat auf )

Grüsse
Peter
56. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Stephan Feldkamp am 19.09.11 22:41

Sehr sehr sehr nice!
57. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 19er am 14.04.11 19:56

klick

hätte evtl die Möglichkeit kurze 2.2er Brücken gießen zulassen.

Besteht Interesse??
58. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von baker am 14.04.11 20:05

ja
59. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von simon19 am 05.07.11 12:35

@Peter

Hast du die hintere Lagerung für das Gasgestänge am Motor verschraubt? Oder täuscht das?

Mfg Simon

60. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 05.07.11 12:36

na ja, Meisterstück ? ich habe noch viele schöne Sachen gebaut...,eins ist gerade auf dem Weg zu dir
aber danke

Peter

@ Simon, ja, dient gleichzeitig als Nockenwellendeckel, auf der Fahrerseite ist es in einem Kugelgelenk gelagert, so dass die Bewegungen des Motors abgefangen werden...
61. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 246GT am 05.07.11 10:58

Peter, da hast du ja dein Meisterstück gemacht. Sieht ja wirklich super aus. Kompliment.

gruß, Hans-Georg
62. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 05.07.11 10:17

nochmals danke Jungs...

Zitat

ich würde es gut überlegen an der Karosserie etwas schneiden. Gibt immer bessere Möglichkeit 2 Doppelvergaser zu bringen.


aber Stephan, das ich dich noch überzeugen konnte

halte euch auf dem laufenden...

Peter
63. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von michael am 05.07.11 07:41

absolut top arbeit peter!!!! aber das sind wir ja von dir gewohnt
64. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von baker am 04.07.11 21:37

@Peter, Gefällt mir sehr gut der Motorraum.
Ich glauch ich schneid den Heizungskasten auch weg.
Siet eh aus wie eine Warze die nicht da hingehört.
65. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von simon19 am 04.07.11 17:51

Ah, super. Dann werd ich meine Augen mal nach sowas offen halten. Vielleicht hab ich ja auch so viel Glück wie du. Weil irgendwie find ich der Motor eiert mit den Repros ganz schön rum.


Zitat

Obwohl, ich denke schon das ein Markt dafür da ist


Das glaub ich sofort, weil wenn ich mir vorstelle, dass der Commo Reihensechser in diesen weichen Repros rumschwimmt, wird mir ganz schlecht

Mfg Simon

66. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 03.07.11 18:13

danke für die Blumen...
Ja, GTDriver hat recht, es ist ein altes Irmscher-Gehäuse, extrem selten in diesem Zustand
passt halt alles für einen Irmscher-Umbau, auch der Deckel, übrigens ein Orginal, kein Nachbau. Die Löcher für das Blech sind zugeschweißt aber ein bisschen Arbeit benötigt er noch

Zitat

Wie lange hast du noch geplant für deine Resto?


hmmm..., ich hoffe, das er im November lackiert werden kann, aber vorher muss ich noch einige Baustellen ab arbeiten zB. Wattgestänge

Gruß
Peter
67. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 04.07.11 16:54

@ Andreas
danke, das dir meine Lösungen gefallen, werde selbstverständlich am Ball bleiben..., "da geht noch was "

Zu den Motorlagern, die habe ich mit viel Glück ergattern können, es sind neue und origiale Lager vom Commodore A Sechszylinder.
Sie sind vom Maß genau gleich mit dem Original vom GT, nur viel stabiler, wie du schon gesehen hast, sind dort keine Gucklöcher drin...
Die Repros sind meiner Meinung eh Schei...benkleister, da sie fast einen cm höher sind als das Original, was besimmt der ein oder andere schon beim Wechsel gemerkt haben dürfte , weicher sind sie auch. Aber nun ja, es gibt halt keine anderen mehr...leider bei keinem Händler.
Allerdings war ich schon mal daran die Commo- Dinger nach zu machen, mit dem Vulkanisör der meine Schwingelemente gemacht hat, habe ich schon gesprochen, habe auch schon mit dem Werkzeug angefangen, nur leider aus Zeitgründen erst wieder zurückgestellt...,weil ich hab ja welche

Obwohl, ich denke schon das ein Markt dafür da ist

Gruß
Peter
68. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von simon19 am 04.07.11 14:48

@conrero

Ich hab grad deine Motorlager gesehen. Die sehen ganz anders aus als die Reproteile, die es am Markt gibt... irgendwie stabiler, weil der Gummi vollständig den Raum zwischen dem Ober und Unterteil ausfüllt.
Wo hast du die denn her? Oder sind das noch orginal Teile?

Mfg Simon

69. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von anro71 am 04.07.11 13:40

Peter - absoluten Respekt!!!

Top saubere Arbeit, wirklich ein Augenschmaus - wie alle technischen Lösungen die du so anbietest.

Ist ein tolles Projekt. Weiterhin viel Erfolg.

Grüsse
Andreas
70. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von projekt2 am 03.07.11 13:15

respekt, bewundernswert.
bin immer wieder positv überrascht über dies tollen lösungen.

beide daumen hoch, aber richtig hoch...

was ist denn das für ein thermostatgehäuse<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>


karsten
71. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von simon19 am 03.07.11 13:24

@Conrero

Du bist der König des Webervergaser-Umbaus! Kann mich an den Bildern gar nicht satt sehen. Hoffentlich kann ich das irgendwann mal live erleben. Wie lange hast du noch geplant für deine Resto?

Mfg Simon

72. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von GT Driver am 03.07.11 14:11

Zitat

was ist denn das für ein thermostatgehäuse<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt=´häää?´>


steht doch drauf: ist ein altes Irmscher Thermostatgehäuse

Gruß
73. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 03.07.11 12:08

Zitat

und nu mal ein bisschen huuurtz.

ja, ja, bin ja jetzt fast täglich am start... aber jetzt erst mal die versprochenen Bilder...






man beachte die selbstgebauten Schwingelemente...







hier mal eine Ansicht von dem geänderten Motorträger, Motorhalterung und dem Silentblock vom Como A sechszylinder



wie man sieht, kommt der Schalthebel noch exakt aus dem Tunnel, das Getriebe sitzt auch einwandfrei, so dass die Kardanwelle genau mittig in der Aufnahme mündet





momentan bin ich mit dem gasgestänge beschäftigt, bin aber auch schon auf der Zielgeraden...





74. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 19er am 11.04.11 21:16

Zitat
Hi,
hier nun die versprochenen Bilder....
auf dem ersten Bild sieht man, daß ich den Motorträger geändert habe... in Höhe, Neigung und Lage, wobei der Kurbelwellenausgang aber exakt an der selben Stelle bleibt !!!
War ne elende Rechnerei und Versucherei, ich glaube ich habe den ganzen Sch... (natürlich mit Getriebe)sechs mal ein und ausgebaut und immer wieder die Anschweißlehren geändert bis es so passte, daß ringsum mindestens ein Fingerbreit Platz ist.
Auf dem letzten Bild sieht man, daß ich andere Selentblöcke verwendet habe, sie sind voll ausgegossen und haben eine höhere Shorehärte.
Der Luftfilter ist nur ein \"Dummy\" von 70mm, wobei der spätere nur 64mm hat. Selbstverständlich passt auch der vordere Vergaser, obwohl ich jetzt nur den hinteren fotografiert habe.
Ich werde übrigens die originale Heitzung im geänderten Zustand beibehalten ohne am Armaturenbrett etwas zu ändern, aber das habe ich ja in einem anderen Beitrag schon mal geschrieben.

Gruß
Peter

[img]http://img50.imageshack.us/my.php?image=minigt002gj3.jpg[/img]
[img]http://img161.imageshack.us/my.php?image...gaser006yx1.jpg[/img]
[img] http://img50.imageshack.us/my.php?image=...gaser001je3.jpg[/img]
[img]http://img50.imageshack.us/my.php?image=...gaser002ot7.jpg[/img]

[img] http://img161.imageshack.us/my.php?image...gaser003fe3.jpg[/img]


Der Beitrag ist zwar schon ein bißchen älter-aber sehe ich richtig daß du lange Brücken verbaut hast?
An meinem GT sind momentan kurze Brücken und Solexvergaser verbaut.
Der Motorträger ist auch vom Vorbesitzer umgeschweißt,so daß der Motor gerade steht...
Da ich den 2.4er Motor aus meinem Kadett einbauen möchte und es für 2.2er Köpfe anscheinend keine kurzen Brücken gibt,sehe ich wohl ein kleines Platzproblem.
Muß mal meinen Heizungskasten mit anderen GT's vergleichen-bin ja noch recht ahnungslos was die GT-Materie angeht-keine Ahnung ob meiner in dem Bereich noch original ist oder wieviel umgeändert wurde bzw was noch möglich wäre...
mal die Tage vergleichen <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>
75. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 12.04.11 09:39

Ja, sind lange Brücken...
den Motor "nur" gerade stellen bringt aber nichts, er muss auch weiter nach links, um genau das Maß, was die Kurbelwelle in der Drehbewegung nach rechts macht durch das gerade stellen !Deswegen muss man den linken Motorbock ändern, sonst geht die Lenkstange nicht mehr daran vorbei.
Dann mußt du mit der Höhe arbeiten, so daß nichts am Wischerkasten und am Radhaus anstößt bzw. genug Platz zum "vibrieren" hat.

bei den 2,2er bzw.2,4er Brücken sieht das etwas anders aus, die Brückenform ist anders, die Gaser stehn steiler, zu dem sind die Einlasskanäle 11mm höher als im 2,0 / 1,9 Kopf...,Du wirst nicht umzu kommen den Wischerkasten zu ändern.
Aus diesem Grund bin ich trotz 2,4er Block auf einen 2,0 Kopf ausgewichen, da ich an der Karosse
nichts ändern wollte (außer Gebläsekasten)

Hat auch Vorteile, so'n 2,0 Kopf brauch man beim 2,4er nicht viel planen, hat trotzdem 10,8:1 Verdichtung und hat bei guter Bearbeitung richtig Bums von unten, wobei ein gemachter 2,2 / 2,4 durch seine zwar steilen aber "riesigen" Kanäle doch mehr zur Drehzahl neigt.

Peter
76. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 19er am 12.04.11 17:12

Aaarrrgghhhh-ich seh's schon kommen-ich werde vermutlich doch noch den 2.4er Kopf verkaufen und nen 2.0er bearbeiten lassen...
77. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von west am 12.04.11 17:21

Hallo 19er,

hier ein Bild von meinem Heizungskasten, als er noch drin war!


78. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 19er am 12.04.11 17:27

hm,mal jetzt so rein vom Gefühl her würde ich behaupten,am dicken GT wurde garnix ausgeschnitten,sondern einfach der Motor gerade gestellt um mehr Platz zu gewährleisten...

Danke für das Bild Jens
79. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von west am 12.04.11 17:34

Dann kann das mit den kurzen Brücken auch passen!
Kannst ja mal an meiner alten Karosse messen was das ausmacht, wenn der Kasten ab ist.

Aber selbst wenn du die Vergaser drauf bekommst ohne das etwas anschlägt, bin ich der Meinung, dass mehr Platz zum Durchatmen in dem Bereich nicht schadet und deshalb hab ich auch an der neuen Karosse den Kasten entfernt!
80. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 12.04.11 17:55


Zitat

Aber selbst wenn du die Vergaser drauf bekommst ohne das etwas anschlägt, bin ich der Meinung, dass mehr Platz zum Durchatmen in dem Bereich nicht schadet


so isses... das Dingen muss auf "jeden" Fall weg !

beim "dicken" passt es auch mit den kurzen Brücken, aber wie gesagt, Trichter müssen ja auch noch Platz haben und die müssen dann anstendig mit Luft versorgt werden
81. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von west am 12.04.11 18:03

Peter,
hast du deinen Kasten bist hin zu dem Rahmen an dem der Heizungskühler non Innen angeschraubt wird entfernt oder hast du auch noch die 2-3 cm Blech vom Heizungskasten stehen lassen?


82. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 12.04.11 18:45

bis zum Rahmen weg und an der Kotflügelseite bis einen cm vor die Kotflügelkante, dann einen Rahmen mit Innengewinde eingeschweißt und mit einem Deckel versehen.

83. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von baker am 12.04.11 19:44

ATZ bietet einen Verschlußdeckel für den modifizierten Heizungskasten an.
Das Teil überzeugt mich schon mal rein optisch.
84. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von west am 12.04.11 19:47

Inspiriert von deiner Lösung habe ich auch erst einen ca. 1cm breiten Blechstreifen (zum Kotflügel) stehen lassen.
Habe aber dann doch das Blech abgekantet und kann jetzt auch ein Blech machen welches sich anschrauben lässt oder aber einfach einen Deckel drauf schweißen kann.

Hab halt dadurch nochmal einen Zentimeter mehr Platz
gewonnen.
Ich bezweifle aber, dass das den Bock fett macht!

"Evolution" heißt das glaub ich.
85. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von west am 12.04.11 19:49

@baker

hast du Bilder?
86. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 19er am 12.04.11 22:28

das würde mich auch interessieren...

morgen lade ich glaub Bilder von meinem Heizungskasten hoch-hab leider die Kamera in der Werkstatt vergessen
87. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 246GT am 12.04.11 22:28

was haltet ihr denn davon, kurze Brücken mit 2.4er Passung anzufertigen? Wenn ein paar zusammenkommen wird das nicht so schwer sein.

Gruß, Hans-Georg
88. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von baker am 13.04.11 07:51

Bilders auf der I-Netz Seite der Fa. Atz-online
89. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 13.04.11 09:07

Zitat

Brücken mit 2.4er Passung anzufertigen? Wenn ein paar zusammenkommen wird das nicht so schwer sein.


Da täusche dich nicht, Brücken in einer vernünftigen Qualität gießen zu lassen ist durch den Holkör sehr anspruchsvoll und daher sehr teuer, ganz zu schweigen von der Nacharbeitung der Flansche.
Ein Markt wäre da, aber es hat sich von den üblichen Verdächtigen noch keiner getraut, weil sie auch die Kosten schäuen...
Ich selber hatte die Idee auch schon als ich früher vor dem Problem stand, aber als ich dann mit einem Gibsmodell bei der Gießerei, die auch meinen Deckel für´s Wattgestänge gegossen hat, vorsprach, da kamen mir die Tränen in die Augen und ich habe mich um die Lösung bemüht, die ich jetzt habe

Peter

P.s. man kann aber die kurzen Brücken ändern, so daß sie an einen 2,2 / 2,4 Kopf passen...wurde hier auch schon mal vor Uhrzeiten bebilder gezeigt...,oder war's das OHF ? egal, geht jedenfalls, da die Köpfe nur einen kleinen Zentrierstifft für die Brücken haben.
90. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 246GT am 13.04.11 09:49

Klar, einfach ist das gießtechnisch nicht. Ich habe einen freundlichen GT´ler getroffen, der einen Freund mit Gießerei hat. Ich hatte ihm Zeichnungen gemacht. Letzter Stand vor 4 Monaten - er hatte die Modelle fast fertig. Ich mach mich mal schlau wie weit er ist und berichte.
Gruß, Hans-Georg
91. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Rip am 20.09.11 19:35

Es ist doch immer wieder toll zu sehen, wie sich jemand Dinge in den Kopf setzt und dann sein Ding durchzieht.

Respekt! Sieht sehr straight aus!
92. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 04.07.12 12:15

So, der Ölfilter ist auch da wo er hingehört...
von dort aus geht es jetzt weiter zum Ölkühler











Peter



93. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Andreas am 04.07.12 12:27

meine fresse ...
herford ist ja gar nicht so weit eigentlich <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>
94. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von Opel-GT-73 am 04.07.12 12:44

Schaut sehr gut aus, aber wie sieht es mit dem Öl wechsel aus ? Willst das untereluftleitblech mit einer "Serviceklappe" Versehen ? Ich glaub der Hermann hat das so gemacht um die Batterie bequem nach unten auszubauen.
95. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 246GT am 04.07.12 12:48

Peter,
schade, dass Herford so weit weg ist. Du ziehst das wirklich gnadenlos gut durch.Das wird ein richtig cooles Auto. Ne programmierbare Zündung würde jetzt aber noch gut dazu passen...
Gruß,
Hans-Georg
96. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 04.07.12 17:11


Zitat

herford ist ja gar nicht so weit eigentlich


Andreas und alle die Interesse habe...ich hab immer was "gekühltes" da ihr seit herzlich willkommen...


Zitat

Du ziehst das wirklich gnadenlos gut durch


ja, nach langer Abstinenz bin ich jetzt voller Tatendrang, allerdings schwebt mir das mit dem Ölfilter schon lange vor.
Nur das was man zu kaufen bekommt ist mir zuviel "sandwitch", wenn du da einen Filterwechsel machst, fällt dir der Rest auch auseinander.
In meinem Block arbeitet jetzt ein Thermostat von einem Porsche 911 und er ist so gebaut, dass das heiße Öl erst gefiltert wird bevor es gekühlt wird, bei geöffnetem Thermostat (86°)selbstverständlich auch.
Eine Serviceklappe werde ich nicht einbauen, dieser Liter (wenn überhaupt)der sich in Schläuchen und Kühler befindet kann ruhig da bleiben, den Ölwechsel mache ich ja auch an der Wanne und nicht am Filter, der übrigens jetzt besser zugänglich ist als der Originale...

Peter
97. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von GT-Yeo am 04.07.12 20:44

Hi Peter,

welchen Sinn macht es die Webervergaser mit der Platte am Motorhalter abzustützen ?
Hast du nicht Angst, dass so bei rasanter Kurvenfahrt Kräfte entstehen, die die Weber von der Brücke ziehen und undicht werden lassen ?

Grüße
98. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 04.07.12 21:30

hallo Rouven,

ich bin ja ehrlich, das habe ich mir bei einem alten Alfa abgeschaut

Aber mal davon ab, was soll passieren, der Motor, Stütze und Vergaser sind eine Einheit, da ich die Stütze ja an der Motorhalterung angebracht habe.
Also können die Kräfte nicht gegensätzig arbeiten.
gemacht habe ich das aus dem Grund, weil die langen Brücken bearbeitet sind und einen Großteil an ihrer Wandstärke eingebüst haben.
Ich habe schon oft gerissene oder gebrochene Brücken gesehen, die von den schweren Vergasern und den Vibarationen ihren Tot gefunden haben...

Peter
99. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von amigo am 04.07.12 21:38

Hallo zusammen,
stimmt bei meinem Alfa Spider ist auch so eine Stütze.
Als ich auf K&N Filter umgebaut hatte hab ich die Stütze weggelassen da sie am alten Luftfiltergehäuse angeschraubt war.
Mein Alfa Fachmann sagte mir dann die Stütze müsste wieder dran, denn die Vergaser hängen da an recht dicken vulkanisierten Gummiflanschen die bei zuviel Vergaserbewegungen zum reissen neigen.
Gruß
Hanno

100. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von GT-Yeo am 04.07.12 23:28

jepp - hab ich nen denkfehler gehabt - dadurch, dass motor und stütze eine einheit sind sollte nix passieren
101. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von 19er am 02.11.12 16:04

bin ja gerade dabei Pappschablonen herzustellen um mir dann eine schöne Blechabwicklung zu machen um meinen Heizungskasten wieder zu verschließen...

mach mir noch paar gedanken wegen der Größe und dem Wasserablauf vom Wischerkasten.
wie habt ihr das gelöst??

geplant ist ja ohne Heizung zu fahren,evtl rüste ich aber auf nen kleinen Wärmetauscher ausm Motorsport um-da brauch ich noch die Maße...



hier wird wohl auch komplett ohne Heizung gefahren-sehe ich richtig daß die Öffnung zum Fahrgastraum verschlossen wurde??
wie wurde hier die Sache mit dem Ablauf vom Wischerkasten gelöst??
102. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von west am 02.11.12 18:29

Die Öffnung wird wirklich fast ganz verschlossen....aber eben nur fast.
Bei mir bleib noch eine Restöffnung von ca.1/3 der original Öffnung.
Soll wohl zur Frischluftversorgung ausreichen.
103. RE: Wieviel Platz für Webers

geschrieben von conrero am 03.11.12 12:46

Hi,
der Wischerkasten bleibt unangetastet..., die Blecharbeiten beschränken sich nur auf den Heizungskasten.
Es sei denn, du möchtest einen 2,2er oder 2,4er Kopf fahren, die Einlasskanäle sind dort 11mm höher und es gibt nur lange Brücken mit einem anderen Winkel, dann würde es oben knapp

Peter


Powered by Forennet.org
© all rights reserved 2017