Das Opel GT Forum

Thema:
eröffnet von Borussenboy am 16.11.12 17:33
letzter Beitrag von IZ GT33 am 25.11.12 11:02

1. Startprobleme

geschrieben von Borussenboy am 16.11.12 17:33

Hallo,

wie schon geschrieben, springt mein GT schlecht an,mit Startpilot sofort, aber das ist ja nicht Sinn und Zweck der Sache. Ich habe eine Hochleistungszündspule verbaut,das Widerstandskabel hatte ich bereits entfernt.Verteilerkappe-Finger-Unterbrecher-Zündkerzen ebenfalls neu.
Die Lima und der Anlasser auch neu, da alles im schlechten Zustand. Die Elektrik ist leider nicht mehr Original, wie fast immer. Ich starte mit Starterknopf, direkte Leitungen.
Von der Klemme 16 vom Anlasser geht kein Kabel mehr zur Klemme 15 der Zündspule.
Kann hier der Fehler liegen ?
Sprit kommt beim Orgeln genug an, wenn er denn läuft, dann wirklich rund und Stotterfrei.
Zur Info: Original Motor 1,9S mit Solex Vergaser.
Hat jemand eine Idee oder ist es wirklich Klemme 15 / 16 wie oben geschrieben ?

Danke

Gruß Werner
2. RE: Startprobleme

geschrieben von Regoe am 16.11.12 21:10

Hallo Werner,

Das fehlende Kabel hat bei der originalen Verkabelung mit Widerstandskabel den Sinn die Spannung beim Startvorgang auf 12V anzuheben.

Braucht man mit Hochleistungszündspule und ohne Widerstandskabelzumindest theoretisch nicht, würde aber auch nicht schaden <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>

Wenn der Motor mit Starthilfe gleich anspringt würde ich eher im Bereich Vergaser Ansaugkrümmer... suchen.

Sprüh mal den Bereich mit Starthilfespray, Bremsenreiniger... ab um festzustellen ob irgendwo Falschluft gezogen wird.

Mal ne frage am Rande:
Warum fängst du ein neues Thema an?
3. RE: Startprobleme

geschrieben von Stephan Feldkamp am 16.11.12 22:06

Zitat
Hallo,

wie schon geschrieben, springt mein GT schlecht an,mit Startpilot sofort, aber das ist ja nicht Sinn und Zweck der Sache. Ich habe eine Hochleistungszündspule verbaut,das Widerstandskabel hatte ich bereits entfernt.Verteilerkappe-Finger-Unterbrecher-Zündkerzen ebenfalls neu.
Die Lima und der Anlasser auch neu, da alles im schlechten Zustand. Die Elektrik ist leider nicht mehr Original, wie fast immer. Ich starte mit Starterknopf, direkte Leitungen.
Von der Klemme 16 vom Anlasser geht kein Kabel mehr zur Klemme 15 der Zündspule.
Kann hier der Fehler liegen ?
Sprit kommt beim Orgeln genug an, wenn er denn läuft, dann wirklich rund und Stotterfrei.
Zur Info: Original Motor 1,9S mit Solex Vergaser.
Hat jemand eine Idee oder ist es wirklich Klemme 15 / 16 wie oben geschrieben ?

Danke

Gruß Werner


Du schreibst es oben ja schon, dass es NICHT an der Zündung liegen kann. Bekommt der Motor genug Kraftstoff, springt er an. Schau dir mal die Starterklappe im Vergaser an, ob die zu ist beim Kaltstart.
Falls ja, such nach Falschluft! <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>
4. RE: Startprobleme

geschrieben von Borussenboy am 17.11.12 15:39

Hallo Rainer und Stehpan

danke für die schnelle Antwort.
Ein neues Thema anfangen war nicht meine Absicht, sorry.

Gruß
Werner






Zitat
Hallo Werner,


Das fehlende Kabel hat bei der originalen Verkabelung mit Widerstandskabel den Sinn die Spannung beim Startvorgang auf 12V anzuheben.

Braucht man mit Hochleistungszündspule und ohne Widerstandskabelzumindest theoretisch nicht, würde aber auch nicht schaden <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt=´wink´>

Wenn der Motor mit Starthilfe gleich anspringt würde ich eher im Bereich Vergaser Ansaugkrümmer... suchen.

Sprüh mal den Bereich mit Starthilfespray, Bremsenreiniger... ab um festzustellen ob irgendwo Falschluft gezogen wird.

Mal ne frage am Rande:
Warum fängst du ein neues Thema an?
5. RE: Startprobleme

geschrieben von Borussenboy am 24.11.12 15:21





Hallo Reiner,

wo bekomme ich ein Ansaugkrümmer für den Solex ?
Meiner hat einen feinen langen Riss.

Gruß

Werner









Zitat
Hallo Werner,

Das fehlende Kabel hat bei der originalen Verkabelung mit Widerstandskabel den Sinn die Spannung beim Startvorgang auf 12V anzuheben.

Braucht man mit Hochleistungszündspule und ohne Widerstandskabelzumindest theoretisch nicht, würde aber auch nicht schaden <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt=´wink´>

Wenn der Motor mit Starthilfe gleich anspringt würde ich eher im Bereich Vergaser Ansaugkrümmer... suchen.

Sprüh mal den Bereich mit Starthilfespray, Bremsenreiniger... ab um festzustellen ob irgendwo Falschluft gezogen wird.

Mal ne frage am Rande:
Warum fängst du ein neues Thema an?
6. RE: Startprobleme

geschrieben von Regoe am 24.11.12 15:36

Ich müsste mal nachschauen ob ich noch einen habe, aber eher nicht.

Stell doch mal die Frage unter "Suche"
OK , das ist auch ein neues Thema, aber ich meine in diesem Fall passts <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>

Andere Möglichkeit:
Kennst Du jemanden der Guss schweissen kann?
Wirklich kann, nicht anfängt mit einem "Normalen" Schweissgerät daran rumzubraten <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>
7. RE: Startprobleme

geschrieben von IZ GT33 am 24.11.12 18:37

Seit wann sind die Ansaugkrümmer bei unseren CIH´s aus Guß?
Alu wiederum lässt sich hervorragend mit WIG schweißen.
Danach schön Planfräsen lassen.
8. RE: Startprobleme

geschrieben von Regoe am 24.11.12 19:23

Upps, Sorry
Tim hast ja recht <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>

ist natürlich aus Aluminium
Ich war in Gedanken etwas tiefer beim Abgaskrümmer

Der reißt normal...

Aber auch Alu schweissen, das es dicht ist, kann nicht Jeder <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>
9. RE: Startprobleme

geschrieben von Rip am 24.11.12 20:09

Hi Werner!

Hast ´ne Mail
10. RE: Startprobleme

geschrieben von IZ GT33 am 24.11.12 21:17

Zitat
Upps, Sorry
Tim hast ja recht <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt=´wink´>

ist natürlich aus Aluminium
Ich war in Gedanken etwas tiefer beim Abgaskrümmer

Der reißt normal...

Aber auch Alu schweissen, das es dicht ist, kann nicht Jeder <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt=´wink´>

Habs mir schon fast gedacht...
Das stimmt.Es sollte einer machen der das kann.
11. RE: Startprobleme

geschrieben von baker am 25.11.12 07:57

Die Ansaugkrümmer sind aus Guß.
Konkret Aluminium - Guss.
12. RE: Startprobleme

geschrieben von IZ GT33 am 25.11.12 11:02

Jaja...hast ja recht


Powered by Forennet.org
© all rights reserved 2017