Das Opel GT Forum

Thema:
eröffnet von Borussenboy am 10.11.12 16:21
letzter Beitrag von Borussenboy am 12.11.12 18:17

1. Ampereanziege

geschrieben von Borussenboy am 10.11.12 16:21

Hallo,
ich habe folgendes Problem:Meine Ampereanzeige steht immer auf Null, auch wenn ich die Zündung einschalte.Sicherungen habe ich alle kontrolliert,sind in Ordnung.Nun startet mein GT nicht mehr.Anlasser dreht, ansonsten tut sich nichts.Verteiler kontrolliert, scheint in Ordnung zu sein. Kann der Regler (extern) der Lichtmaschine defekt sein,oder die Zündspule ? Regler habe ich allerdings erst 14. Tage neu drin.Danke im vorraus.

Gruß
Werner
2. RE: Ampereanziege

geschrieben von Ewald am 11.11.12 20:21

Grüß dich Werner!
Na wenn sich kein Spezialist rührt, dann probier ich es halt.
Wenn die Schleife, wo das Amperemeter (ist keine Unterart der Ziegen) drinnen hängt, unterbrochen ist, dann hast du keine Spannung für die Zündung.
Also am besten einen Elektroplan schnappen und die Stromschleife über das Amperemeter checken. Es könnte natürlich auch das Amperemeter defekt sein, es muss ganz wenig Widerstand haben, dann ist es ok.
Ewald
3. RE: Ampereanziege

geschrieben von Opel-GT-73 am 12.11.12 11:32

Falls das Amperemeter defekt sein sollte hast du zwei Möglichkeiten
- Amperemeter überbrücken (am Sicherungskaste die Kabel sind am schnellsten zu erreichen)
- Amperemeter auf Durchgang messen ( auch einfach nur die Dicken Kabel am Sicherungskasten)

Ansonsten ist die Fehlerbeschreibung sehr dürftig ... ist der Strom komplett weg ? Geht noch das Radio, Lüftung, Beleuchtung, Warnblicker ?

Spannung an der Batterie OK ?
Zündfunke von der Spule da ?
Zündfunke an der Kerze da ?
Verteiler mit Kontaken oder Kontaktlos ?
Vergaser ?
4. RE: Ampereanziege

geschrieben von Borussenboy am 12.11.12 18:17

Hallo,

einen Dank an alle! Der Fehler war die Zündspule, gegen eine Hochleistungszündspule getauscht und dann war alles wieder in Ordnung.

Danke und schönen Abend noch

Gruß
Werner


Powered by Forennet.org
© all rights reserved 2017