Das Opel GT Forum

Thema:
eröffnet von opelgt64 am 13.09.12 21:41
letzter Beitrag von opelgt64 am 15.09.12 21:23

1. "Traverse" für IsoFix

geschrieben von opelgt64 am 13.09.12 21:41

Möchte gerne eine "Traverse" im GT einbauen, woran mittig eine IsoFix Halterung angebaut ist oder angeschweisst werden kann.

Im GT sollte diese Traverse natürlich versteckt hinter dem unteren Ablagebrett quer angebracht sein.
Den Kindersitz will ich dann mittig im "Fond" positioniert haben.
Iso Fix macht die Sache empfehlenswerter, um Gurtchaos zu vermeiden.

Meine Grundidee eine solche Traverse zu bekommen wäre jetzt einen Unfallwagen neuerer Herkunft zu ergattern. Dieses weist sich aber in den letzten Monaten der Suche als sehr schwierig.
Kann man so etwas eventuell neu als Einzelteil sogar erwerben?
Gibt es Teileproduzenten, die so etwas auch einzeln verkaufen?
Oder hat gar einer von Euch einen Unfaller dieser Art hinten auf´n Hof stehen, oder in der Nachbarschaft, wo so etwas heraus trennen könnte?

Bin auf ernsthaft gemeinte Vorschläge gespannt
2. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von GT Driver am 13.09.12 22:11

sowas?

klick

Gruß
3. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von 3 71er Melone am 13.09.12 23:31

Moin
@Karsten
schau mal hier.Die wäre auch was für unseren GT
Zubehör für Copilot
dafür kannst nicht selber flexen
Gruss Norbert
4. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von IZ GT33 am 14.09.12 10:11

Zitat
sowas?

klick

Gruß


Ist das fürs Kind nicht etwas doof wenn es mit dem Rücken nach vorn aus der Heckscheibe schaut?
Ich denke das es auch der Polizei nicht sonderlich gefallen würde weil der GT nur eine Zulassung für 2 Personen hat.
Das Thema war aber schonmal vor einiger Zeit.Ich würd es sein lassen Babys und Kleinkinder mit dem GT zu transportieren zumal auch immer etwas Öldämpfe und unkatalysierte Abgase sich in die Insassenkabine verirren.
Lieber ein paar Jahre warten und dann mit einer einfachen Sitzerhöhung den Sproß mitfahren lassen.
5. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von Der Kardinal am 14.09.12 10:20

Zitat
...zumal auch immer etwas Öldämpfe und unkatalysierte Abgase sich in die Insassenkabine verirren...



...haben wir früher im Käfer auch immer aushalten müssen. Und was haben wir davon?
Na, Benzin im Blut...
6. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von Ackaturbo* am 14.09.12 10:43

Zitat
(...) Ich denke das es auch der Polizei nicht sonderlich gefallen würde weil der GT nur eine Zulassung für 2 Personen hat. (...)
Erst denken, dann schreiben hat ja schon fast geklappt...
Gib einfach mal "Kindersitz" in die Suche ein. Du wirst staunen wie viele Beiträge mit guten Problemlösungen dabei raus kommen. Nur ISOFix ist eben noch nicht dabei...
7. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von IZ GT33 am 14.09.12 11:22

Ja...und nu<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>Zählt ein Kind hinten nur als Gepäck?
Die Anzahl der zulässigen Personen gibt auch die Anzahl der zulässigen Sitzplätze.
Carsten würde den Sitz sicherlich nicht hinten einbauen wollen wenn der Beifahrersitz frei wäre.Also fahren 3 Personen auf 3 Sitzplätzen mit dem GT.
Also jetzt echt mal...ich finde das nicht lustig.Was meint ihr denn wenn die Karre vorne, warum auch immer, eingequetscht ist,wie man da hinten ein Kleinkind bergen soll?
Und die Position in der Mitte ist auch nicht besonders vorteilhaft.
Was soll denn das<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>Der GT ist kein Multivan!
Und das Abgas- und Dämpfethema würde ich meinen Kleinkindern auch nicht mit bestem Gewissen zumuten.Die sind doch noch mitten in ihrer Entwicklung und Gifte sind da deutlich gefährlicher als bei uns alten Kadavern.
Alles eine Frage der Verantwortung...
8. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von GT 71 am 14.09.12 12:18

Hallo ihr,
ich hab mir vor Jahren hinten einen Beckengurt vom TÜV eintragen lassen, mit dem ich alle Kindersitze befestigen darf, die für einen 2Punkt Gurt zugelassen sind. Es ist also kein vollwertiger dritter Sitzplatz.

So ähnlich könnte man es bei der Isofixbefestigung auch formulieren.

Hier der Thread dazu:
http://www.forennet.org/forum//display_77_1015_65593.html

Gruß
Thorsten
9. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von Ackaturbo* am 14.09.12 13:39

Zitat
(...) Was meint ihr denn wenn die Karre vorne, warum auch immer, eingequetscht ist,wie man da hinten ein Kleinkind bergen soll? (...)
Der Fachmann sagt dazu: Durch die Heckscheibe.
Zitat
(...)Und das Abgas- und Dämpfethema (...)
Der Fachmann sagt dazu: Wenn es in Deinem GT nach Abgasen und/oder Sprit stinkt, dann ist was kaputt. Das ist nicht i.O.
Zitat
(...) Alles eine Frage der Verantwortung...
Genau der stellt sich Stoni ja, indem er ein geeignetes, modernes Rückhaltesytem fachgerecht instaliert.
10. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von Niels am 14.09.12 15:42

Ich fahre immer mit Kleinkind GT.
Wenn ich ohne ihn losfahre - geht die Welt unter!
Er ist totaler GT-Fan.

Momentan fährt er auf dem Beifahrersitz mit.
Mit Kindersitz und original Statikgurt.
Hält naja. Einigermassen.

Beim GT ist es egal ob er mit Gurt oder
vorne/hinten mitfährt. Bei nem Unfall kommt alles
nicht gut. Das ist so.

Sollen wir jetzt aufhören Oldtimer zufahren?
Das ist mein Familienhobby!

Wir sind früher immer Kadett/Rekord ohne
Anschnallgurt gefahren - das war gar keiner.

Ich finde die ISOFix Halterung super.
Das ist Klasse.
11. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von opelgt64 am 14.09.12 20:45

Wooww! Das ist das Forum! Endlich mal wieder eine Hilfe auch für mich!!!
Jetzt weiß ich ein wenig weiter. Ersatzteilbesorgung scheint jetzt ein leichtes zu werden, dann auch noch neu!!
Vielen Dank Jungs für die schnelle Recherche und den eingestellten links-Daumen hoch!!

Was die "Genehmigung" zu einem dritten Sitz angeht, muss ich mir keine Gedanken mehr machen. Das ist bereits geklärt

Was die Sorge um Dämpfe, Gase und Co. angeht, stimme ich der Sorge zunächst einmal zu. Jedoch muss man wissen, dass ich hier lediglich an Fahrten in der Region denke, wie zum Beispiel zu den monatlichen Clubtreffen, die bei uns in einem Umkreis von bis zu 30 km angefahren werden.
Desweiteren habe ich das Glück Ausstellfenster in meinem GT zu haben.
Und letztlich fahre ich seit 1984 Opel GT, mit einer kleiner Unterbrechung. Wenn die Dämpfe so gefährliche Auswirkungen haben sollten, dann sind zumindest meine vier GTs immer gut "abgedichtet" gewesen. Meine 16 Monate alte Tochter ist kerngesund. Ich übrigens auch
12. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von GT Driver am 14.09.12 21:04

Zitat

Ist das fürs Kind nicht etwas doof wenn es mit dem Rücken nach vorn aus der Heckscheibe schaut?


ist es für's Kind weniger doof wenn es mit dem Rücken nach vorne auf eine Rücksitzbank schaut? Es ist nun mal so, daß man Kinder bis zu einem gewissen Alter gegen die Fahrtrichtung "lagert", egal in welchem Auto

Gruß
13. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von Ackaturbo* am 14.09.12 21:24

Hi Stoni,

irgendwie haben mir die paßgerechten Profile oben nicht recht gefallen. Deshalb habe ich mal nochmal gegoogelt und siehe da:

Ganz viele Bilder

und

das hier gibts bei BMW

finde ich persönlich richtig gut.

stammt aus diesem Forumsbeitrag

Ich finde die Teile ideal für Deine Zwecke. Du brauchst noch ein maßgefertigtes Vierkantrohr, das Du am GT verbaust. Daran befestigst Du dann mit Schrauben UND BUCHSEN die Halter. Die Buchsen sind wichtig, um die Konstruktion nicht stark zu schwächen und/oder beim verschrauben zusammen zu ziehen. Das Vierkantrohr könnte ein alter Dachgepäckträger sein. Also jetzt keine Kofferbrücke sondern z.B. Thule-Träger. Das sollte das richtige Material für den Zweck sein.

EDIT:
Zitat
(...) Es ist nun mal so, daß man Kinder bis zu einem gewissen Alter gegen die Fahrtrichtung \"lagert\", egal in welchem Auto

Gruß
Und das hängt mit dem überproportional großen Kopf im Verhältnis zum Körper zusammen. Würde das Kind bei einem Unfall (ich meine natürlich keinen Seitenaufprall) vorwärts gerichtet im Sitz festgeschnallt sitzen, käme es durch das hohe Gewicht des Kopfes zu extremen Beschleunigungskräften die der kleine Körper nicht halten kann und die in der Folge zu schwersten Verletzungen führen würden.
14. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von Kirsten am 15.09.12 10:15

Zitat

ist es für´s Kind weniger doof wenn es mit dem Rücken nach vorne auf eine Rücksitzbank schaut? Es ist nun mal so, daß man Kinder bis zu einem gewissen Alter gegen die Fahrtrichtung \"lagert\", egal in welchem Auto

Ein Freund von mir hat sich zum Glück nicht dran gehalten.
Von hinten ist einer mit hoher Geschwindikeit drauf, so daß das Autoradio aus der Halterung raus ist und durch die zu dem Zeitpunkt vermutlich noch nicht kaputte Heckscheibe.
Kind ist nichts schlimmes passiert.
15. RE: "Traverse" für IsoFix

geschrieben von opelgt64 am 15.09.12 21:23

Danke Marcus!!


Powered by Forennet.org
© all rights reserved 2017