Das Opel GT Forum

Thema:
eröffnet von Opel - GT am 09.09.12 15:21
letzter Beitrag von Opel - GT am 11.09.12 22:11

1. Motorhalter Motorträger

geschrieben von Opel - GT am 09.09.12 15:21

Hallo Zusammen!

Habe letztes Wochenende meine Ölwannendichtung erneuert, trotz Grube Kran und Grubenheber, war es ne ätzende Arbeit.

Habe mir jetzt die Frage gestellt, um es nächste mal einfacher zu haben, nen dreiteiligen Motorträger zu verbauen, soll heißen das Mitteilteil herrausnehmbar zu machen.

Hat das jemand von euch schonmal gemacht? Wie sieht eure Lösung aus?

Gruß
Opel - GT
2. RE: Motorhalter Motorträger

geschrieben von Ecki am 09.09.12 20:52

..die Ölwannendichtung ist eigentlich kein Verschleißteil die man bei jeder Inspektion wechseln muss.
Bis du da was vernünftiges gebastelt hast, kannste die Dichtung 4 X in der Zeit wechseln.
Mittlerweile sollte der GT doch etwas mehr als seltenen Klassiker angesehen werden.
Man sollte nicht gleich immer alles zerschneiden und verschlimmbessern.
Gruß Ecki
3. RE: Motorhalter Motorträger

geschrieben von Opel - GT am 09.09.12 21:15

Hallo Zusammen!

@Ecki Ich gebe dir vollkommen recht das man so ein schönes Auto nicht verbassteln sollte, aber den Träger sieht man ja nicht.
Zudem ist der GT von mir eh nicht mehr Orginal, vom Vorbesitzer hat er Seitenschweller und ne Frontstoßstange verpasst bekommen.

Da das ganze am Wochenende so viele Stunden gedauert hat und der Umbau des Halters nur einmal Zeit in Anspruch nimmt kahm die Idee auf. Macht den Wagen ja nur Wartungsfreundlicher. Der Halter würde dann mal gewchselt werden wenn man da nochmal dran muss oder wenn mal Zeit da ist.

Gruß
Opel - GT

4. RE: Motorhalter Motorträger

geschrieben von Ecki am 09.09.12 21:35

...man kann den Motor mit Hölzer an den Kotflügelkanten mit Hilfe eines Spanngurtes befestigen.
Irgendwas weiches noch unterlegen.
Oder eine Brücke an die Stoßdämpfer Dome bauen.
Beim c20xe habe ich den Motor mit dem Wagenheber an der Kurbelwellen Riemenscheibe gestützt.
5. RE: Motorhalter Motorträger

geschrieben von Opel - GT am 09.09.12 22:10

Hallo Zusammen!

@Ecki Habe Doppel-Weber Vergaser verbaut, sodass ich den Motor leider auf der rechten Seite nicht von oben halten konnte.

Gruß
Opel - GT
6. RE: Motorhalter Motorträger

geschrieben von Regoe am 10.09.12 06:57

Einen MT mit herausnehmbarem Mittelteil habe ich,
Das hängt aber mit dem 16V Umbau zusammen.
(So konnte ich die originale Vectra Ölwanne verwenden)
Das herausnehmbare Stück ist gleichzeitig ein Ölwannenschutz.
Halte ich aber für einen GT mit CIH nicht für nötig.
Wie schon geschrieben:
Dann lieber ein Gestell bauen, dass auf den Kotflügelkanten abgestützt ist.
So oft wechselt man die Dichtung auch nicht




Edit: Bild eingefügt
7. RE: Motorhalter Motorträger

geschrieben von Coke-Car am 10.09.12 18:47

Zitat
Zudem ist der GT von mir eh nicht mehr Orginal, vom Vorbesitzer hat er Seitenschweller und ne Frontstoßstange verpasst bekommen.


Hallo Opel - GT
Ich finde den GT ohne "Frontstoßstange" aber nicht wirklich ganz stimmig!
Du meinst sicherlich Frontspoiler.

Und was den Umbau von dem Träger angeht - Mensch mach´s. Nehmt es doch nicht immer so genau mit der Originalität. Es gibt doch schon genug Originale.
Am besten läßt Du Dir von Rainer bestätigen, daß keine negativen Nebeneffekte daraus resultieren, und machst es.

Gruß: Face
8. RE: Motorhalter Motorträger

geschrieben von Opel - GT am 11.09.12 22:11

Hallo Zusammen!

@Coke-Car Mein GT hat wirklich keine Fronstoßstange (hinten aber auch keine) mehr aber zusätzlich auch nen Frontspoiler.

Also machbar ist es anscheind "Roge" es hat. Meine Version sieht zumindest in meinen Vorstellungen auf den ersten Blick orginal aus nur halt die Schrauben würden optisch den Unterschied machen.

Gruß
Opel - GT


Powered by Forennet.org
© all rights reserved 2017