Das Opel GT Forum

Thema:
eröffnet von IZ GT33 am 14.08.12 20:42
letzter Beitrag von parts4you am 17.08.12 16:30

1. Pedale

geschrieben von IZ GT33 am 14.08.12 20:42

Hallo,
da mir die Pedale irgendwie immer schon etwas zu klein waren hab ich jetzt mal daran was geändert.
Besonders anstrengend ist es immer wenn man im Stau steht und ständig aus-und einkuppeln muß.
Das drückte bei mir dann schon etwas schmerzend am Kuppelfuß.
Hab dafür am Pedal nichts entfernt so das auch problemlos auf original Rückgebaut werden kann.
Als erstes habe ich das originale Trittblech mit dem Hebel verschweißt damit der überstehende Teil des Hebels das mit dem Trittblech vernietet ist abgeschliffen werden kann.
Dann habe ich 2 neue Trittbleche für Kupplung und Bremse angefertigt und mit den alten Trittblechen an den Ecken angepunktet.
Da brauchen dann nur noch die Gummis drübergezogen werden und feddich.Als Muster für die neuen Trittbleche habe ich das Kupplungsgummi von meinem BMW genommen.2 Gummis hab ich beim BMW-Händler für einpaar€fuffzich gekauft.
Das ganze sieht dann im eingebauten Zustand so aus(Zum Vergleich habe ich auf dem 1. Bild das alte Gummi aufs Pedal gelegt).

Von vorn:


Von hinten:

2. RE: Pedale

geschrieben von Regoe am 14.08.12 21:01

Weiter auseinander sind sie aber auch nicht.
Hast Du keine Angst, daß Du beide Pedale miteinander trittst?
Blöd, wenn Du die Kupplung treten willst und die Bremse erwischst.
3. RE: Pedale

geschrieben von west am 14.08.12 21:22

Ich denke auch das es eher hinderlich ist wenn die Pedale noch enger beieinander stehen.
Es sei denn man hat sehr schmale Füße und entsprechend schmales Schuhewerk.

Ich meine es gab von Opel auch einen Kit um den Abstand zwischen Kupplungs- und Bremspedal zu vergrößern.
Damit würde die größere Gummiauflage der Pedale
auch besser funktionieren
4. RE: Pedale

geschrieben von IZ GT33 am 14.08.12 22:05

Um die Pedale weiter auseinander zu legen ist der Platz nicht da.Muß aber auch nicht sein,finde ich.
Ich habe Schuhgröße 44.Also nicht besonders klein aber auch keine Kindersärge und es funktioniert hervorragend.
Letztendlich bleiben die Füße ja an den gleichen Positionen,nur das man eben mehr Auflagefläche an der Sohle hat.
Ich kann ja den Abstand zwischen den Pedalen nochmal messen...aber beide Pedale habe ich noch nicht getreten.
Im Ernstfall...keine Ahnung.
Ich bin bis dato jedenfalls sehr zufrieden und kann auch das nur weiterempfehlen.
Hier noch ein Bild mit allen Pedalen:

5. RE: Pedale

geschrieben von Stephan Feldkamp am 14.08.12 22:08

Keine schlechte Idee, aber man kann zwei Dinge dagegen anführen (die nicht unbedingt mit 2€50 getan sind <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'> ):

- Unfallgefahr (Ich finde die originalen Pedale schon recht weit beeinander (wobei es glaub zwei unterschiedliche gibt, glaube die alten (bis FGSTNR) sind näher beieinander als die neueren (ab FGSTNR) Pedale), kommt glaub echt blöd wenn man beim Beschleunigen zufällig das Bremspedal kurz erwischt und damit eine Vollbremsung einleitet) --> u. U. teuer.

- Umbau auf 9"-Kupplung - tritt sich butterweich, wie ein aktueller Neuwagen. --> kost ca. 200-300 Mücken (Schwungrad+Kupplung, wenn mans günstig bekommt)
6. RE: Pedale

geschrieben von west am 14.08.12 22:12

@Tim
Hmm.....
Auf dem Bild sieht der Abstand sehr komfortabel aus!
Mach doch bitte mal ein Foto wenn du deine Latschen auf den Pedalen hast.
7. RE: Pedale

geschrieben von GT Driver am 14.08.12 22:24

Zitat
Um die Pedale weiter auseinander zu legen ist der Platz nicht da.


wieso sollte da kein Platz sein? Es gibt von Opel sogar eine TI, in der empfohlen wird die Pedale etwas zu biegen um mehr Platz zu bekommen. Also Kupplungspedal etwas nach links und mit der Bremse auch...

Gruß
8. RE: Pedale

geschrieben von IZ GT33 am 14.08.12 22:37

bild mit Latschen wird nachgereicht.Aber nicht mehr heute.

Ist aber jetzt wirklich nicht gefährlich eng.
Man kann die Pedale schon weiter auseinanderholen indem man sie weiter nach links versetzt.Das blöde ist dann nur das man dann beim kuppeln schnell mal das Wischerpedal erwischt.
Wenn ich es schaffe werd ich morgen mal messen und vergleichen,auch was den BMW angeht.
Aber wie schon geschrieben...wenn man mit der Fußmitte die Pedale drückt dann ändert sich ja nichts.Man bekommt nur mehr Auflagefläche.
Hab ich denn nur das Problem das mir irgendwann besonders der Kuppelfuß schmerzt oder ist das normal bei GT-Fahrern???
9. RE: Pedale

geschrieben von Ewald am 14.08.12 22:38

Grüß euch Gott!
Ich denke auch, dass es da verschiedene Ausführungen gibt.
Ich bin vor längerer Zeit einmal einen GT Probe gefahren, da war der Abstand zwischen den Pedalen furchtbar eng. Mit meinen 42ern ist es mir sogar öfters passiert, dass ich zwei Pedale erwischt habe.
Ich denke es war einer von der 1.Serie. Mein 69er hat aber normale Abstände, vielleicht wurde er aber schon umgebaut.
Ewald
10. RE: Pedale

geschrieben von IZ GT33 am 14.08.12 22:55

@Stephan
Das mit der 9"-Kupplung habe ich auch vor 2 Jahren überlegt.Hab dann aber mit Rouven eine normnale Kupplung verbaut und hoffe das sie irgendwann etwas schlaffer wird.
Hab den Bowdenzug auch ordentlich mit Silikonöl getränkt weil der eine Zeit seeehr schwer ging obwohl er fast neu war.Von daher läuft es jetzt sehr flutschig.
Scheint auch dauerhaft zu sein.
Hatte vor 2 Jahren auf einer Seite des Bowdenzugs ein Stück Schrumpfschlauch nur an der Zughülle geschrumpft um einen Trichter zu haben damit das Öl schön in den Zug laufen kann bis es unten wieder raus kam,und den Bowdenzug aufgehangen.
Was das vertreten der Pedale angeht, denke ich das die Gefahr nicht so groß ist.In der Not tritt man ja eher die Bremse als das Gaspedal und da ist wirklich genug Platz.
Und das Bremspedal lässt sich bei mir nicht soweit runtertreten das man mit dem Gaspedal in Konflikt kommt.
Beim Kupplungtreten muß manschon etwas darauf achten das man nicht zu weit Links wegen der Wischerpumpe noch zu weit recht wegen der Bremse kommt.
Ist in der Praxis aber kein Thema.
11. RE: Pedale

geschrieben von Rip am 14.08.12 23:02

Also mit 46er wird´s schon manchmal eng.
Mir passiert das meistens bei der 1. Ausfahrt im Jahr, dass ich beim Bremsen das Gaspedal mit erwische. Da passiert halt nichts schlimmes dabei.
Es gab auch mal eine Skizze/Anleitung, dass man die Pedalerie um ein klein wenig auseinanderbiegen kann. Hab´s aber nicht gemacht.
So ist das halt beim GT. Ich will ihm nicht seine Eigenheiten rauben
12. RE: Pedale

geschrieben von Regoe am 15.08.12 07:00

Zitat

Aber wie schon geschrieben...wenn man mit der Fußmitte die Pedale drückt dann ändert sich ja nichts


Hallo Tim, das hätte ich von Dir als Chef-Theoretiker, der alles 5x hinterfragt, nicht erwartet.

Natürlich ist der Platz enger, auch wenn man auf die Mitte des Pedales steht, denn das Nachbar Pedal ist näher dran, nämlich um 50% Deiner "Verbreiterung"

Ich hab selbst schon öfters 2 Pedale getreten, deshalb auch mein "Einwand" (Schuhgröße 41)

Grundsätzlich ist Deine Idee ja gut, aber in diesem Zug hätte man gleich die Pedale etwas weiter auseinander legen können.
13. RE: Pedale

geschrieben von baker am 15.08.12 08:35

Zudem ist es Bauartveränderung.
Schweissen an Bremskomponenten wird auch der kulanteste Prüfer nur mit Zwangsstilllegung entgegnen.
14. RE: Pedale

geschrieben von IZ GT33 am 15.08.12 09:50

@Regoe
Was den Cheftheoretiker angeht hab ich einen schönen Spruch:
Der gesunde Menschenverstand ersetzt fast jeden Grad der Bildung,aber keine Bildung kann den gesunden Menschenverstand ersetzen.
Soll jetzt aber nicht heißen das ich mich Fehlerfrei sehe.
O.k. ...zum Thema...

Die Pedale kommen sich nicht näher.Hab sie ja nicht versetzt.Der Mittelpunkt(Druckpunkt) des Pedals bleibt also der Gleiche.Lediglich die Auflageflächen nähern sich etwas und man hat räumlich mehr Möglichkeit das Pedal zu treten.Ist jetzt für mich aber kein Thema weil ich vielleicht nicht wildwest mit meinen Füßen auf den Pedalen rumfuchtel.
Es wurde ja schon geschrieben das die älteren Modelle evtl. die Pedale näher beieinander haben.Hab zwar keine Ahnung wie nahe sie sich dann sind,kann aber sein das es dann mit meiner Variante wirklich zu eng wird.
Mit Größe 41 lebst du nun nicht gerade auf großem Fuß wobei sich das Maß um die Fußlänge handelt,bei diesem Thema aber die Fußbreite gefragt ist.Wenn du mit Größe 41 2 Pedale aufmal treten kannst hast du ja vielleicht Quadratlatschen oder die Beinmotorik ist etwas grob.Das wäre meine Theorie

@baker
Ich bin mir sicher das das erstens kein Prüfer feststellen wird und zweitens eine gute WIG-Schweißnaht höherwertiger ist als die Klumpnietung.
Was soll der TÜV dann zu den Bratereien z.B. an der Karosse für das Wattgestänge erst sagen?

Ich werde aber wie geschrieben mal eine Vergleichsmessung zwischen den Pedalen am BMW und GT machen.
15. RE: Pedale

geschrieben von IZ GT33 am 15.08.12 12:36

So...hab die gewünschten Bilder mal eben geknipst.
1x vom GT
1x vom BMW(zum Vergleich)
und
1x vom GT mit Gallosche mittig am Kupplungspedal
Am GT sind zwischen den Pedalen knapp 4cm Platz.Am BMW sind es gut 5cm.Am BMW bekomme ich beide Füße mittig über den Pedalen nebeneinander.Dann liegen beide Schuhe aber auch aneinander.
Was ich eben noch festgestellt habe, das man jetzt die Wischpumpe nicht mehr aus versehen betätigt weil die Pedale durch den Überstand etwas weiter nach unten ragen und auch so betätigt werden.Das stört aber nicht die Bewegungsfreiheit des Pedals.







Ich habe es ja auch extra so gebaut das man es zur Not bei Nichtgefallen rückgängig machen kann.Gibt aber keinen Grund.Ich will es garnicht mehr anders.Das GT-fahren ist wieder mal etwas angenehmer geworden.
16. RE: Pedale

geschrieben von GT-Freunde-Kassel am 15.08.12 16:22

Zitat
Also mit 46er wird´s schon manchmal eng.
Mir passiert das meistens bei der 1. Ausfahrt im Jahr, dass ich beim Bremsen das Gaspedal mit erwische. Da passiert halt nichts schlimmes dabei.
Es gab auch mal eine Skizze/Anleitung, dass man die Pedalerie um ein klein wenig auseinanderbiegen kann. Hab´s aber nicht gemacht.
So ist das halt beim GT. Ich will ihm nicht seine Eigenheiten rauben


Absolute Zustimmung was das Problem betrifft, ich finde es allerdings sehr störend und durchaus auch gefährlich! Ich fahre daher sehr oft ohne Schuhwerk, und komme so besser und sicherer zurecht. Jau, ich weiss auch keine gute Lösung!

********************************************
Zitat:
Um die Pedale weiter auseinander zu legen ist der Platz nicht da.

Zitat:
wieso sollte da kein Platz sein? Es gibt von Opel sogar eine TI, in der empfohlen wird die Pedale etwas zu biegen um mehr Platz zu bekommen. Also Kupplungspedal etwas nach links und mit der Bremse auch...

Gruß

*********************************************

TI <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'> Schriftlich <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'> Könnte die mal bitte eingestellt werden, danke! Hat da schon einmal jemand "gebogen" und könnte ggf. ein Bild machen, dto.danke.

Gruß Thomas
17. RE: Pedale

geschrieben von gt-oldie am 15.08.12 16:30

Die "TI" ist schon im Forum. Habe ich mal vor einiger Zeit eingestellt.
Aber hier nochmal:






Gruß Dieter
18. RE: Pedale

geschrieben von conrero am 15.08.12 16:56

Zitat

Die \"TI\" ist schon im Forum. Habe ich mal vor einiger Zeit eingestellt.


und genau danach wollte ich biegen..., war aber schon gemacht worden und wie mir das beim Tim aussieht, ist es da auch schon gemacht worden.

Peter
19. RE: Pedale

geschrieben von GT-Freunde-Kassel am 16.08.12 10:16

Zitat
Die \"TI\" ist schon im Forum. Habe ich mal vor einiger Zeit eingestellt.
Aber hier nochmal:
Gruß Dieter



Wusste ich nicht, ... trotzdem vielen Dank Dieter!

Gruß Thomas
20. RE: Pedale

geschrieben von rob am 16.08.12 18:01

ich muß mal fotos von meinen pedalen machen

bei turboumbau rückt mein gaspedal ja noch weiter nach links....

und ich hab kindersärge als schuhgröße 46

mfg robert
21. RE: Pedale

geschrieben von parts4you am 17.08.12 12:24

Hi,


bei späten GT stehen die Pedale ab Werk weiter auseinander als bei z.B. beim 69er.
Notfalls also einfach auf eine späte z.B. 72er / 73er Pedalerie umrüsten.

Grüße
Udo
22. RE: Pedale

geschrieben von Der Kardinal am 17.08.12 16:18

...ich habe 48 und geht auch so beim frühen ´69er...
23. RE: Pedale

geschrieben von parts4you am 17.08.12 16:30

Zitat
...ich habe 48 und geht auch so beim frühen ´69er...



...war mir schon immer klar das Du auf großem Fuß lebst





Powered by Forennet.org
© all rights reserved 2017