Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 14.12.17 16:06
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT umbau (Moderatoren: Radnor)
  Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse...
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Niels
Mitglied

Interlaken CH - Berner Oberland




Beiträge: 1044

Geschlecht:
User ist offline
  Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse... Datum:12.05.06 22:05 IP: gespeichert Moderator melden


Sch****-nix passt-die Kiste ist einfach zu eng.

Hab heute einen BKV vom Manta eingebaut. Jetzt
passt der dazugehörige HBZ (2.0 Delco) nicht
da drauf. Ist zu lang/breit. Der stösst an den
Scheinwerfer-Topf.

Wat nun?

Ich will eigentich schon nen grossen/moderneren
BKV fahren. Ich frag mich nur bei den ganzen
Umbauten die hier schon waren--Ist euere grosser
BKV flacher?

Oder fahrt ihr ne kürzeren HBZ?
Fotos?

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse... Datum:12.05.06 22:18 IP: gespeichert Moderator melden


...üblicherweise nimmt man da den Hauptbremszylinder (22mm) und den Bremskraftverstärker (9") vom Rekord E 2,2. Diese Teile passen nach kleinen Änderungen super (wie original) in den GT.

Gruß Klaus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Niels
Mitglied

Interlaken CH - Berner Oberland




Beiträge: 1044

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse... Datum:12.05.06 23:02 IP: gespeichert Moderator melden


Danke Klaus!

Ich hab mir extra ne Kupplung/Adapter drehen
lassen. Der müsste aber bei der E-Rekord Anlage
auch passen. Evetuell brauch ich dann auch nur
den HBZ.

Hat jemand mal nen Bild und die Länge
vom E-Rekord HBZ.

Ht jemand noch Teile zuverkaufen?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT-Yeo
Mitglied

Nettetal


Nicht einmal Fliegen ist schöner !

Beiträge: 1851

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse... Datum:12.05.06 23:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Niels,

am Besten greifst du auf ATE Teile zurück. 2,2er BKV und 2,2er HBZ passen sind dann passend für deine 246er innenbelüftete Anlage.
Den HBZ musst du kürzen - dazu einfach vorne das Stück Außengewinde abflexen.
Die Bremsschubstange musst du umschweißen - möglichst mit einer Hülse mit innengewinde, eine Mutter als Einschraubpunkt geht zur aller aller äußersten Not auch.
Den Bremsflüssigkeitsbehälter musst du ändern - da passt was aus nem alten Ford Fiesta, oder auch Ascona 400 oder Commodore B. Alternativ kann man auch andere Gummis reinsetzen und dann den orig. Behälter nehmen, diese Gummis sind aber derzeit nicht auf dem Markt, aber ich bin selber bemüht eine Firma zu finden, die welche fertigt.

Achso - und wenns nicht klappt, wir sehen uns ja nächste Woche, dann erklär ich dir das mal in Ruhe - ist einfacher als das ganze Getippe hier.

MFG
Rouven
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Niels
Mitglied

Interlaken CH - Berner Oberland




Beiträge: 1044

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse... Datum:26.05.06 09:45 IP: gespeichert Moderator melden


Hat mal jemand die Maße des Rekord BKVs?
Also Durchmesser und Höhe.

Die Ersatzteilsuche ist etwas schwierig. Weil
mir nur cm-Durchmesser genannt werden und ich nicht weiss ob das passt...

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT-Yeo
Mitglied

Nettetal


Nicht einmal Fliegen ist schöner !

Beiträge: 1851

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse... Datum:27.05.06 09:22 IP: gespeichert Moderator melden


Durchmesser beträgt 9 Zoll
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Niels
Mitglied

Interlaken CH - Berner Oberland




Beiträge: 1044

Geschlecht:
User ist offline
  Suche Referenzwert / Messung 2.2er Bremse... Datum:14.07.06 08:24 IP: gespeichert Moderator melden


So..die ATE-Teile sind drinnen.
Passt jetzt alles ganz gut.

Allerdings steht das Bremspedal ganz
schön heftig von der "Wand " weg.

Ich hab mal grob gemesen. Von der
Kühler-Schottwand bis zur Vorderkante
der verschweissten 19er-Mutter auf
der Bremsschubstange sind es ca. 17cm.
Ist das okay? Wie ist das bei euch?

Ich hab die "Stange" des BKV natürlich
gekürzt, so das ich auf das Mass des
orginal BKVs rauskomme.

Kann vielleicht mal jemand messen wie
weit der Abstand vom Bremspedal zum
Motoraum/Bodenblech ist?

Danke!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse... Datum:06.03.11 15:36 IP: gespeichert Moderator melden


Musste das gerade mal rauskramen. Möchte die 2.2er ATE Schwimmsattelbremse (52mm Kolben) mit der Großen Trommelbremse hinten fahren. Dazu habe ich einen 9" BKV und leider nur einen 23,8mm HBZ. Orginal wäre ja der 22,2mm HBZ. Hat das schonmal jemand versucht, wie sich das so fährt bzw wie siehts TÜV mäßig aus?

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT-Yeo
Mitglied

Nettetal


Nicht einmal Fliegen ist schöner !

Beiträge: 1851

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse... Datum:08.03.11 16:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

normalerweise müßtest du so ja nen kürzeren Pedalweg bekommen. Dürfte sich in Grenzen hälten, aber lt. Gutachten eben 22mm vorgeschrieben (wenn das denn man jemand kontrollieren sollte - ist im GT ja schwer zu lesen)
Hab damit sonst aber keine Eigen-Erfahrung. Hab jedoch noch einige gebrauchte 22er HBZ liegen - wenn da Interesse besteht meld dich - Tausch oder Kauf...

Grüße
Rouven
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Niels
Mitglied

Interlaken CH - Berner Oberland




Beiträge: 1044

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse... Datum:09.03.11 11:13 IP: gespeichert Moderator melden


Das hat der TüV damals garnicht kontrolliert. Hauptsache dicht und bremst gut. Im Brief steht "Bremsanlage Opel Re c(!) ord".
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Welcher HBZ/BKV bei der 2.2er Bremse... Datum:09.03.11 11:50 IP: gespeichert Moderator melden


Ich muss mir das mal druch den Kopf gehen lassen.

@Rouven

Wenn natürlich die Möglichkeit besteht meinen 23 gegen einen 22 in gleich gutem Zustand zu tauschen, wäre ich dem nicht abgeneigt
Ich werde diese oder nächste Woche Dir mal Bilder zukommen lassen (hatte ihn ja zerlegt und aufbereitet) dann kannst Du mir sagen, ob Du evtl tauschen willst.


Zitat

aber lt. Gutachten eben 22mm vorgeschrieben


Wenn wir da ins Geschäft kommen, könntest Du mir das vielleicht mitschicken?

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.78 sec davon SQL: 0.01 sec.