Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 13.12.17 02:22
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  T�V & ABE (Moderatoren: )
  Felgen,Reifen und das H Kennzeichen...
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
GT@Remscheid
Mitglied



Nicht einmal fliegen ist schöner ;-)

Beiträge: 1595

Geschlecht:
User ist offline

190599599  190599599  190599599  190599599  
  Felgen,Reifen und das H Kennzeichen... Datum:21.10.04 17:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hi alle zusammen!

Ich habe wieder,oder besser gesagt noch immer ein Problem wegen meinem H Kennzeichen
Mein Wagen ist zwar angemeldet allerdings hat mein GT noch immer kein H Kennzeichen!Eigentlich sollten ja vorne und hinten 205er drauf..allerdings lässt sich dafür kein H Kennzeichen eintragen anscheinend!Ich habe vorne und hinten die ATS Classic 8J 13 drauf!
Jetzt wollte ich mal fragen welche Reifen ich draufziehen kann damit ich ein H Kennzeichen kriege!Könntet ihr mir vielleicht auch ein Gutachten oder nen Brief geben auf dem diese Reifen dann auch mit H eingetragen sind?
Falls das mit den Felgen garnicht geht und ich gezwungener Maßen vorne 7J brauche kann mir da vielleicht jemand ein Angebot machen?Aber nur im äußersten Notfall da ich im Moment überblank bin!

E-mail: maggi333@web.de

Danke schonmal!

Gruß
Magnus

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von 25722 am 21.10.04 um 17:52 geändert
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen.
(Walter Röhrl)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Oepfel
Admin

Wendelstein


10 % Verlust haste immer !

Beiträge: 1187

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Felgen,Reifen und das H Kennzeichen... Datum:21.10.04 18:11 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hab zwar jetzt keine direkte Antwort, aber am einfachsten ist es, einfach beim TÜV anzurufen und zu fragen.

Hab ich heute auch mal gemacht und ich soll morgen vorfahren. Bin mal gespannt was der zu meinen Cabrioumbau, meinen 9 1/2 x 13 mit 225/50 13 und zum 2,0 E Motor ......
mfg

Morgen dann mehr wie es gelaufen ist <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt=´smile´>

10 % Verlust haste immer !
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
midi8810
Mitglied

Herdecke


„Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche!“

Beiträge: 387

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Felgen,Reifen und das H Kennzeichen... Datum:21.10.04 18:19 IP: gespeichert Moderator melden



Hi ,

Hatte das gleiche Problem , Ruf mal hier an und
wahrscheinlich wird dir geholfen.

02545 / 664 Firma Far

Gruss Michael
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
schnitti
Moderator



GT Club Vorderpfalz

Beiträge: 209

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Felgen,Reifen und das H Kennzeichen... Datum:21.10.04 21:22 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

205er Reifen auf einer 13er Felge sind doch eigentlich nichts besonderes. Dachte ich bis jetzt. So was trägt doch fast jeder TÜV ein, oder nicht?

Bei meinem Ascona habe ich gerade bei der H-Abnahme 205/60 auf ner 7x13 ATS Felge eingetragen bekommen. Mit der Reifengröße gabs keine Probleme, Mit den Felgen schon mehr, hatte leider kein Gutachten, hat dann aber doch noch geklappt, dank Klaus

Vielleicht probierst Du es einfach mal bei einer anderen TÜV-Station.

Gruß Stefan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT-Gränny
Mitglied

Mittelfranken


schau mer mol :-)

Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Felgen,Reifen und das H Kennzeichen... Datum:14.11.04 16:04 IP: gespeichert Moderator melden


Sers,

kommt auf deinen TÜV an, laut Anforderungskatalog des TÜV Sueddeutschland für die Begutachtung eines Oldtimers dürfen 2 Größen breiter.

Ich Zitiere:
Reifen/Räder
Folgende Voraussetzungen sind der Begutachtung zugrunde zu legen:
· Originalausrüstung oder zeitgenössisches Zubehör, das der StVZO entspricht.
· Nur dem Erstzulassungszeitraum entsprechend zeitgemäße und mögliche
Umrüstungen
(Liste A aus altem § 36 StVZO beachten, z.B. grüne TÜVIS).
· Werksfreigegebene Umrüstungen
· Reifengröße max. 2 „Nummern“ breiter als am Original.
Beispiel: MG-B
Grundausstattung: 165SR14
mögliche Umrüstung: 185/70SR14 (Felgenbreite beachten!).
· Umrüstungen, die nachweislich bereits vor 20 Jahren, bezogen auf den Zeitpunkt der
Oldtimerbegutachtung, vorschriftsmäßig durchgeführt worden sind.
· Umbereifungen von Diagonal- auf Radial-Reifen sind grundsätzlich möglich.
· Unterschiedliche Reifengrößen vorne/hinten nur, wenn ab Werk bereits vorgesehen
oder im Räderkatalog bzw. zeitgenössischen Prüfberichten aufgelistet (also keine
„Hot-Rod-Fahrzeuge“).
· Alle im Räderkatalog für den betreffenden Fahrzeugtyp aufgeführten Umrüstungen
sind möglich, auch wenn sie nicht bereits vor 20 Jahren eingetragen waren.

MfG
Gränny
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT-Wolle
Mitglied

Brühl/Rhl.


Werkstatthündin Sam

Beiträge: 1077

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Felgen,Reifen und das H Kennzeichen... Datum:14.11.04 16:24 IP: gespeichert Moderator melden


Magnus,
werde dich gleich mal anrufen kann dir teilweise helfen. schick mir mal deine Festnetz-nr melde mich dann mal.Gruß Wolle
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.32 sec davon SQL: 0.01 sec.