Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 15.12.17 20:42
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  Ladestrom geht irgendwo verloren
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Urmel
Mitglied



GT Club Vorderpfalz

Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  Ladestrom geht irgendwo verloren Datum:02.06.04 10:42 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

wenn mein Motor läuft kann ich direkt an der Lichtmaschine ca. 13,8 Volt messen. Messe ich aber an der Batterie kommen da nur 12,4 Volt an. Kann der Strom irgendwo verloren gehen?

Kann ich direkt ein dickes Kabel von der Lima zu Batterie legen, bringt das Abhilfe?

Danke für Tipps


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT Driver
Mitglied





Beiträge: 739

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Ladestrom geht irgendwo verloren Datum:03.06.04 00:32 IP: gespeichert Moderator melden


ich würde Dir empfehlen, erst sämtliche Kontaktstellen zu säubern. Ein zusätzliches dickes Kabel zu Batterie sollte funktionieren.

Gruß
Robert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Manfred Wiards
Moderator

26556 Westerholt




Beiträge: 219

Geschlecht:
User ist offline
  Ladestrom geht irgendwo verloren Datum:03.06.04 08:26 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

dieser Spannungsabfall resultiert aus Übergangswiderstanden. Du kannst dir natürlich eine direkte Leitung zur Batterie legen. Wenn du ein Amperemeter hast, dann wird dieses durch ein direkte Leitung ausser Funktion gesetzt. Du überbrückst damit das Amperemeter.

Wie von GT-Driver schon geschrieben, mache mal alle Kontakte sauber. Wie da wären:
- rote Leitung an der Lichtmaschine (M6 Schraube)
- Masseleitung Lichtmaschine zum Motorblock (nicht bei allen vorhanden)
- die M8 Schaube am Anlasser mit der rot-weißen und der dicken Batterieleitung
- Am Sicherungskasten die 2 (GT/J) bzw 4 (GT/AL) M5 Schrauben auf der Sicherungsleiste mit neuen Zahnscheiben und Muttern versehen.
- Die 2 M5 Schrauben am Amperemeter (wenn vorhanden) auch mit neuen Zahnscheiben und Muttern versehen.
- Wenn du schon dabei bist, die Plusklemme an der Batterie und die Masseleitungen Batterie und Motor-Karosse an den Schraubstellen säubern.

Vorher die Batterie abklemmen! - zuerst Masse ab, zuletzt Masse dran!

Ich habe schon unzähligen Sicherungskästen hier gehabt, bei denen die M5 Schrauben aus der Leiste rausgeschmolzen waren. Wenn das bei dir auch schon der Fall ist, so kannst du die beiden rot-weißen auf eine M5 Schraube legen. Bei den beiden dicken roten ist es auch möglich die auf eine Schraube zu legen. Diese eine sollte aber noch richtig fest im Kunststoff halt haben. Sonst kommst du um das Wechseln der Sicherungsleiste nicht herum. (GT/J hat nur eine dicke rot-weiße und eine dicke rote Leitung am Sicherungskasten)

Wenn du schon dran bist, mache alle Sicherungen neu. Hat nichts mit dem Ladestrom zu tun, ist aber irgendwann notwendig.

Gib mal kurz bescheid, wie das Ergebniss ist.

Manfred Wiards
OPEL GT Kabelvertrieb

Manfred Wiards
OPEL GT Kabelvertrieb
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Urmel
Mitglied



GT Club Vorderpfalz

Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  Ladestrom geht irgendwo verloren Datum:03.06.04 11:07 IP: gespeichert Moderator melden


vielen Dank für die hilfreichen Tipps, werde das nächste Woche in Angriff nehmen und über den Erfolg berichten, danke

Gruß
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.12 sec davon SQL: 0.01 sec.