Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 18.12.17 04:23
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT original (Moderatoren: )
  Starkes Flattern der Tachowelle
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
GT 71
Mitglied

Hemhofen bei Erlangen




Beiträge: 190

Geschlecht:
User ist offline
  Starkes Flattern der Tachowelle Datum:10.09.12 16:20 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihr,
ich hab mir ne neue Tachowelle eingebaut, da mein Tacho sehr laute Geräusche gemacht hat und die beim leichten "Verbiegen" der alten Tachowelle weggingen.

Die neue Welle hab ich versucht genauso zu verlegen wie die alte. Die Geräusche sind leider nicht weg. Außerdem flattert sie noch wesentlich stärker als die alte, wenn ich während der Fahrt hinter den Tacho greife.

Unabhängig davon ob ich die Geräusch weg bekomme wie bekomme ich das Flattern weg? Ist die Welle evtl. eine Fehlproduktion? Ich hab versucht schöne Bögen so gut es geht zu verlegen. Beim Vorbeiführen an Bremsleitung und Scheinwerferbautenzug wird sie dort leicht fixiert aber nicht gebogen. Muss sie völlig Brührungsfrei montiert werden?

Habt ihr ein paar Tipps für mich oder auch Fotos wie das bei euch aussieht?

Danke!

Gruß
Thorsten
Schraubst du noch oder fährst du schon?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gtkiter
Mitglied

Kreis KS




Beiträge: 15

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Starkes Flattern der Tachowelle Datum:10.09.12 16:43 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
das Flattern der Nadel bekomme ich eigentlich immer ganz gut mit Batteriepol-Fett in den Griff. Fülle beide Anschlußseiten der Welle mit Pol-Fett bevor ich die Welle montiere, danach steht die Nadel schön ruhig.
Habe ich jetzt erst wieder bei meinem Manta A gemacht, dort zuckte die Nadel und man hörte deutlich ein Schleifen von hinten am Tachometer. Mit dem Fett sind beide Dinge erfolgreich behoben.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von gtkiter am 10.09.12 um 16:45 geändert
---------- "Einen Opel lenkt man mit den Hinterrädern, das Lenkrad ist nur zum Korrigieren da" (Walter Röhrl) ----------
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
baker
Mitglied

Nähe Regensburg


You don\'t need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it

Beiträge: 1784

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Starkes Flattern der Tachowelle Datum:10.09.12 19:59 IP: gespeichert Moderator melden


Und ich dachte immer Fett hat in der Tachowelle nix verloren weil es in den Antrieb befördert wird und der Schaden nimmt.
Gruß Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Juergen
Mitglied



Rost ist ein Arschloch

Beiträge: 1140

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Starkes Flattern der Tachowelle Datum:10.09.12 21:56 IP: gespeichert Moderator melden


Thorsten, Du müßtest jetzt zwei defekte Tachowellen haben? Ist ein bischen viel, hast Du den Tach auch mal ohne Welle gedreht?

Gruß
Jürgen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT 71
Mitglied

Hemhofen bei Erlangen




Beiträge: 190

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Starkes Flattern der Tachowelle Datum:10.09.12 22:22 IP: gespeichert Moderator melden


Euren Antworten entnehme ich, dass ich beim Verlegen anscheinend nichts falsch gemacht habe.

Die neue Tachowelle machte von Anfang an zu starke Bewegungen, dann war sie von Anfang an defekt!

Wie kann denn eine Tachowelle überhaupt kaputt gehen? Weitet sich der Kanal, in der sie läuft?

@Jürgen:
Ich hatte den Tacho ausgebaut und mit der Bohrmaschine gedreht, ohne Probleme. Ich habe den Tacho eingebaut und er hat dann mit der alten Welle auch problemlos funktioniert als ich ihn aus der kalten Tiefgarage geholt habe. Als ich in vorher dort abgestellt habe, hat das Problem existiert. Ist also irgendwie auch temperaturabhängig.

Gruß
Thorsten
Schraubst du noch oder fährst du schon?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Juergen
Mitglied



Rost ist ein Arschloch

Beiträge: 1140

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Starkes Flattern der Tachowelle Datum:10.09.12 22:42 IP: gespeichert Moderator melden


Nabend,

na, irgendwie ging mal die Mär, daß man die krachalten Tachowellen nicht kaufen sollte, da diese jahrhundertelang aufgewickelt wie ein Gartenschlauch an der Wand hingen.
Mir ist das nie passiert, obwohl ich die Wellen genauso lagerte, drum fragte ich.

Was mir dabei aber einfällt... der Tacho meines Mantas hat auch Geräusche gemacht und einen schwankenden Zeiger gezeigt, das legte sich aber mit der Zeit.
Hier war der Grund aber sicher: mangelnder Auslauf (900 km seit 1992) und das hat Dein Auto nicht.

Gruß
Jürgen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT 71
Mitglied

Hemhofen bei Erlangen




Beiträge: 190

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Starkes Flattern der Tachowelle Datum:13.09.12 15:49 IP: gespeichert Moderator melden


Ursache gefunden!

Die neue Tachowelle ist völlig in Ordnung und die alte war es wahrscheinlich auch noch. Problem war alleine der Tacho.
Das Lager, in das die Tachowelle gesteckt wird, ist bei meinem Tacho so eingelaufen/ausgeschlagen, dass es die ganze Tachowelle zum Vibrieren gebracht hat, ganz abgesehen von dem lauten Geräusch, das dabei entstand.
Hab jetzt einen anderen Tacho eingebaut und die Welle ist nun völlig ruhig.

Gibt es für dieses Lager Ersatz? Hat das jemand schonmal getauscht oder tauschen lassen?

Gruß
Thorsten
Schraubst du noch oder fährst du schon?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.01 sec.