Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 20.11.17 23:40
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT umbau (Moderatoren: Radnor)
  Empfehlung Blattfeder...?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
conrero
Mitglied

Herford


Frontantrieb ist Hexenwerk...

Beiträge: 757

Geschlecht:
User ist offline
  Empfehlung Blattfeder...? Datum:13.08.12 10:04 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

da ich ja nun hinten fertig bin habe ich vorne zwei Blattfedern zur Auswahl, die alte Lenk(60mm zweiblatt) oder die ATZ (60-70mm vierblatt).
Um eins vorweg zu nehmen, die ca.60mm strebe ich schon an, deshalb kommt die von Udo leider nicht in frage...
Welche würdet ihr verbauen, gibt es Erfahrungen mit den beiden Federtypen ?

Wäre nett wenn ich da was in Erfahrung bringen könnte


Peter
life is a race, enjoy it !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
amigo
Mitglied





Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Empfehlung Blattfeder...? Datum:13.08.12 12:44 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
also ich habe das komplette ATZ Fahrwerk drin.
Aber es war schon drin daher fehlen mir die wirklichen Vergleichsmöglichkeiten.
Ich bin natürlich schon mal nen Gt mit Serienfahrwerk probegefahren und kann daher nur sagen das die starke Seitenneigung die der GT normalerweise hat bei mir nicht ist, und das obwohl meiner (US GT) weder vorn noch hinten Stabis hat und trotzdem so gut wie keine Seitenneigung mehr.
Alles andere Geradeauslauf, Fahrverhalten und "Restkomfort" auf guten Strassen ist super.
Auf schlechten Strassen mit Schlaglöchern , Bodenwellen und Querfugen siehts schon anders aus, da muß man schon etwas härter im nehmen sein.
Aber das liegt natürlich sicher auch zum größten Teil mit an den gelben Konis und den harten Buchsen.

Gruß
Hanno
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conrero
Mitglied

Herford


Frontantrieb ist Hexenwerk...

Beiträge: 757

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Empfehlung Blattfeder...? Datum:13.08.12 19:02 IP: gespeichert Moderator melden


hallo, das ist ja schon was... hat vielleicht noch jemand eine Erfahrung für mich ?

Peter
life is a race, enjoy it !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
rudolf.gt
Mitglied

Hauptwil / CH




Beiträge: 108

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Empfehlung Blattfeder...? Datum:13.08.12 20:38 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Peter

Habe schon 11 Jahre die 60mm Blattfeder vom Lenk verbaut und bin absolut zufrieden. Hat super gepasst beim Einbau ( ist nun schon im 2. GT ) und Fahrverhalten ist in Kombination mit KONI Gelb ( verstellbar, mittlere Stufe ) einfach genial!
Bei Kurvenfahrten kommt der tiefe Schwerpunkt sehr gut zur Geltung ( was bei einer anderen Blattfeder vermutlich auch so ist ) und ermöglicht Kurvengeschwindigkeiten, wo ich mit meinem Mazda 3 MPS recht mühe habe diese zu erreichen.

Also von mir nur positives über die Lenk- Blattfeder!

Gruss

Rudolf


Wer hat's erfunden ?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
rob
Mitglied

münchen


nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut

Beiträge: 335

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Empfehlung Blattfeder...? Datum:13.08.12 23:00 IP: gespeichert Moderator melden


bei mir ist die 2 blatt durchgebrochen

hat sich die untere feder verabschiedet----einfach bruch
http://opel-gt-club-muenchen.de
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Niels
Mitglied

Interlaken CH - Berner Oberland




Beiträge: 1044

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Empfehlung Blattfeder...? Datum:14.08.12 08:01 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe die 60mm Zweiblattfeder vomn Udo drinnen.
Mit CIH. Bin mit dem Fahrverhalten super zufrieden.

Fahre 205/60er auf 13 Zoll. Das Fahrwerk ist schön
straff aber sehr komfortabel. Ich fahre gerne etwas
sportlich - der GT liegt wirklich super.

Ohne aber hart zu wirken.
Der Einbau ist ein Kinderspiel.
Ohne Spezialwerkzeug etc.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Niels am 14.08.12 um 08:01 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conrero
Mitglied

Herford


Frontantrieb ist Hexenwerk...

Beiträge: 757

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Empfehlung Blattfeder...? Datum:14.08.12 09:17 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für die Antworten, da kann ich mir doch langsam ein Bild machen...

Zitat

bei mir ist die 2 blatt durchgebrochen


das habe ich von der Lenk- Feder schon mal gehört, soll ja öffters vorkommen, da sie in der Mitte genietet ist und dadurch an dem Punkt geschwächt wurde.

wurde auch schon gefragt, ob ich nicht auf Federbein umbauen wollte, habe ich schon in erwägung gezogen, aber mich aus zwei Gründen dagegen entschieden...
Erstens ist damit das "H" gelaufen und zweitens sollte man die Blattfeder nicht entfernen, da sie maßgeblich zur Stabilierung der Querlenker dient.
Anders wäre es, wenn ich die lenker in Uniball lagern würde, das geht mir aber zu sehr aus Material

Peter
life is a race, enjoy it !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT-Schrauber
Mitglied

Münsterland




Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Empfehlung Blattfeder...? Datum:15.08.12 17:01 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Peter,

warum denn auf Federweg verzichten?
Wäre bei dem bis jetzt getriebenen Aufwand an Deinem GT nicht der Umbau der unteren Querlenker am Traggelenk sinnvoller, wie Klaus das als Rennquerlenker anbietet?
So kannst Du einen negativeren Sturz fahren. Mit der Kombination 4 cm Feder + 2 cm über den Lenker wäre der GT vorne 6 cm tiefer und Du hast immer noch Federweg.
Wenn Du eh schon am Basteln bist

Gruß,
Peter
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conrero
Mitglied

Herford


Frontantrieb ist Hexenwerk...

Beiträge: 757

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Empfehlung Blattfeder...? Datum:15.08.12 19:21 IP: gespeichert Moderator melden


Interessante Alternative...
gut, den Sturz kann ich so auch bei mir einstellen, aber mit dem Federweg ist schon nicht schlecht, da denk ich mal drüber nach

Peter
life is a race, enjoy it !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.17 sec davon SQL: 0.01 sec.