Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 23.10.17 00:45
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  Armaturenausfall
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
amigo
Mitglied





Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  Armaturenausfall Datum:14.05.12 21:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute,
ich brauche dringend eure Hilfe, knapp zwei Wochen vor dem Europatreffen bau ich Blödmann noch einen dicken Elektrikfehler ein.
Meiner ist ein US GT an dem die Vorbesitzerin die deutschen Fernscheinwerfer nachgerüstet hat, allerdings nur mit Standlicht.
Am Samstag hab ich neue Reflektoren eingebaut und bei der Gelegenheit auch wieder Fernlicht eingebaut.
Da beim US GT ja die Lichtschaltung anders ist hab ich nach einer Anleitung hier im Forum die Belegung am Ablendrelais geändert (Brücke zw. KL56 und KL30 entfernt und Dauerplus von Sicherungkasten auf KL30).
Soweit so gut Fernlicht und Lichthupe (bei ausgeschaltetem Licht) funktionierten einwandfrei.
Jetzt zum Problem.
Heute Abend wollte ich bei dem schönen Wetter noch ein Ründchen drehen. Erst war alles OK nach ein paar Kilometern bemerkt ich auf einmal das die Warnleuchte im Amperemeter brannte, der Drehzahlmesser, die Tankanzeige, die Wassertemperatur und Öldruck allesamt viel zu wenig anzeigten und der Blinker nicht mehr ging, der Motor lief aber einwandfrei.
Bin dann schnell wieder zurück nach Hause um nachzuschauen.
Wenn ich die Zündung anmache geht keine einzige Kontrollleuchte aber Motor springt normal an und die Instrumente zeigen ungenau, zu wenig und "sprunghaft zuckend " an.
Was kann ich da verbockt haben? Hat einer ne Idee oder so einen Fehler vielleicht selbst schon mal gehabt?

Gr
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
matthias.b
Mitglied

berlin neukoelln


life is too short to do senseless tasks

Beiträge: 223

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Armaturenausfall Datum:14.05.12 22:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

hatte das letztens beim Ascona A.
Urplötzlich Ladeleuchte an, Tank und Temperatur Werte halbiert, Blinker gingen nicht mehr, Fernlicht auch nicht...

Nach anhalten und rumfingern an den Sicherungen war der Spuk wieder vorbei...
Kann jetzt aber nicht sagen, welche von den 6 Ascona A Sicherungen verantwortlich war (habe keine getauscht, nur den Sitz und die Schmelzdraehte kontrolliert).
Ist seitdem nicht nochmal aufgetreten, bin schon wieder ca. 2000 km gefahren.

gruss aus berlin
matthias.b


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von matthias.b am 14.05.12 um 22:05 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
amigo
Mitglied





Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Armaturenausfall Datum:14.05.12 22:16 IP: gespeichert Moderator melden


Hatte gedacht wenn die Instrumente noch was anzeigen nur halt zuwenig dann könnten es keine Sicherungen sein. Aber ist ein guter Tip werde ich morgen mal überprüfen, auf den ersten Blick hatte ich keine defekten Sicherungen gesehen aber muß ich nochmal genauer gucken.
Gruß
Hanno
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Cabrio-GT
Mitglied

Bottrop


immer frische Luft von oben

Beiträge: 254

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Armaturenausfall Datum:14.05.12 22:31 IP: gespeichert Moderator melden


N´abend Hanno,

...ich sag nur Masse, Masse, Masse
Wenn die nicht 100% ist, dann können solche Anzeigen, -Sprünge vorkommen.

Gruß Dieter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Kirsten
Mitglied





Beiträge: 93

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Armaturenausfall Datum:14.05.12 22:47 IP: gespeichert Moderator melden


Hab ich auch grad hinter mir.
Masse an Lenksäule, Masse links unter dem Blechvorsprung neben dem Lampenkabelbaum
und dann die 4 Schrauben an den dicken Kabeln mittig im Sicherungskasten angezogen, dann ging es wieder.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bigedi
Mitglied

solingen


suchen

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Armaturenausfall Datum:14.05.12 23:32 IP: gespeichert Moderator melden


habe heute auch was lustiges bemerkt. heute 22 grad warm und meine wassertemperatur mal wieder sehr hoch, sah öfters auf die temperaturanzeige. weil ich mein feuerzeug vergessen hatte drückte ich den zigarrenanzünder rein und siehe da, mein tank war auf einmal "voll", temperatur vollanschlag. erst großen schreck und nachdem der anzünder rausklickte war der tank wieder halbleer und temperatur ging auch wieder etwas zurück. langsam gebe ich den gedanken auf mal mit dem auto eine längere strecke zu fahren ohne irgendwelche überraschungen zu erleben.
gruß eddi.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Armaturenausfall Datum:15.05.12 12:22 IP: gespeichert Moderator melden


Etwas Beeinflussung habe ich in meinen Instrumenten aber auch wenn ich den Zig-anzünder drücke,die Bremse trete,oder das Radio aufreiße.
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Der Kardinal
Mitglied

GF


Nur Fliegen sind schöner

Beiträge: 1422

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Armaturenausfall Datum:15.05.12 14:35 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
...Hat einer ne Idee oder so einen Fehler vielleicht selbst schon mal gehabt?...


Bei meinem GT war damals tatsächlich nur eine Sicherung durch...
Grüße vom Kardinal-Thomas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Dominik
Mitglied

Vorau




Beiträge: 25

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Armaturenausfall Datum:15.05.12 21:30 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Etwas Beeinflussung habe ich in meinen Instrumenten aber auch wenn ich den Zig-anzünder drücke,die Bremse trete,oder das Radio aufreiße.


Hallo Eddi,
Ich hatte das gleiche bei meinem GT wenn ich das Licht aufdrehte gingen Tank.-u. Temp. Anzeige sofort nach oben. Schuld war ein defektes Masse-Kabel am Instrument.

Gruß Dominik
Gruß Dominik
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bigedi
Mitglied

solingen


suchen

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Armaturenausfall Datum:16.05.12 13:17 IP: gespeichert Moderator melden


es gibt schon blöde fehler!!
warum ging meine wassertemperatur hoch??
vielleicht auch ein massefehler aber ich habe einen gebrauchten opel gt kühler eingebaut. der einfüllstutzen war aber etwas länger und drückte gegen den dicken wasserschlauch zum thermostaten. dadurch spritzte bei warmem motor wasser durch den nun unter spannung sitzenden kühlerverschluss. schlauch gekürzt, hab jetzt 2 mm luftspalt zum kühlerdeckel und das problem ist beseitigt.
aber da musste erstmal wieder drauf kommen das es unterschiedliche GT wasserkühler gibt.
gruß eddi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
amigo
Mitglied





Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Armaturenausfall Datum:16.05.12 21:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute,
danke für die vielen Tips, habs mir heute mal näher angeschaut.
Es war tatsächlich erstmal nur eine defekte Sicherung die aber immer wieder durchbrannte.
Die Ursache war aber eine abenteuerliche Verkabelung die jemand damals mal bei der Umrüstung von US Gt auf deutsches Auto vermurkst hat.
Dadurch hab ich mir dann erstmal noch selbst nen Fehler eingebaut, aber jetzt hab ich alles wieder richtig und es funktioniert wie es soll.

Also danke nochmal.....ich bin erleichtert...kann dann wohl doch zum Europatreffen.
Gruß
Hanno
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.14 sec davon SQL: 0.02 sec.