Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 23.10.17 00:52
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT original (Moderatoren: )
  Bremsflüssigkeitsbehälter sauber kriegen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Hubi GT
Mitglied

Südtirol




Beiträge: 167

Geschlecht:
User ist offline
  Bremsflüssigkeitsbehälter sauber kriegen Datum:21.02.12 19:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!

Wie der Titel schon sagt, frage ich mich wie ich den Behälter für die Bremsflüssigkeit sauber kriege. Außen und in der ersten Kammer kein Problem, in der zweiten Kammer ist allerdings noch alles schwarz...

viell hat jemand `nen Spezialtip...
Hubi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
iflo
Mitglied

Franken


wer nicht kämpft hat schon verloren

Beiträge: 24

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bremsflüssigkeitsbehälter sauber kriegen Datum:21.02.12 19:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

ich hab meinen Spritzwasserbehälter saubergekriegt nach der Methode Barkeeper.
Kein Faschingsscherz. (So reinigen wir auch unsere Tauchflaschen vor dem TÜV)
(feiner Split mit Spülmittel)

Gruß
iflo
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conrero
Mitglied

Herford


Frontantrieb ist Hexenwerk...

Beiträge: 757

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bremsflüssigkeitsbehälter sauber kriegen Datum:21.02.12 20:05 IP: gespeichert Moderator melden


dann wird er aber sehr rau von innen, versuchs einfach in der Spülmaschiene

Peter
life is a race, enjoy it !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gregor
Mitglied

Hess. Oldendorf




Beiträge: 145

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bremsflüssigkeitsbehälter sauber kriegen Datum:21.02.12 21:26 IP: gespeichert Moderator melden


geht am besten mit einem Ultraschallreiniger ( vorher ein Spülmaschinentab & Coregatab zerkleinern und in die schmutzige Kammer füllen, einweichen).
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Brandy
Mitglied

Fürstenfeldbruck


Auch Arme haben Beine!

Beiträge: 433

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bremsflüssigkeitsbehälter sauber kriegen Datum:22.02.12 11:54 IP: gespeichert Moderator melden


Man glaubt es kaum, aber versuch´s mal mit Gebissreiniger! Diese Corega Tabs oder wie die Dinger heißen.
Im Notfall im Modellbaugeschäft Bleikugeln kaufen, reinkippen und kräftig schütteln, evtl. mit etwas Geschirrspüler.
Danach kräftig nachspülen und darauf achten dass alle Bleikugeln wieder raus sind. Die machen den Behälter jedenfalls nicht rau innen drin, aber saubär äh, sauber...
Viele Grüße aus FFB!
Ich wünsche allen eine knitterfreie Fahrt!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Bremsflüssigkeitsbehälter sauber kriegen Datum:22.02.12 11:56 IP: gespeichert Moderator melden


für so etwas nimmt mann edelstahlkugeln!
kann man zu diesen zwecken sogar explizit kaufen....
__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bremsflüssigkeitsbehälter sauber kriegen Datum:22.02.12 15:25 IP: gespeichert Moderator melden


Warum ist denn überhaupt die hintere Kammer so dunkel?
Ist das überhaupt richtig fest?
Ich würds erstmal mit Bremsenreiniger versuchen.
Schön damit ausspülen.
Mir wäre wichtige keine Fremdchemikalien da rein zu machen wie Spüli,Corega,Spülmaschinentab,...usw.
Da fängt nachher alles an zu korrodieren oder zu schäumen.Kommt bei der Bremse überhaupt nicht gut.
So fest kann das doch eigentlich nicht sein,oder was?

Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Hubi GT
Mitglied

Südtirol




Beiträge: 167

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bremsflüssigkeitsbehälter sauber kriegen Datum:22.02.12 17:03 IP: gespeichert Moderator melden


!Geschafft!
Also zuerst habe ich den Behälter einige Tage in einen scharfen Reiniger für Textilien gelegt, danach ließ er sich außen und in der ersten Kammer mit eine Bürste reinigen. Danach war eben das Problem mit der zweiten Kammer, an den Wänden war so ein schwarzer Film. Mit Bremsenreiniger war nichts zu machen, so habe ich den Behälter mit einen entfettenden Reinigungsmittel und Essig gefüllt, siehe da: jetzt ist er makellos sauber!
Hubi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bigedi
Mitglied

solingen


suchen

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Bremsflüssigkeitsbehälter sauber kriegen Datum:22.02.12 22:25 IP: gespeichert Moderator melden


haben die ganzen tips nix genützt. aber so ist es auch ein gutes ergebnis.
gruß bigedi

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.08 sec davon SQL: 0.01 sec.