Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 18.10.17 12:57
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT original (Moderatoren: )
  Lenkung : Kreuzgelenk oben
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
parts4you
Mitglied

Leizen




Beiträge: 166

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Lenkung : Kreuzgelenk oben Datum:28.11.11 21:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo !

Ich habe da ein kleines Problem und vielleicht kann mir jemand helfen.

Es geht um das obere Kreuzgelenk unter der Lenkspindel.
Laut dem GT-Ersatzteilkatalog tauchen hier 3 unterschiedliche Version auf.
Einmal das starre Gelenk für die frühen Modelle, dann ein gummigelagertes für die späteren Modelle. Dieses spätere Gelenk soll es in zwei unterschiedlichen Versionen gegeben haben.
Einmal für die Europa-Modelle und einmal für den US-Export. Letztere mit einer gelben Kennzeichnung.
Weiß jemand worin der Unterschied zwischen den beiden Gelenken der 2 Serie besteht ?

Danke und viele Grüße

Udo


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Kirsten
Mitglied





Beiträge: 93

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lenkung : Kreuzgelenk oben Datum:28.11.11 22:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo.
Einer der "altgedienten Händler" kennt die Antwort. Mit so einem hatte ich gesprochen.

Kann deine Frage nur teilweise beantworten.
Ich weiss nur daß es das starre Gelenk mit Stahlscheibe in zwei Varianten gibt.
Einmal für Lenkstange OHNE Quernut und einmal für Lenkstangen MIT Quernut.
Schau mal 16 09 031. Da sind Ersatzteile für beide Gelenke drin. //edit / Aber für Gummigelenk. / edit ende//

Bei den Lenkstangen OHNE Quernut kann die Stange rausrutschen wenn man die Schraube am Gelenk lockert.
Bei den Lenkstangen MIT Quernut kann die Stange nur rausrutschen wenn man auch die Schraube entfernt.
Daher hat man das vermutlich verbessert.
Ich wollte ein Gelenk für Montage MIT Quernut
an eine Lenkstange OHNE Quernut schrauben, daher ist mir der Unterschied aufgefallen.
Ich glaube sogar daß das spätere Gelenk eine separate Schelle hat während diese Schelle beim alten Gelenk integriert ist.
Bin mir aber grad nicht sicher.
Wenn es stimmt daß die USA Gelenke von Anfang an
aus Gummi waren gibt es auch hier Gelenke mit und ohne Quernut, aber das ist nicht deine Frage?
// edit / gab es für Olympia / edit ende //

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Kirsten am 29.11.11 um 10:42 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
parts4you
Mitglied

Leizen




Beiträge: 166

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Lenkung : Kreuzgelenk oben Datum:29.11.11 09:44 IP: gespeichert Moderator melden


Moin Kirsten !

...wusste ich doch, dass ich von den altgedienten noch richtig was lernen kann !

ne quatsch...vielen dank für deine hilfe !

es geht darum, dass ich keinen unterschied zwischen den gelenken mit und ohne gelber kennzeichnung finden kann.

lassen wir die frühen stahlscheibengelenke mal außen vor. auch die, die keine quernut haben.

es geht mir um die quergesicherten gummilager. ich habe beide hier. mit US-kennzeichnung und ohne aus deutschen autos. ich kann aber keinen unterschied feststellen ?

man könnte annehmen, dass die gelb gekennzeichneten frühe US waren, die bekanntlich von anfang verbaut wurden (im gegensatz zu den euromodellen). aber das ist irgendwie auch unlogisch, weil selbst späte US GT noch eine gelbe kennzeichnung auf den gelenken hatten. bei den modelljahr 73 US waren die gelenke sogar großflächig gelb gekennzeichnet. die baugleichen teile für europa nicht.
wieso ?


viele grüße
udo




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Brandy
Mitglied

Fürstenfeldbruck


Auch Arme haben Beine!

Beiträge: 433

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lenkung : Kreuzgelenk oben Datum:29.11.11 10:27 IP: gespeichert Moderator melden


Könnte es sein daß das Material, also die Legierung, bei den US-Modellen anders war als bei den EU-Modellen?
Vielleicht wegen irgendwelcher Sicherheitsvorschriften in den USA nach denen irgendein Teil bei einem Unfall leichter abknicken können muss oder sowas?
Viele Grüße aus FFB!
Ich wünsche allen eine knitterfreie Fahrt!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Kirsten
Mitglied





Beiträge: 93

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lenkung : Kreuzgelenk oben Datum:29.11.11 10:37 IP: gespeichert Moderator melden


Wie konnte ich das übersehen.
Teiletüte 16 09 031 ist nicht für das starre Gelenk sondern für das Gummigelenk! Ich habe es oben korrigiert. Verwendung Olympia und GT.
Da sind übrigens ein paar Fehler im Ersatzteilkatalog die ich aber nicht auflisten kann.

16 09 029E ist eine Nummer für - Teile für Gummigelenk (Satz) ( hart) ( nur für USA)

Ist das Gummigelenk für die USA aus härterem Gummi?
Meine Katalogkopie Erstzteile ist von November 1972

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Kirsten am 29.11.11 um 11:05 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
parts4you
Mitglied

Leizen




Beiträge: 166

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Lenkung : Kreuzgelenk oben Datum:29.11.11 19:16 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo !

Stimmt. Der ET Katalog ist schon wirklich klasse, aber auch nicht 100% fehlerfrei bzw. teilw. widersprüchlich.


Ich habe Mitte der Saison an einem meiner GTs plötzlich ein deutliches Knacken in der Lenkung. Bei jedem Lenkeinschlag. Während der Fahrt ist das kaum aufgefallen (Motorgeräusche, Windgeräusche bei gefühlten 240 ).
Aber jedesmal wenn ich im Stand eingeschlagen habe..."klack". Das Lenkgetriebe samt unterem Ritzel habe ich ausgeschlossen, weil ich das alles vor nicht ganz langer Zeit erneuert hatte. Lenkradspiel = 0.
Also habe ich das obere Gelenk ausgebaut und festgestellt, das es eigentlich einwandfrei und in einem super Zustand war (US-Ausführung, gelbe Markierung). Als es jetzt aber schon raus war, habe ich es gleich durch ein anderes neuwertiges ersetzt, allerdings eine normale und äußerlich baugleiche Euro-Ausführung.
Das hat auch alles super gefunzt und war flott gewechselt.
Leider habe ich seitdem bei ca. 100-120kmh ein sehr starkes Lenkradzittern. Total ätzend ! Vorher lag alles wie auf Schienen und ganz ruhig in der Hand.
Das kann ich mir irgendwie nicht so recht erklären. Aus Gesprächen weiß ich, dass andere GT-Fahrer ähnliche Probleme haben oder gehabt haben.

Ich habe hier mal die verschiedenen Ausführungen zusammengelegt.
Äußerlich unterscheiden sich diese nur durch die Markierungen.
Links - USA , späte Modelle
Mitte - USA , (vermutlich) frühe Modelle
Rechts - Euro

Nur wo liegen die Unterschiede ?
Vielleicht so wie Brandy vermutet...unterschiedliche Gummimischungen ?

Klick Klack :http://imageshack.us/photo/my-images/821/bild0544.jpg/








[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von parts4you am 29.11.11 um 19:21 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.33 sec davon SQL: 0.00 sec.