Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 19.10.17 01:44
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT umbau (Moderatoren: Radnor)
  steinmetz midi-kit
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
damster
Mitglied

appingedam




Beiträge: 8

Geschlecht:
User ist offline
  steinmetz midi-kit Datum:15.08.11 18:21 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo GT-liebhaber

Ich habe eine frage: wer kan mir helfen an info über den midi-kit von steinmetz?
Habe vor langer zeit mir mal das kit gekauft und möchte wissen wie ich es kann benutzen.
Es wird besprochen im Heel buch aber ohne weitere angaben für welche motortyp es geeignet ist.
Grüsse aus Holland,
Jakob
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT Driver
Mitglied





Beiträge: 739

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: steinmetz midi-kit Datum:15.08.11 19:01 IP: gespeichert Moderator melden


was hast du denn genau gekauft? Das Midi Kit gibt es für die kleinen als auch für die großen Motoren.

Stell doch mal ein Bild ein und die genaue Bezeichnung vom Vergaser. Auch wären ein paar Angaben über den Motor wo du das verbauen willst gut.

Gruß
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
damster
Mitglied

appingedam




Beiträge: 8

Geschlecht:
User ist offline
  RE: steinmetz midi-kit Datum:15.08.11 22:15 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo GT-driver

Hab ein paar bilder gemacht aber kann sie hier nicht hinein bekommen.
können sie mir ein kurze anleitung geben wie das einstellen von bildern funktioniert?
ich möchte das teil für ein standard 1900 motor benutzen.
der vergaser ist ein solex c40 ddh mit nummern schilt :105.48.04.011.08?
groeten Jakob
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT Driver
Mitglied





Beiträge: 739

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: steinmetz midi-kit Datum:15.08.11 22:20 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

können sie mir ein kurze anleitung geben wie das einstellen von bildern funktioniert?


Anleitung bitte anklicken
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
damster
Mitglied

appingedam




Beiträge: 8

Geschlecht:
User ist offline
  RE: steinmetz midi-kit Datum:15.08.11 23:07 IP: gespeichert Moderator melden


Also , so muss es dann gut sein, musste das bild zuerst verkleinern weil es mehr als 5mb war.



ich werde es mal probieren.
danke für die anleitung GT-driver.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von damster am 15.08.11 um 23:20 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT Driver
Mitglied





Beiträge: 739

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: steinmetz midi-kit Datum:16.08.11 06:45 IP: gespeichert Moderator melden


je nachdem auf welchem Motor der Vergaser gelaufen ist (1.6-2.0) mußt du evtl. die Düsenbestückung ändern. Was ist denn da jetzt drin?

Gruß

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
damster
Mitglied

appingedam




Beiträge: 8

Geschlecht:
User ist offline
  RE: steinmetz midi-kit Datum:16.08.11 11:37 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo GT-driver

Davon habe ich keine ahnung, ich dachte es könte durch die nummern auf daf kleine metall schild ermitteld werden, habe aber keine weitere angaben.

groeten jakob
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT Driver
Mitglied





Beiträge: 739

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: steinmetz midi-kit Datum:16.08.11 11:43 IP: gespeichert Moderator melden


man weiß nie welche Düsen da verbaut sind. Da wirst du schon mal nachschauen müssen

Damit sollte der originale 1.9S schon mal gut laufen:

Hauptdüse 155
Luftkorrekturdüse 160
Leerlaufdüse 65/115
Pumpendüse 50
Lufttrichter 27,5
Zündzeitpnkt 6°vOT

Gruß

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von GT Driver am 16.08.11 um 11:59 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.72 sec davon SQL: 0.01 sec.