Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 18.10.17 18:46
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  Amperemeter
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Amperemeter Datum:26.04.11 17:16 IP: gespeichert Moderator melden


@66er
sehe ich genauso.55A langen.Viel hilft nicht immer viel

@Anka
wie auch immer.Der Prozess dauert aber nicht einen Bruchteil einer Sekunde sondern ein paar Sekunden.
Da scheinen Vorgänge zu arbeiten die ihre Zeit brauchen.
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Anka
Mitglied

Kaiserslautern




Beiträge: 38

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Amperemeter Datum:26.04.11 17:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallöle Tim,

ja, zum Beispiel die Erwärmung der Glühwendeln und die Massenträgheit der Nadel des Anzeigeinstrumentes.

Wohingegen ein erhöhter Strom in der Erregerwicklung <b>sofort</b> eine größere Stromlieferung von der Lichtmaschine generiert.

Gruß, Anka
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Amperemeter Datum:26.04.11 19:58 IP: gespeichert Moderator melden


also bei meinem US-GT ist eine Bosch mit 35A verbaut, reicht auch für einen Vollausschlag am 30A-Amperemeter, wenn die Batterie ordentlich saugt.
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Amperemeter Datum:26.04.11 20:37 IP: gespeichert Moderator melden


@66er
Was für Glühwendeln meinst du <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>

@Ewald
35A sollte eigentlich auch super klappen...warum auch nicht.Für den normalen Betrieb reicht das.
Wenn du aber noch ne fette Anlage eingebaut hast dann muß man mal sehen das der Generator nicht dauerhaft am Limit läuft.Etwas Puffer ist nie verkehrt.
Wenn du aber alles Mögliche an Beleuchtung an hast kann der Generator eigentlich aber keine 30A mehr für die Batterie schaffen.

Hmmm...etwas verblüffend das sich die "Alten Hasen" so zurückhalten.Die denken bestimmt wieder das das alles quatsch ist was wir hier schreiben
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
west
Mitglied

Bei Stuttgart


.....wir können alles, außer Hochdeutsch!

Beiträge: 1554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Amperemeter Datum:26.04.11 20:46 IP: gespeichert Moderator melden


Um eine genaue Aussage darüber machen zu können, wieviel Strom gerade gezogen oder geladen wird, sollte man meiner Meinung nach, sowieso ein ordentliches Multimeter in den Stromkreis einbinden, denn das Amperemeter vom GT ist für mich eigentlich nur ein "Schätzeisen".
Wenn beim starten oder zuschalten von elektrischen Verbrauchern der Zeiger des Instrumentes nach negativ ausschleägt und bei laufendem Motor Richtung positiv, dann ist zumindest mal die Grundfunktion gegeben.



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von west am 26.04.11 um 20:48 geändert
Gruß
Jens
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Amperemeter Datum:27.04.11 11:02 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Hmmm...etwas verblüffend das sich die \"Alten Hasen\" so zurückhalten.Die denken bestimmt wieder das das alles quatsch ist was wir hier schreiben


bei altgedienten foristen läßt der missionarische eifer bei erkennbarer - sich durchaus unterschiedlich äußernder - beratungsresistenz mitunter nach....

__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.28 sec davon SQL: 0.04 sec.