Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 17.12.17 22:41
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT umbau (Moderatoren: Radnor)
  Solex 32/32 TDID auf 2,0E
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
barnane
Mitglied

Emden




Beiträge: 58

User ist offline
  Solex 32/32 TDID auf 2,0E Datum:18.06.10 09:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
in meinen GT soll ein "neuer" Motor rein.
Es wird wohl ein 2,0E werden, den originalen Solex-Vergaser würde ich aber gerne weiter fahren.
1. Frage: Passt das?
2. Frage: Welche Leistung ist zu erwarten? Der 2,0S hätte ja 100 PS, der 2,0E 115

Zur Zeit ist ein 2,0 mit 90 PS eingetragen, es wurde wohl von einem 2,0N ausgegangen...
Ich denke, das der Prüfer das gar nicht merkt, am Block steht ja nur die 2,0....

Danke und Gruß
Arne
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
3 71er Melone
Mitglied

28357 Bremen


Keine Macht den Drogen und Binärdenkern

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Solex 32/32 TDID auf 2,0E Datum:18.06.10 16:45 IP: gespeichert Moderator melden


Moin
ich persönlich würde den 32/32TDID mit der originalen Düsenbestückung für zu schwachbrüstig halten.Vor allen bei einen 2,0E.Hier würde ich den 32/35TDID vom Audi 100LS vorziehen.Der ist für eine Leistung von ca.105PS bestückt.Auch sind
keinerlei Umbauten am Ansaugkrümmer notwendig.
Ich habe solch einen in Oberhausen sehr günstig
als Neuteil bekommen.Von aussen ist er kaum vom 32/32TDID zu unterscheiden.Diesen werde ich noch
auf meinen 1,9S verbauen.
Natürlich kann man auch auf die guten aber meist
überteuerten Weber zurück greifen.
Hier würde ich aber,bei 2,0E, einen 32/36DGA(E)V3A aus italienischer Produktion vorziehen.
Verbaut war dieser Vergaser zb.im Ford Capri 2,0.
Gruss Norbert.
PS.Oder einfach mal den Wolgang fragen,wie seine
Erfahrungen mit dem grossen 38/38Weber ist.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT-Schrauber
Mitglied

Münsterland




Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Solex 32/32 TDID auf 2,0E Datum:18.06.10 16:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Arne,

1. das passt, bin ich selber jahrelang gefahren
2. bei meinem GT waren auch 90PS eingetragen,
bei einer Hubraumangabe von 1956 ccm

Leistung ist auch abhängig von der Auspuffanlage.
Der serienmäßige Auspuffkrümmer vom 2.0E z.B. ist
größer als der originale vom GT.
Ich schätze die Leistung auf ca. 95-98 PS bei einer originalen Auspuffanlage.
Mein jetztiger GT mit gemessenen 106PS geht auf jeden Fall besser.
Ich würde die Ansaugbrück vom Solex vom Gußkrümmer trennen, einen 2.0E-Krümmer mit z.B. einer Sportauspuffanlage verbauen.
Dann dürftest Du irgendwo bei ~100 PS liegen.
Mit einem 32/36D Weber bin ich das auch schon gefahren, der lief untenrum sehr gut damit.
Nur im Vollastbereich hätte ich den noch anders bedüsen lassen müssen.

Gruß,
Peter


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von GT-Schrauber am 18.06.10 um 16:59 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
barnane
Mitglied

Emden




Beiträge: 58

User ist offline
  RE: Solex 32/32 TDID auf 2,0E Datum:18.06.10 23:12 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten!
Also, mir kommt es nicht auf 2-5 PS an, Hauptsache, der Solex kann den Motor einigermassen befeuern.
Sehe ich richtig, das ich Ansaugbrücke und Krümmer
vom alten 2,0er übernehmen kann?

Gruß
Arne
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.01 sec.