Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 24.10.17 02:40
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT original (Moderatoren: )
  Defekte Sitzverstellmechanik
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Tom 2
Mitglied

Bochum


Mach fertich!

Beiträge: 379

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Defekte Sitzverstellmechanik Datum:04.07.12 12:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Henry,

warum eigentlich nicht? Ich bin dabei.

Gruß, Tom2
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
henry1900
Mitglied

Köln


39 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 464

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Defekte Sitzverstellmechanik Datum:04.07.12 12:32 IP: gespeichert Moderator melden


Ehe es zu Mißverständnissen kommt, ich meinte das WE 14.-15.7.
Am liebsten Samstag, wegen der Vorbereitung.

Also, wer dabei sein will, melden.

Gruß,
Henry
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Defekte Sitzverstellmechanik Datum:04.07.12 13:15 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo Leute,

soooo, ich bin aus den Tiefen der Fahrersitzmechanik wieder aufgetaucht. Wir haben es wieder hinbekommen, ich kann wieder fahren!!!
Ich habe auch ein paar Fotos gemacht, aber den eigentlichen Einstellvorgang kann man darauf nicht sehen, weil das Teil ja dann zu ist. Aber das Einstellen von Fotos hier im Forum ist mir zu kompliziert.
Meiner Meinung nach, haben die beiden Löcher in der Mechanik, die man übereinander stellen kann, nichts mit der Einstellung zu tun. Welchen Sinn sie dann haben, kann ich mir nicht erklären. Bei mir ging es jedenfalls ohne.
Ein wichtiges Teil ist der Bolzen. Ich habe den von Udo. Der orientiert sich mit seinen Abmessungen wohl am original, prinzipiell richtig, aber die meisten Mechaniken sind wohl schon ausgeschlagen, so dass die von Horst mit größerem Durchmesser wohl besser sind. Ich konnte bei mir eine Hülse dazwischen schieben um die Differenz auszugleichen. Bei mir waren es 2 Millimeter.
Beim Zusammenbau die Mechanik so zusammenstecken, dass das gesammte Teil schon an der Feder der Rückenlehne anliegt. Die Scheiben mit den Zähnen in welche die Zähne der \"Ratsche\" eingreifen, muss dabei so stehen, dass die Zähne der Ratsche noch auf dem Teil der Scheibe stehen wo noch keine Zähne sind, also kurz davor. Wenn man dann die Rückenlehne nach hinten drückt, dreht sich die Scheibe weiter und die Ratsche rastet ein. Es ist genau zu beobachten in welche Richtung sich die Scheibe dreht.
Bei mir war es so, wenn die Rückenlehne vor dir liegt mit der Mechanik RECHTS, dann müssen die Zähne auf der Scheibe zu dir zeigen und nicht zur Rückenlehne. Es ist kompliziert zu beschreiben.
Bei mir hat es jedenfalls funktioniert. Sogar die Funktion, dass die Rückenlehne nach vorne schnellt, ist zum Teil wieder da.
Falls noch einer Fragen hat, entweder hier über das Forum, dann haben alle was davon, oder ruft mich an 01795055432.

Gruß, Tom2



Hallo Tom2

Warum ist das Bilder einstellen kompliziert.? Geht ganz einfach.

Bilder einstellen:

www.picr.de


Gruß Dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.27 sec davon SQL: 0.02 sec.