Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 18.10.17 13:03
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  B�cher & Modelle (Moderatoren: )
  Opel-GT-Modellautos
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Wolfgang
Mitglied

Ratingen


Unmöglich ist alles möglich :-)

Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  Opel-GT-Modellautos Datum:17.05.09 07:40 IP: gespeichert Moderator melden


Moin GT Gemeinde.Ich bräuchte da mal Hilfe von den Modellbau Profis von Euch.Und die gibts hier doch reichlich.Eine Mail die mich erreichte,und die ganze Sache ist ziemlich undurchsichtig.Wer kann da ein wenig Licht reinbringen?
Hier die Mail und das Problem:

Doch nun zu meinem eigentlichen Anliegen. In der Galerie befindet sich ein Bild von einem Opel GT aus Australien. Der Eigentümer Cees von Leeuwen sagt, es sei sehr schwer, GTs in Australien zu finden, er selber wisse nur von insgesamt drei existierenden Modellen. Ich denke, die Tatsache, dass er das einzige autralische Mitglied bei opelgt.com ist, untermauert seine Aussage.

Nun bin ich vor einiger Zeit auf der Suche nach Opel-GT-Modellautos im Angebot eines Verkäufers, der seine "sammelwürdigen" Objekte im Rahmen von Versteigerungen bei einem großen und bekannten Online-Auktionshaus anbietet, auf ein Modell der Marke "Schuco", entweder im Maßstab 1:66 oder 1:43 gestoßen, welches als "seltenes Sammlermodell" angeboten worden ist. Es soll sich dabei angeblich um ein Modellauto aus einer "streng limitierten Auflage" gehandelt haben, die der "Opel GT Club" in Darwin, Australien nur für seine Mitglieder herausgebracht habe.

Beschriftet war dieses Modell mit "Darwin´s GT Club", was mich schon ein wenig stutzig machte, denn es würde ja bedeuten, dass dieser Club sozusagen der Stadt Darwin gehört, während Clubs in aller Regel doch mit - in diesem Falle dann - "Opel GT Club of Darwin" firmieren würden. Beschriftet war dieses Modell zudem recht unprofessionell mit per Hand aufgebrachten Druckbuchstaben.

Kurz und gut gewann ich den Eindruck, dass es sich hier um ein nicht hundertprozentig seriöses Angebot handeln könnte, zumal ich im Internet auch keinerlei Information über diesen speziellen Opel-GT-Club in Darwin, NT, Australien finden konnte. Ganz präzise formuliert, konnte ich sogar keinerlei Informationen darüber finden, dass es in ganz Australien überhaupt eine GT owners association gibt. Ich habe mich dann wegen näherer Information an diesen Verkäufer gewandt und wurde von ihm mehr oder weniger als Modellbauanfänger und Nichtswisser abgekanzelt. Ich habe die Sache dann auf sich beruhen lassen und eben nicht auf dieses "seltene Sammlerstück" geboten.

Allerdings bin ich nun vor kurzem auf eine weitere Auktion eben dieses Verkäufers gestoßen, was damit zusammenhängt, dass ich mir bei besagtem Online-Auktionshaus eine Suchanfrage zu Angeboten rund um den Opel GT angelegt habe, weil ich ja noch immer auf der Suche nach Gestaltungsvorbildern für meine kleinen Rohkarossen bin.

Ich habe für Sie mal ein Bild dieser weiteren "Rarität vom OPEL GT Club Darwin aus Australien" beigefügt, damit Sie einen Eindruck davon gewinnen können, was mir ein wenig aufstößt. Folgenden Zusatztext zu seinem Angebot hat der Verkäufer angefügt: "Info: Man hat mich darauf hingewiesen, daß es angeblich keinen OPEL GT CLUB in Darwin gibt, - ja, heute nicht mehr ! Aber bis vor ca. einem Jahr noch, nur heute nennt der sich nicht mehr so, deshalb findet Ihr den auch nichtg mehr in allen den weltweiten Suchmaschinen, da es deren homepage auch nicht mehr gibt ! <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>".

Mich interessiert nun im Grunde, ob ich mit meiner Einschätzung der Seriösität dieses Angebots völlig daneben liege oder ob es hier jemand bei der Seriösität seiner Angebotsformulierungen nicht so genau nimmt. Ich hoffe, dass Sie in etwa nachvollziehen können, worum es mir hier geht, denn ich denke, dass schwarze Schafe bei den Freunden der großen Opel GT ebenso ungern gesehen sind, wie bei denen der "Kleinstwagen". <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>

Wissen Sie etwas über die Existenz eines Opel-GT-Clubs in Darwin, Australien, den es scheinbar heute noch, nur unter anderem Namen, gibt?



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
projekt2
Mitglied

thaleischweiler


easy skanking

Beiträge: 864

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel-GT-Modellautos Datum:17.05.09 09:03 IP: gespeichert Moderator melden


hallo,
auch ich hatte das model im auktionshaus entdeckt und war, als oz-fan u gt fan begeistert. nur kam es mir sehr merkwürdig vor, gt´s in oz<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>?
habe aus diesem grund meine bekannten drüben angeschrieben dass sie mal "nachforschen" sollten, ob es bei ihnen dort so was wie einen opel-club oder sogar einen gt club gab oder gibt. die antwort war negativ.
die hatten dann den :
classic and historic automobilclub of australia
contaktiert.
ergebniss negativ
somit hatte sich das für mich erledigt u ich habe die versteigerung nicht mehr beachtet.
den rest kann sich dein bekannter ja selbst zusammen reimen

gruß
karsten
Hooroo
Karsten

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.09 sec davon SQL: 0.00 sec.