Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 19.10.17 16:41
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  B�cher & Modelle (Moderatoren: )
  ams : Rückblick Vor 40 Jahren
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Der Kardinal
Mitglied

GF


Nur Fliegen sind schöner

Beiträge: 1422

Geschlecht:
User ist offline
  ams : Rückblick Vor 40 Jahren Datum:17.11.08 12:36 IP: gespeichert Moderator melden


<a href="http://img3.imagebanana.com/"><img style="border:0px;" alt="ImageBanana - Rueckblickvor40Jahren.jpg" src="http://img3.imagebanana.com/img/d96b0q9/Rueckblickvor40Jahren.jpg" /></a>
Grüße vom Kardinal-Thomas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Cabrio-GT
Mitglied

Bottrop


immer frische Luft von oben

Beiträge: 254

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ams : Rückblick Vor 40 Jahren Datum:17.11.08 19:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hey,

ist ja erstaunlich, was man zu Beginn der Produktion so alles schrieb, um vielleicht dem neuen Sportcoupe den Start zu vermiesen. Wollte man mit dieser Negativpublisity die potenziellen Käufer sofort verunsichern!?! Die AMS war eh noch nie mein Fall.
Wie gut das letzlich der Kunde entscheidet, und der war doch ganz angetan von unserem Liebling.
Von wegen Alfa und Fiat.

Gruß, Dieter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Der Kardinal
Mitglied

GF


Nur Fliegen sind schöner

Beiträge: 1422

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ams : Rückblick Vor 40 Jahren Datum:18.11.08 07:20 IP: gespeichert Moderator melden


Also mit dieser Aussage:

<a href="http://img3.imagebanana.com/"><img style="border:0px;" alt="ImageBanana - Aussemueppig.jpg" src="http://img3.imagebanana.com/img/u9qn2lsh/Aussemueppig.jpg" /></a>

bin ich gar nicht einverstanden, denn der GT ist innen alles andere als sachlich,
er ist eher unvernünftig verspielt mit seinen vielen Schaltern und Instrumenten
und zu mindest mit Alpha und Fiat kann er sich in Sachen Stilsicherheit messen...
Grüße vom Kardinal-Thomas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
opelgt64
Moderator

Braunschweig


Nur fliegen ist schöner! Aber wer mag schon Fliegen?

Beiträge: 1444

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: ams : Rückblick Vor 40 Jahren Datum:18.11.08 07:50 IP: gespeichert Moderator melden


Also die "ams" war, ist und wird immer eher das Klientel von Lesern befriedigen, die der Marke Mercedes Benz oder Volkswagen wohlgesonnen ist.

Auffällig ist auch die Kleinanzeigenrubrik, die meiner Meinung nach die Zeitschrift nur aufrecht erhält, damit teure Werbeanzeigen verkauft werden können. Wer etwas sucht, wird hier mit Sicherheit nicht fündig. Und wer zum Beispiel einen Aston Martin oder einen Opel Vectra sucht, gehört ebenfalls nicht zu denjenigen, die gerade hier in den Kleinanzeigen stöbern.

Und, wenn die "ams" mal interessante Vergleiche von drei bis fünf etwa gleichwertigen Fahrzeugen "testet", dann schaut mal die letzten Jahre derer Testreihen an. Hat da jemals ein Wagen mit dem Emblem Ford oder gar Opel den Test gewonnen? Deren Platzierungstabellen sind mir immer wieder ein Rätsel und lassen mich schmunzeln. Du siehst auf dem Cover die angepriesenen Testwagen von Ford, Peugot, Mazda, VW und Opel. Und ohne vorher nach zu schauen, gewinnt ein VW. Immer wieder seltsam.
Für mich "verdeckstes Sponsoring" und deshalb wettbewerbsverzerrend.

Für mich ist diese Zeitschrift ein fast völlig uninteressantes Blatt. Es sei denn, ich hätte das Geld einen Supersportwagen jenseits der 150.000 € fahren zu dürfen. Denn diese Fahrzeuge werden immer (!!!!!) hoch gelobt, egal aus welcher Schmiede. Da wird nicht kritisiert, ob CO 2 nicht stimmt, der Spritverbrauch enorm hoch ist, kein Gepäckraum zur Verfügung steht oder ob Parksensoren am Heck fehlend sind u.s.w.

Wenn jedoch ein Sportwagen unter 50.000 € beschrieben wird, werden genau diese Punkte kritisiert.

Ich frage mich immer, was für Journalisten in dieser versnobten Zeitschrift schreiben dürfen.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von opelgt64 am 18.11.08 um 08:01 geändert
Stoni

via SKYPE : legato1970


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Jörg aus Lux.
Mitglied

Luxembourg


Probleme sind verkleidete Möglichkeiten

Beiträge: 432

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: ams : Rückblick Vor 40 Jahren Datum:18.11.08 19:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo stoni,

du sprichst mir aus der Seele, genauso, aber wirklich genauso empfinde ich die AMS seit Jahren, schon früher (in den 70-er , 80 er ), als ich noch Opel-Fan war (heute bin ich nur noch Opel-GT-Fan >> Ur-GT !! ), fiel mir dies immer wieder auf. Gott sei Dank gibt es mittlerweile genügend andere Autozeitschriften und -magazine, die über normale Autos berichten bzw, wo auch mal andere Marken beim Test gewinnen.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Jörg aus Lux. am 18.11.08 um 19:20 geändert
Freundliche Grüße vom
Jörg aus Lux
* GT - Stammtisch Saar/Pfalz *
Außenstelle Luxembourg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Lück
Mitglied

Saarland




Beiträge: 2212

User ist offline
0  0  
  RE: ams : Rückblick Vor 40 Jahren Datum:18.11.08 20:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hey Jörg...

Du outest Dich also als ams-Leser.

Jetzt weiss ich auch, wieso Du im täglichen Leben nen Passat fährst....
Gruss vom Lück

*GT-Stammtisch Saar/Pfalz*

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
baker
Mitglied

Nähe Regensburg


You don\'t need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it

Beiträge: 1784

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: ams : Rückblick Vor 40 Jahren Datum:18.11.08 21:51 IP: gespeichert Moderator melden


Kicher...

AMS hat den Informationsgehalt einer "Motorwelt", die gibts gratis zur Mitgliedschaft.
In den 70igern war "Rallye Racing" der Stoff der Träume. Seit 20 Jahren die "Markt".
Gruß Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Der Kardinal
Mitglied

GF


Nur Fliegen sind schöner

Beiträge: 1422

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ams : Rückblick Vor 40 Jahren Datum:19.11.08 07:10 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
...Seit 20 Jahren die \"Markt\"...


...stimmt, seit der Ausgabe 10.1986 (Intermezzo Opel GT Story) bin ich dabei...
Grüße vom Kardinal-Thomas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Jörg aus Lux.
Mitglied

Luxembourg


Probleme sind verkleidete Möglichkeiten

Beiträge: 432

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: ams : Rückblick Vor 40 Jahren Datum:19.11.08 13:53 IP: gespeichert Moderator melden


@Lück,

die AMS lese ich nur beim Arzt im Wartezimmer, Geld dafür bezahle ich nicht, ist mir zu schade drum, der Infogehalt
bzw. Nutzen für mich bei der AMS ist in knapp 3 Minuten herausgefiltert, der Rest....naja .
......und den Passat fahre ich nicht, weil die AMS ihn toll fand, sondern weil mein langbeiniger Sohn (mit 16 Jahren schon
1,86 cm) im Passat, ( dieser Kombi ist der Größte ,und für mich Schönste, seiner Klasse) die längste Sitzbanktiefe hat,
für den Aufpreis einer gleichgroßen E-Klasse (bei identischer Ausstattung) kriegt du noch ein 2. neues Auto (Kleinwagen)
dazu.
Also Vernunft vor Prestige (Stern).
und.....
Der Opel (Vectra-Kombi) war meiner Familie und mir einfach zu hässlich.
....bin übrigens seit 28 Jahren Motorweltleser, und der Nutzen ist für mich weitaus größer.
Freundliche Grüße vom
Jörg aus Lux
* GT - Stammtisch Saar/Pfalz *
Außenstelle Luxembourg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.13 sec davon SQL: 0.01 sec.