Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 21.10.17 01:35
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  Rückfahrleuchte
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
james_onedin
Mitglied

A - Köttmannsdorf




Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
  Rückfahrleuchte Datum:05.04.07 21:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
möchte meinen GT eine Rückfahrleuchte zu Ostern schenken. Das Teil ist schon da. Orig. Bohrungen sind auch noch vorhanden.Hab auch ein Kabel gefunden - könnt ihr mir bitte ein Foto senden?
<a href="http://img53.imageshack.us/my.php?image=pict39231zf4.jpg" target="_blank"><img src="http://img53.imageshack.us/img53/2610/pict39231zf4.th.jpg" border="0" alt="Free Image Hosting at www.ImageShack.us" /></a>

Wie verläuft die Verkabelung vom Rückfahleuchtenschalter (außenliegendes rotbraunes Kunststoffgehäuse) bis zur Leuchte?
lg
Hannes

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:05.04.07 22:11 IP: gespeichert Moderator melden


hallo hannes

sowie du schreibst hast du hinten schon ein kabel gefunden. nimm mal eine prüflampe, zündung einschalten und den rückwärtsgang einlegen. jetzt solltest du mit der prüflampe an dem kabel strom haben. hoffe es hilft dir ein bißchen, ansonsten melde dich nochmal.

gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james_onedin
Mitglied

A - Köttmannsdorf




Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:06.04.07 12:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dieter,

hab ich getestet - leider kein Strom drauf. Hab den Schalter abmontiert und gereinigt. Funktioniert leider nicht. Wird sicher der Schalter defekt sein.Braune/Rot Kabel beim Schalter hat Strom (links)- das weiße Kabel das nach hinten führt hat keinen Strom.(rechts)
<a href="http://img148.imageshack.us/my.php?image=pict39551vf3.jpg" target="_blank"><img src="http://img148.imageshack.us/img148/357/pict39551vf3.th.jpg" border="0"/></a>

<a href="http://img148.imageshack.us/my.php?image=pict39531in0.jpg" target="_blank"><img src="http://img148.imageshack.us/img148/6056/pict39531in0.th.jpg" border="0"/></a>

Kann nicht verstehen, warum der Vorbesitzer die Rückfahrleuchte abmontiert hat?
Ist diese Leuchte eigentlich zwingend vorgeschrieben?


lg
Hannes

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:06.04.07 15:55 IP: gespeichert Moderator melden


hallo hannes
der rückfahrscheinwerfer ist glaube ich keine vorschrift<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>? bin mir aber nicht sicher. wenn du links strom hast und rechts nicht dann ist der schalter defekt. frage, hast du auch den hebel zur seite gedrückt dann sollte auf der anderen seite auch strom sein. wenn nicht dann ist er defekt. nimm mal einen summer und verbinde damit beide kontakte und dann den hebel drücken. wenn er jetzt summt dann ist der schalter in ordnung und du hast einen unterbruch in dem kabel nach hinten.

gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james_onedin
Mitglied

A - Köttmannsdorf




Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:06.04.07 17:06 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dieter,
werde ich gleich MORGEN ausprobieren.
Bin halt noch ein Anfänger, aber mit jeden Tip und Versuch ein bisschen schlauer.
lg
Hannes
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:06.04.07 19:12 IP: gespeichert Moderator melden


hallo hannes

ich hab nochmal im schaltplan geschaut. die originalfarben sind lila, das kabel bringt den strom, geht vom schalter zur ersten sicherung links am sicherungskasten. das zweite kabel ist weiß-schwarz und geht im kabelstrang nach hinten zum rückfahrscheinwerfer. es kann sein das mal andere kabel eingezogen worden sind. schau mal hinten bei den rückleuten nach ob du noch andere kabel findest. kann sein das mal irgendwas zusammengeflickt worden ist.

gruß dieter

gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james_onedin
Mitglied

A - Köttmannsdorf




Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:06.04.07 19:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dieter,

kann gerade kein Foto reinstellen.
Bin vermutlich auch schon Farbenblind - ein Kabel ist weiß mit schwarzen Streifen und das andere könnte auch lila sein.
Kann ich beide Kabel nicht zusammenschliessen ? (ohne Schalter) oder ist das Risiko zu hoch etwas abzufackeln?

lg
Hannes
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:06.04.07 21:54 IP: gespeichert Moderator melden


hallo hannes

na das passt ja dann von den farben her. schließ doch mal hinten an dem kabel den rückfahrscheinwerfer an. also das weiß-scharze an die birne und noch ein zweites kabel als masse. die masse holst du irgenwo an der karosse. zündung einschalten und dann mal die zwei kabel vom schalter am getriebe zusammen halten, jetzt sollte es hinten brennen.

gruß dieter








GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james_onedin
Mitglied

A - Köttmannsdorf




Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:07.04.07 11:57 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dieter,

hab das Problem gefunden.
Leitung zum Heck ist ok. Aber wenn ich den Rückwertsgang einlege wird der Hebel vom Rückleuchtenschalter nicht ganz zurückgeschoben.
Hab den Hebel mit der Hand ganz zurückgeschoben und es wurde LICHT!
Ist jetzt der Schalter ausgeleiert oder liegt das Problem beim ?Auslöser auf den Schalter vom Getriebe?
lg
Hannes und ALLEN FROHE OSTERN !!!!!!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:07.04.07 12:23 IP: gespeichert Moderator melden


hallo hannes

das hört sich gut an. den schalter müsste man verstellen können. leg mal den rückwärtsgang rein und dann versuch mal den schalter zu verdrehen bis die leuchte hinten brennt. schraube oder mutter lösen und soweit drehen bis der schalter den kontakt schließt. jetzt schaust du ob es brennt und wenn ja den gang raus und nochmal einlegen, sollte jetzt funktionieren.

gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Jur
Mitglied

Hessen




Beiträge: 392

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:07.04.07 15:50 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Hannes,
ich habe den Verdacht daß diese Schalter beziehungsweise das Blechteil an dem er montiert ist, schon ab Werk niemals gepasst hat.
Ich habe bei drei alten Opel genau diesen Halter
erst zurechtfeilen und zurechtbiegen müssen, damit der Schalter funktioniert hat.
Gruß, Jur
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james_onedin
Mitglied

A - Köttmannsdorf




Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:15.04.07 19:43 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

habe HEUTE die alten Bohrungen von Innen her wieder durchgebohrt. Gummidichtung und Lampenträger befestigt. Danach Zündung ein, Rückwertsgang und ... kein Licht. Klar der Schalter bekommt noch immer nicht den richtigen Kontakt. Habe die Halterung des Schalter gelockert und auch die Schraube des Schalter selbst.Der Hebel am Schalter hat gerade einmal Kontakt beim Einlegen des Rückwertsgangs - es fehlen dann noch ca 1/2 cm. Danach habe ich wieder versucht den Hebel per Hand nach hinten zu schieben - kein Licht. Ist es notwendig ein eigenes Massekabel am Lampenträger zu montieren? Danach hatte ich Licht beim Zurückschieben des Hebels. Kann mir jemand einmal ein Foto vom Lampenträger(Verkabelung) und vom Schalter/Verbindung zum Getriebe senden.
lg Hannes
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:15.04.07 21:03 IP: gespeichert Moderator melden


hallo hannes
foto kann ich dir leider nicht einstellen. ein extra massekabel ist eigentlich nicht notwendig da die masse über die befestigungsschrauben hergestellt wird. wird der hebel des schalters beim einlegen des rückwärtsganges ganz zurückgeschoben, wenn nicht mußt du den schalter soweit bearbeiten bis der kontakt richtig hergestellt wird. wenn noch keine masse beim eindrehen der schrauben vorhanden ist, dann bearbeite mal die flächen wo die schrauben anliegen mit schmirgelpapier. und nochwas, eventuell ist auch die sicherung durchgebrannt.

gruß dieter

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von gt-oldie am 15.04.07 um 21:05 geändert
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james_onedin
Mitglied

A - Köttmannsdorf




Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:15.04.07 22:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dieter,

werde ich MORGEN gleich versuchen. Vermutlich ist einfach noch zuviel von der Dichtungsmasse vorhanden und ich werde versuchen auf Metall zu kommen.Da dieser Schalter bzw. das Lösen der Fixierschraube kaum Auswirkungen zeigt werde ich mir die Rückfahrschalterbefestigung vornehmen.
Vielen Dank
lg
Hannes
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james_onedin
Mitglied

A - Köttmannsdorf




Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rückfahrleuchte Datum:22.04.07 20:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dieter und Jur,

Vielen Dank für eure Hilfe!!!

<a href="http://img443.imageshack.us/my.php?image=pict4017zx7.jpg" target="_blank"><img src="http://img443.imageshack.us/img443/5072/pict4017zx7.th.jpg" border="0"/></a>

lg
Hannes
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.16 sec davon SQL: 0.02 sec.