Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 20.11.17 23:57
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Bilder unserer GT's (Moderatoren: )
  Opel GT komplettrestauration - von A - Z
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Lück
Mitglied

Saarland




Beiträge: 2212

User ist offline
0  0  
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:08.11.10 08:13 IP: gespeichert Moderator melden


Bei der Verwendung von Leder unbedingt darauf achten, dass es "Autoleder" ist. "Möbelleder" ist günstiger, aber nicht so geeignet (u.a. auch von der Farbbeständigkeit)

Gruss vom Lück

*GT-Stammtisch Saar/Pfalz*

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
www.SMON.de
Mitglied

Oberpfalz


Langsam wird es Zeit ;-)

Beiträge: 238

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Motor Zerlegt und Armabrett Lackiert Datum:09.11.10 09:24 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute
Hallo Simon

die bilder von dem Probestück sind ja fantastisch - meinst du das klappt beim Armabrett auch so einfach?

Ich habe es jetzt fertig gemacht. Dazu habe ich alle Ritzen aufgefüllt sehr oft hinter einander mit Karosseriekleber (schleif und überlackierbar) - und immer wieder geschliffen was ziehmlich komisch geht - bandschleifer hat gut geholfen - dann hab ich einen Nitrolack genommen schwarz - und drübergespritzt - und dann habe ich eine Frischhaltefolie draufgelegt und festgerubbelt (auf den nassen lack) und abgezogen - anschließend hat man ein muster in Oberfläche - ich stell mal bilder ein.
(aber da es nicht so 100%ig nach leder aussieht könnte ich jetzt wenn ich will entweder das leder mit sprühoptik nachlackieren oder mit kunstleder....

Gestern gings meinem Motor an den Kragen mein nachbar hat Ihn mit mir zerlegt - wir haben erst ein werkzeug gebaut um die Federn runterdrücken zu können.... an den Ventilen ist dreck dran der so hart ist wie Zement-

unten im Ölansaugfilter in der Ölwanne war ein stück eisenspäne gesteckt - woher kann das kommen? - der motor sieht soweit gut aus bis auf den langen Stecker wo die Zündverteilung draufkommt da war unten am zahnrad auch so eisenzeugs dran glaub ich....

soll ich die stirn vom Motor auch neu abdichten?

simmerringe wären nicht verkehrt oder?

was würdet ihr alles am motor machen wenn er schon mal offen ist?

mfg simon
Der Opel GT Restaurationshelfer / Downloadcenter
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Elmar
Mitglied

Stukenbrock




Beiträge: 149

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:09.11.10 10:03 IP: gespeichert Moderator melden


Das "Sprühleder" wurde doch hier im Forum schon mal vorgestellt, oder vertue ich mich jetzt<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Ich würde gerne mein Armaturenbrett damit machen. Risse habe ich keine. Aber der Vorbesitzer meines GT hat igendwie einen ordentlichen Farbnebel hinterlassen. Außerdem ist von der Struktur auch nicht mehr viel zu erkennen.
Ich meine im Hinterkopf zu haben, dass das Sprühleder bei 60°C erst seine Struktur erhält. Habe mir überlegt, dafür eine Sauna zur Hilfe nehmen. Hoffe das es funktioniert!

mfg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:09.11.10 11:53 IP: gespeichert Moderator melden


@Simon

Ich denke nicht, dass man das Armaturenbrett mit einem großen Stück Kunstleder beziehen kann. Da würde ich auf den Bezug vom Splendid zurückgreifen. oder du schaust dir an wo die Nähte sitzen, schneidest passende Teile zu und lässt sie für kleines Geld beim Sattler vernähen...

Ich hoffe du hast vor dem lackieren einen Haftvermittler benutzt, weil lack auf Kunststoff nur schlecht hält.

Ventile säubern

@Elmar
Den Link mit dem Lederspray findest du eine Seite weiter vorne in einem Beitrag von mir.

Mfg Simon



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von simon19 am 09.11.10 um 18:54 geändert
http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Tom 2
Mitglied

Bochum


Mach fertich!

Beiträge: 379

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:10.11.10 07:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute,

@ Elmar
In die Sauna kannst Du natürlich gehen, aber für "Sprühleder" brauchst Du das nicht <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>.
Für die Verarbeitung reicht normale Raumtemperatur.

Gruß, Tom2
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
www.SMON.de
Mitglied

Oberpfalz


Langsam wird es Zeit ;-)

Beiträge: 238

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Teilebedarfsliste wird immer weniger Datum:21.11.10 14:30 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Liebe GT`ler

Dank euch und meines Geldbeutels wird die Liste der Teile die ich benötige immer kürzer.

Ich stelle hier mal die Teile ein die ich aktuell noch brauche....

wenn irgendwer noch was zu meinen Gunsten loshaben will - übernehme ich auch gerne die Versandkosten ich freue mich rießig über eure großgütigen spenden <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt=´smile´> Danke

ich bin auch nicht auf 1A qualität aus -


Was ich noch Brauch

Scheiben:
Frontscheibe
Beifahrer Scheibe

Innenraum:
Komplette Innenverkleidung:
Himmel, Türverkleidungen (mit Griffmulden) , Seitenverkleidungen….
Komplette Konsolen wo Ganghebel und Handbremse ist (alles überm Getriebetunnel)
ein paar Sitzschienen
Heizungskulisse
Schalter und Zigarettenanzünder für Armaturentafel
Lenkrad Holz
alle Fenster Schacht Leisten (innen und außen)
Teppiche

Außen:
Auspuff: Hosenrohr bis vor Endtopf
Alle Chromleisten für Fenster und Einstieg
Kennzeichenleuchtenglas komplett (hab nur einen Sockel)
Stoßstange vorne evtl. neu weil sehr verdellt - nicht verchrombar - Stoßstangen Hörner vorne
Schlösser bzw. Schließzylinder in Türgriffe mit Schlüßel
Tankdeckel drehteil
Spiegel BFS


Motorraum:
Hupe
Spritzwasserpumpe
Drehmomentabstützung fürs Getriebe (Beifahrerseite)
Scheibenwischergestänge
Heizungsventil
Wasserpumpe

Gummiteile: werde ich das meiste neu kaufen wenn aber jemand was brauchbares hat nehme ich es auch gerne):
1x Tür Fenster Führungen aus Gummi (habe Fahrerseite)
Gummibuchsen für VA
Gummiunterlagen für Spiegel und Rückfahrleuchte
Kühler Schläuche
Türanschlaggummi
Feder Gummis (die mit federabdruck)
Motorraumdichtung
Spritzblechdichtung
Scheinwerferdeckeldichtungen, Lampendichtungen alle
Benzinleitung
Brems Schläuche
Spritzwasserschläuche


MFG Simon Rauch


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von www.SMON.de am 21.11.10 um 15:02 geändert
Der Opel GT Restaurationshelfer / Downloadcenter
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
www.SMON.de
Mitglied

Oberpfalz


Langsam wird es Zeit ;-)

Beiträge: 238

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Wo gehört der Korkring des Ölwannendichtsatzes hin? Datum:26.11.10 18:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute

wisst ihr zufällig wo der Korkring hingehört der bei einem Standard Öldichtwannensatz mit dabei ist? - also da war die Steuergehäuse dichtung auch mit dabei - die ist jetzt schon wieder dran mittlerweile - und der Kopf ist auch schon wieder am Rumpf - jetzt müssen wir mal kompression prüfen - die ventile sind ja schon eingeschliffen...

mfg simon

@simon
weisst du noch zufällig ob wir den Motor vor dem zerlegen auf standardstellung gedreht haben? also Markierung am Pfeil?
Der Opel GT Restaurationshelfer / Downloadcenter
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:26.11.10 22:40 IP: gespeichert Moderator melden


Wir hatten ihn so gedreht, dass die Kopfschrauben an der Nockenwelle vorbei gehen. Ob das jetzt 1.Zyl auf OT ist, weiß ich nicht.
Aber das ist ja eigentlich egal. Musst du beim Zusammenbau eh alles überprüfen.

Mfg Simon
http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
3 71er Melone
Mitglied

28357 Bremen


Keine Macht den Drogen und Binärdenkern

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:26.11.10 23:45 IP: gespeichert Moderator melden


Moin
wenn der Korkring 6 Löcher hat ist er sicherlich
für die Benzinpumpe.
Diese konnte man zum reinigen des Siebes zerlgen.
Gruss Norbert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
www.SMON.de
Mitglied

Oberpfalz


Langsam wird es Zeit ;-)

Beiträge: 238

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - korkdichtring - wohin? Datum:28.11.10 19:42 IP: gespeichert Moderator melden


nein es ist nur ein kleiner ring ca. 1 cm durchmesser sieht aus wie ne beilagscheibe... aber ich kann mir nicht erklären wo er hinkommt hier habe ich mal einen link - diesen satz hab ich gekauft:
Der Dichtungssatz den ich gekauft hab

in der wasserdichtungspumpendichtung liegt er auf dem bild ... kommt er also zur wasserpumpe irgendwo mit hin?

ach noch was das kompression prüfen kann man einfach mit dem anlasser testen oder muss der motor dazu richtig laufen? oder was ist dazu wichtig


danke für hilfe

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von www.SMON.de am 28.11.10 um 19:44 geändert
Der Opel GT Restaurationshelfer / Downloadcenter
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:28.11.10 20:07 IP: gespeichert Moderator melden


Kompression messen

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:28.11.10 21:21 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Simon

Der kleine ring.<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'><img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>

Wenn Du die kompression messen willst, dann lass das mit dem Öl einspritzen in den Brennraum. Zuerst ohne prüfen. Wenn alles passt dann sollte auch eine gleichmäßiger kompressionsdruck vorhanden sein. Beim Druck prüfen den Vergaser in vollgas stellung halten, bei allen Zylindern.


Gruß Dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:28.11.10 21:57 IP: gespeichert Moderator melden


ich kenne nur diesen korkring der in einen kanal oben am steuergehäuse kommt ?!

__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:28.11.10 23:15 IP: gespeichert Moderator melden


@ Andreas

Du meinst den Gummiring.<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>?
Simon schreibt aber Korkring.


Gruß Dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:28.11.10 23:17 IP: gespeichert Moderator melden


ups
richtig...................
__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
henry1900
Mitglied

Köln


39 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 464

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:29.11.10 16:21 IP: gespeichert Moderator melden


Auf dem Bild ist das der Gummiring der vorne rechts( Fahrtrichtung)zwischen Kopf und Block in die ringförmige Nut gelegt wird, wie Andreas schon sagt.
Wenn ja muß der Kopf wieder runter.

Gruß,
Henry

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von henry1900 am 29.11.10 um 16:22 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:29.11.10 17:00 IP: gespeichert Moderator melden


Zum messen der Kompression lasse ich einmal kurz den Motor für ein paar sekunden laufen damit die Zylinderwandungen einen dichtenden Ölfilm haben.
Dann drehe ich alle Zündkerzen raus.
Es gibt dann 2 verschiedene Arten von Kompressionstestern.Zum einschrauen oder zum aufs Loch drücken.
Bei dem zum drücken benötigst du eine 2. Person.
Ziehe am besten das Hauptzündkabel von der Zündspule ab damit du nicht aus versehen einen geflattert bekommst.
Dann setzt du dich ins Auto,trittst Vollgas und lässt bei jedem Zylinder den Anlasser 10-15x juckeln.Dann sollte der maximale Druck angezeigt werden.
Bei meinem 20N ist das ~10 Bar.1/2 Bar Differenz zwischen den Zylindern sind völlig legitim.
Das ganze kannst du dann auch noch bei betriebswarmen Motor machen denn letztendlich soll da alles stimmen.
Gruß,
Tim

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von IZ GT33 am 29.11.10 um 17:01 geändert
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
www.SMON.de
Mitglied

Oberpfalz


Langsam wird es Zeit ;-)

Beiträge: 238

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Korkring wohin damit? Datum:17.12.10 17:19 IP: gespeichert Moderator melden


Nein ihr habt mich falsch verstanden glaub ich

da auf dem bild sieht man doch die Dichtung für die Wasserpumpe und darin liegt rechts ein kleines korkringlein - (sieht aus wie eine beilagscheibe aus kork) - kann des sein, dass die in dem wasserpumpengehäuse auf die eine schraube wo das steuergehäuse am block fest gemacht ist draufgehört? - oder wo soll die hin?

mfg simon
Der Opel GT Restaurationshelfer / Downloadcenter
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT Driver
Mitglied





Beiträge: 739

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:17.12.10 17:36 IP: gespeichert Moderator melden


die Wasserpumpe wird nur mit einer großen umlaufenden Dichtung montiert, von welchem Korkring sprichst du? Ist aber auch nicht wichtig, weil zur Wasserpumpenabdichtung gehört der nicht.

Gruß Robert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt schrauber
Mitglied

Rheine


hubraum ist durch nichts zu ersetzen auusser durch nochmehr hubraum

Beiträge: 31

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Opel Gt Komlett Restauration von A-Z - Es gibt wieder Bilder zum Ansehen vom Verzinnen und Tür Restauration Datum:17.12.10 20:09 IP: gespeichert Moderator melden


Halo Simon,
auch von mir allerhöchsten Respeckt, wenn meiner so schlecht gewesen wäre hätte ich nicht angefangen
Viele grüsse Detlef
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(33) «16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 2.04 sec davon SQL: 1.85 sec.