Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 22.10.17 05:01
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Bilder unserer GT's (Moderatoren: )
  aus der Reihe Karosseriereparatur
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
bastek74
Mitglied

Oberbayern




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  aus der Reihe Karosseriereparatur Datum:04.01.12 22:01 IP: gespeichert Moderator melden



der war ja richtig sparsam <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/sad.gif border=0 alt='sad'>
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Juergen
Mitglied



Rost ist ein Arschloch

Beiträge: 1140

Geschlecht:
User ist offline
  RE: aus der Reihe Karosseriereparatur Datum:04.01.12 22:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

mal eine Frage zu diesem Bauschaum-Thema.

Also wenn ich mich jetzt nicht gar so arg täusche, sind solche BauschaumDinger eigentlich querbeet in alten Autos verteilt und treten nicht wirklich häufig auf.

Ich bin noch mit mehreren anderen alten Autos beschäftigt, aber grad als ich dieses BauschaumDing wieder sehe, frage ich mich, warum ich nur vom Opel GT so oft (und auch schon selbst gefunden) mit dem Bauschaum konfrontiert werde.

Hat man stellenweise solche Hohlräume serienmäßig ausgeschäumt oder warum fällt mir der GT dabei so stark auf?
Ist jetzt echt ernst gemeint, ich habe selber schon 2 GTs gehabt (Farbe: nichtweiß), die vorne unter der A-Säule geschäumt waren und ich finde das Thema in der Szene auch immer wieder.
Diese Häufung kommt mir zu stark vor.

Gruß
Jürgen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Der Kardinal
Mitglied

GF


Nur Fliegen sind schöner

Beiträge: 1422

Geschlecht:
User ist offline
  RE: aus der Reihe Karosseriereparatur Datum:05.01.12 07:26 IP: gespeichert Moderator melden


Moin Jürgen,

die komplexe Form der GT-Karosserie und die damit verbunde Angst vorm Schweißen führen in der Summe zur Anhäufung des Bauschaumproblems.
Bei meinem Zweiten GT z.B. waren die Profile unter den Sitzen sowie der Karosserierbogen hinter den Sitzen so "behandelt" worden...
Grüße vom Kardinal-Thomas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
baker
Mitglied

Nähe Regensburg


You don\'t need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it

Beiträge: 1784

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: aus der Reihe Karosseriereparatur Datum:05.01.12 08:48 IP: gespeichert Moderator melden


Der Schaum an der A-Säule - ist serienmäßig.
Eine Art Propfen.
Ich hab in bisher noch nicht rausgepopelt.
Gruß Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bastek74
Mitglied

Oberbayern




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: aus der Reihe Karosseriereparatur Datum:05.01.12 10:06 IP: gespeichert Moderator melden


Wie kann man den dunklen "Anstrich", der auf allen Seiten auf der gleichen Höhe erkennbar ist, erklären? Ist das der damalige Korrosionsschutz?

Gruß
Sebastian
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Brandy
Mitglied

Fürstenfeldbruck


Auch Arme haben Beine!

Beiträge: 433

Geschlecht:
User ist offline
  RE: aus der Reihe Karosseriereparatur Datum:05.01.12 10:45 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Der Schaum an der A-Säule - ist serienmäßig.
Eine Art Propfen.


Is´ ja irre - genau das hat letztes Jahr mein Gutachter angemeckert und dadurch den Wert niedriger angesetzt weil er Bastelpfusch vermutete .
Viele Grüße aus FFB!
Ich wünsche allen eine knitterfreie Fahrt!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conrero
Mitglied

Herford


Frontantrieb ist Hexenwerk...

Beiträge: 757

Geschlecht:
User ist offline
  RE: aus der Reihe Karosseriereparatur Datum:05.01.12 19:37 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Der Schaum an der A-Säule - ist serienmäßig. Eine Art Propfen.


Ich denke du meinst den Übergang vom Kotflügel zum Schweller..., dat is kein Schaum, sondern ein Stück Moosgummi was als "Stopfen" eingesetzt wurde und durch leichtes anbiegen der Schwellerkante fixiert wurde.
Wenn man die Kante wieder "begradigt" kann man das Stück relativ leicht entfernen, neu versiegeln und neues Moosgummi einsetzen.

Peter
life is a race, enjoy it !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bastek74
Mitglied

Oberbayern




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: aus der Reihe Karosseriereparatur Datum:06.01.12 09:44 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Wie kann man den dunklen \"Anstrich\", der auf allen Seiten auf der gleichen Höhe erkennbar ist, erklären?


Wo bleiben denn die Spezialisten?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conrero
Mitglied

Herford


Frontantrieb ist Hexenwerk...

Beiträge: 757

Geschlecht:
User ist offline
  RE: aus der Reihe Karosseriereparatur Datum:06.01.12 18:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,
das ist kein "Anstrich", das ist/war eine Art Rostschutzbad.
Die Karosse wurde nach dem Phosphatierungsbad noch einmal unterhalb durch ein Bad geführt, so das die Holme und Schweller einen zusätzlichen Schutz erhielten..., ob es wirklich was brachte ??
life is a race, enjoy it !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.38 sec davon SQL: 0.01 sec.