Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 24.11.17 23:27
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Bilder unserer GT's (Moderatoren: )
  resto hat begonnen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
rudolf.gt
Mitglied

Hauptwil / CH




Beiträge: 108

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:29.06.11 20:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Simon

Habe noch Fotos von meinem Motor, allerdings ist der Umbau lange vor meinem Besitz gemacht worden.



[img] http://up.picr.de/7526420dtr.jpg[/IMG][/img]



[img] http://up.picr.de/7526422fak.jpg[/IMG][/img]
Ach ja, bei mir ist ein 2.0er Kopf drauf!

Gruss

Rudolf

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von rudolf.gt am 29.06.11 um 22:01 geändert
Wer hat's erfunden ?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:29.06.11 20:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hey, super. Jetzt kommt Bewegung in die Sache.

@Oli
ich seh leider nix...

So wie auf den Bildern vom Rudlof sah es bei mir auch aus als ich noch nen 2.0E verbaut hatte. Dazu hatte ich die Motorlager gekürzt.

Jetzt bin ich noch auf die Bilder von Niels gespannt. Da kommt das Saugrohr irgendwie höher raus, so wie bei mir eben.

@Niels
Welche Änderungen hast du an den Motorlagern vorgenommen?

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Platz für Saugrohr geschafft. Wirds reichen? Datum:02.07.11 15:32 IP: gespeichert Moderator melden


So, nach euren hilfreichen Beiträgen hab ich mich entschieden, das Blech des Wasserkastens anzupassen. An der Motorposition wollt ich nichts mehr ändern, nachdem ich hier schon viel Zeit für das richtige Einpassen aufgewändet hatte. Das wolle ich nicht nochmal mitmachen.







Der Motor kann jetzt ca. 1,5cm nach oben hüpfen, dann schlägt er mit dem Saugrohr an.

Ehrliche Meinung, reicht das? Die Motorlager sind, obwohl sie fast neu sind doch bissl weich. Nicht das der Motor, gerade mit dem harten Fahrwerk arg rumhüpft

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT Driver
Mitglied





Beiträge: 739

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:02.07.11 16:17 IP: gespeichert Moderator melden


das reicht so!
Aber du kannst ja noch einen Drehmomentstützdämpfer von den 6 Zylinder Modellen (sehen aus wie kleine Stoßdämpfer) nehmen und am Motor und Karosse fest machen. Davon reicht dann einer und der Motor bewegt sich kaum noch

Gruß
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:02.07.11 17:54 IP: gespeichert Moderator melden


Ist ne gute Idee, das mit den Dämpfern. Hatte ich mir auch schon überlegt.

Mfg Simon
http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Fest gemauert in der Erden Steht die Form, aus Lehm gebrannt. Datum:10.07.11 11:47 IP: gespeichert Moderator melden


Der eine oder andere wird sich vielleicht fragen, warum ich hier "die Glocke" von Schiller zitiere. Nun ich wollte schon immer mal das Gießen ausprobieren und nachdem ich einen Adapter für die 3.0E Drosselklappe brauchte hab ich mich mal dran gewagt. Hab ein paar schöne Bilder zusammengestellt, um euch mal eine kleine Anregung zu geben. Die Möglichkeiten sind ja vielfältig.

Zuerst habe ich eine Holzform erstellt welche ich in Gips einformen wollte um eine Gussform zu erhalten. Das hat leider nicht so 100% geklappt. Das Alu wurde sehr porös. Da mein Dad jeden Tag zur Arbeit an einer Gießerei vorbei fährt hab ich ihm die Holzform mal mitgegeben. Die netten Leute da haben für nen kleinen Obulus eine 2 teilige Form aus Sand erstellt. Super!



Ein altes Saugrohr wurde kurzerhand zerschlagen und eingeschmolzen.



Wenn das Alu so richtig schön glüht, kann man die Schlacke abschöpfen.



Hier meine Wenigkeit beim Guß.





Die Form ist voll.



Das fertige Rohteil.



Das geputzte und bearbeitete Teil.





Der Drosselklappe hab ich gleich eine Neigung nach rechts unten verpasst. So Zeigt sie direkt auf den LMM und die DK sollte nicht an Der Haube anstoßen. Das Problem hatte ich beim letzten mal. Jetzt sind 1,5cm zwichen DK und Haube...



Mfg Simon



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von simon19 am 10.07.11 um 13:28 geändert
http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:10.07.11 12:01 IP: gespeichert Moderator melden


no comment .....
__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
dubistnichtwieich
Mitglied

wangen i.a.


mach was machbar ist

Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:10.07.11 13:31 IP: gespeichert Moderator melden


servus beinander,
-hee simon, das ist ja mal " voll geil " haette auch gerne so'n komplettes teil!
es ist immer schoehn zu sehen dass not erfinderisch macht. die aktion in deiner "freiluftwerkstatt" "nur geil" das zieht mir gerade die socken aus, ohne dass ich die schuhe runter tun muss, hut ab, ich wuensche mir fuer dich, dass das so funktioniert wie´s ausschaut. schaut echt super prima aus!!!!!
solltest mehr davon machen!?!
gruss michl

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von dubistnichtwieich am 10.07.11 um 13:36 geändert
drosseln sind singvoegel, und gehoeren nicht in autos
und ich rase nicht - ich nutze nur die zeit
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Brandy
Mitglied

Fürstenfeldbruck


Auch Arme haben Beine!

Beiträge: 433

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:11.07.11 16:22 IP: gespeichert Moderator melden


Ich glaub´ ich dreh ab...
..hab ja schon viel gesehen hier im Forum, aber das ist ja echt irre!
Mal gespannt wann sich einer ´nen GT aus dem Vollen fräst...
Unglaublich - und Hut ab (wenn ich Einen auf hätte).
Viele Grüße aus FFB!
Ich wünsche allen eine knitterfreie Fahrt!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conrero
Mitglied

Herford


Frontantrieb ist Hexenwerk...

Beiträge: 757

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:11.07.11 17:10 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

..hab ja schon viel gesehen hier im Forum, aber das ist ja echt irre!


Dem ist ja wohl nichts mehr hinzu zu fügen...größten

Peter
life is a race, enjoy it !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:11.07.11 17:16 IP: gespeichert Moderator melden


Das müsste aber auch sehr gut mit einem Plasmaschneider gehen.Einfach ein Stück Flachalu in der gewünschten Stärke und eine Skizze mit Edding auf einem DIN A4-Blatt und schon gehts los.
Aber selbsthergestellte Gußteile sind mir hier auch neu
Find ich auch geil...
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:11.07.11 19:44 IP: gespeichert Moderator melden


jaja, dann will ich doch auch noch mal nörgeln:

mit unseren EDM (draht - erodier) maschinen müßte es auch gehen ....
__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
west
Mitglied

Bei Stuttgart


.....wir können alles, außer Hochdeutsch!

Beiträge: 1554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:11.07.11 20:02 IP: gespeichert Moderator melden


......ich müßte leider auch auf die Gusstechnik ausweichen, da mein Plasmaschneider und EDM geade defekt sind.......

@Simon
immer wieder unglaublich was du so alles machst!!!

RESPEKT
Gruß
Jens
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
3 71er Melone
Mitglied

28357 Bremen


Keine Macht den Drogen und Binärdenkern

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:11.07.11 21:47 IP: gespeichert Moderator melden


Moin
@Simon
auch meinen Respekt für diese Art der Problemlösung.
So braucht man sich keine Gedanken über das
zusammenfügen machen.
Die gleiche Legierung hast Du nun ja und so wohl
kaum Spannungsprobleme.
Denn das wäre bei einen aus Neumaterial gearbeiteten Stück sicherlich gegeben.
Gruss Norbert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:12.07.11 16:57 IP: gespeichert Moderator melden


Wow, hätte nicht gedacht, dass meine kleine Aktion hier so gut ankommt. Danke erstmal für euer Lob.
Im Prinzip ist das Ganze ja aus der Verlegenheit heraus entstanden, dass ich im Augenblick keine Conections zu einem habe, der CNC Teile fertigen kann. Sonst hätte ich hier natürlich auf ein Frästeil zurückgegriffen.

Und irgendwie ist die CNC Fräse, die Drahterodiermaschine und der CNC Plasmaschneider die ich vor einiger Zeit bestellt habe immer noch nicht angekommen. Vielleicht haben die geschnallt, dass der Scheck nicht gedeckt ist
Es gibt immer einen einfacheren Weg, wenn man den passenden Maschinenpark hat. Ich hab ihn leider nicht... Trotzdem will ich meine Vorstellungen bestmöglich umsetzten und dann kommen halt solche "Spinnereien" zu Stande

Wartet mal ab bis ich den Querstromkopf aus der Gussform geklopft hab

Nun wieder ernsthaft. Hab gestern bestimmt 2 Stunden damit verbracht durch die Gegend zu telefonieren um Jemanden zu finden, der sich zutraut den Aluguss zu schweißen. Zum Glück hab ich noch einen Könner gefunden.
Alles schon fertig verschliffen. Wurde sogar innen geschweißt und geschliffen um keine Kanten im Luftstrom zu erzeugen.







Sieht aus als wär es niemals anders gewesen. Ziel erreicht.

Mfg Simon



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von simon19 am 12.07.11 um 17:37 geändert
http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
baker
Mitglied

Nähe Regensburg


You don\'t need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it

Beiträge: 1784

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:12.07.11 21:45 IP: gespeichert Moderator melden


Schöne Arbeit, Respekt.
Gruß Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Resto hat begonnen Datum:29.07.11 14:35 IP: gespeichert Moderator melden


Ein bisschen "the fast and the furious" darf nicht fehlen





Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Stephan Feldkamp
Mitglied

Heilbronx


Kommt Zeit, kommt Hubraum.

Beiträge: 807

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:29.07.11 22:02 IP: gespeichert Moderator melden


Simon, alles hammergeil - bis auf die Farbwahl



Hab mal nen Motorraum komplett in mattschwarz gesehen (hier im Forum?). Da ich da (noch) drauf stehe, würde ich dir das empfehlen <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>
Überlegs dir mal <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:29.07.11 23:56 IP: gespeichert Moderator melden


Hehe, wie alles im Leben Geschmackssache. Die Silikonschläuche hätts schon auch in schwarz gegeben. Aber ich find die blauen schon immer gut. Sind für mich ein Symbol für leistungsstarke Motoren.

Mattschwarze Motorräume kenn ich sonst nur von den Amis. Das wird schon alles schön in Wagenfarbe lackiert.

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conrero
Mitglied

Herford


Frontantrieb ist Hexenwerk...

Beiträge: 757

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:30.07.11 11:40 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Sind für mich ein Symbol für leistungsstarke Motoren.








der ist gut....

verbauen auch die ganzen Corsaracer weil's nach Leistung aussieht...

Gruß
Peter

PS. trotzdem weiter so, tolle Arbeit die du da machst
life is a race, enjoy it !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(15) «5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.39 sec davon SQL: 0.29 sec.