Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 23.11.17 21:03
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Bilder unserer GT's (Moderatoren: )
  resto hat begonnen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:24.10.10 21:24 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

aber leider nicht ausstellbar....


Zum Glück

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Lasst uns heut mal einen kippen Datum:31.12.10 21:50 IP: gespeichert Moderator melden


Lasst uns heut mal einen kippen



Rutscht gut rein ins neue Jahrzehnt!

Mfg Simon

http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:01.01.11 17:52 IP: gespeichert Moderator melden


Scheint doch eine gute Alternative zu einem Drehspieß geworden zu sein.
Hat den Vorteil doch kürzer zu sein, die Befestigung sehe ich leider nicht, denke aber, sie ist auch einfacher.
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Hubi GT
Mitglied

Südtirol




Beiträge: 167

Geschlecht:
User ist offline
  Winkel für Schwenkmechanik Datum:06.01.11 22:22 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,gratuliere zu deiner Arbeit! Ich bin noch ein Anfänger und bin noch am Teile sortieren <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>. Heute wollte ich probeweise meine Schwenkscheinwerfer montieren , leider hat es nicht funktioniert, da mir die Winkel zwischen Spritzwand und dem Blech für die Mechanik fehlen! Kann mir bitte jemand eine Skizze zukommen lassen. Danke und Grüsse
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:06.01.11 22:37 IP: gespeichert Moderator melden


Grüß dich Hubi!
Meinst du die Winkel
Sind gar nicht so arg teuer bei Udo B.
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Hubi GT
Mitglied

Südtirol




Beiträge: 167

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:06.01.11 23:04 IP: gespeichert Moderator melden


ja, genau diese. Ausnahmsweise gehts diesmal nicht ums liebe Geld, sondern dass ich fürs We was zum Schrauben brauche... Trotzdem Danke <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:07.01.11 11:20 IP: gespeichert Moderator melden


Hier mal ne Skizze.



Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr

Viel Spaß beim Basteln.

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:07.01.11 11:35 IP: gespeichert Moderator melden


Wow !!
Bravo Simon!
Das sind ja schon fast Dieter-Eigenschaften.
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Hubi GT
Mitglied

Südtirol




Beiträge: 167

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:07.01.11 14:08 IP: gespeichert Moderator melden


das ging ja schnell <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'> Vielen Dank und schönes We!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:07.01.11 14:56 IP: gespeichert Moderator melden


Ja gerne. Und dran denken nicht 2 mal dieselben zu bauen, sondern eins spiegelverkehrt.

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:09.01.11 12:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hier mal ein kleiner Nachtrag zum Kippgestell.





Sind im Prinzip nur 2 L förmige Träger mit verschweißter Strebe. Diese sind über eine Querverbindung verschraubt. Diese werden in das Rollgestell seitlich über 4 Zapfen eingesteckt und fixiert. Mit 2 Mann lässt sich das easy handeln.
Bei kleinen Garagen wie meiner ist das dem Drehgestell um 100% vorzuziehen.

Unter der Sitzkonsole der BFS wurde leider im Werk das Wachs vergessen
So musste die Sicke erneuert werden. Hätte eigentlich gernen das gesamte hintere Teil der Bodengruppe ersetzt. Aber leider gibts ja keine Bodengruppen die genau dem orginal entsprechen. Jetzt hab ich die Sicke nachgebaut. Leider ist das Blech aber an vielen Stelle schon stark angegriffen. Ich hoffe mit viel Wachs hält das nochmal 40 Jahre.





Hier rostets trotz Mike Sanders...





Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ingo
Mitglied

Schwabenland




Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:09.01.11 16:15 IP: gespeichert Moderator melden


Simon
Hut ab von deiner Arbeit.Gefällt mir gut und es ist immer schön sowas durch deine Beiträge und Bilder mit zu erleben.
Gruss Ingo
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Hubi GT
Mitglied

Südtirol




Beiträge: 167

Geschlecht:
User ist offline
  schwenkmechanismus Datum:14.01.11 16:50 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo habe mir jetzt die Winkel aus Inox nachgebaut (Dankefür die Skizze) und stehe jetzt voe einem neuen Rätsel! Ich habe beim Stöbern dieses Bild gefunden. Also die Stange 1 ist klar, die gehört zum Schwenkmechanismus, wozu ist aber die mit der 2? Ich dachte die 1 gehört durch das grosse Loch und durchs kleine der Bowdenzug?

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT@Remscheid
Mitglied



Nicht einmal fliegen ist schöner ;-)

Beiträge: 1595

Geschlecht:
User ist offline

190599599  190599599  190599599  190599599  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:14.01.11 17:03 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn ich mich nicht irre ist die Stange 2 der Bowdenzug

Sieht man glaube ich auch ganz gut wenn du links im Bild guckst wo die Stange in diesem "Schlauch" verschwindet.
Betätigst du den Hebel für die Schwenkscheinwerfer wird die Stange rausgedrückt bzw reingezogen wodurch Stange 1 dann für den Schwenkmechanismus bewegt wird.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege

Gruß
Magnus
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen.
(Walter Röhrl)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:14.01.11 17:50 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Wenn ich mich nicht irre ist die Stange 2 der Bowdenzug

Sieht man glaube ich auch ganz gut wenn du links im Bild guckst wo die Stange in diesem \"Schlauch\" verschwindet.
Betätigst du den Hebel für die Schwenkscheinwerfer wird die Stange rausgedrückt bzw reingezogen wodurch Stange 1 dann für den Schwenkmechanismus bewegt wird.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege

Gruß
Magnus



Hallo Hubi/Magnus

Stimmt so.

Nr. 1 ist Scheinwerfergestänge (sind zwei Teile) für rechts und links zu den Scheinwerfern.

Nr. 2 ist der Bowdenzug
Am linken Haubenscharnier siehst Du wo er festgeschraubt wird.


Gruß Dieter

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von gt-oldie am 14.01.11 um 17:51 geändert
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:14.01.11 19:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Hubi

Hier ein Bild wie der Bowdenzug verläuft.






Gruß Dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Hubi GT
Mitglied

Südtirol




Beiträge: 167

Geschlecht:
User ist offline
  Bowdenzug Datum:18.01.11 16:46 IP: gespeichert Moderator melden


hallo, die Schwenkscheinwerfer hab ich jetzt einigermassen eingebaut, leider fehlt mir jetzt am Ende des Bowdenzugs das Klötzchen :-/ Kann mir das jemand kurz abmessen und die Außenmaße mitteilen? Danke und schönen Feierabend
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Umbau auf Einspritzertank Datum:06.02.11 20:02 IP: gespeichert Moderator melden


So, nachdem mir dieses blöde Catchtank Gedöns am Unterboden auf die Nerven gegangen ist (sieht einfach blöd und unorginal aus), hab ich mir mal Gedanken gemacht. Irgendwie müsste sich die Problematik des Luftansaugens bei niedrigen Tankfüllstand beim Einspritzer doch eleganter lösen lassen. Zunächst hab ich mich mal schlau gemacht, wie die Problematik bei Manta, Kadett c GTE und Konsorten gelöst wird. An dieser Stelle nochmal Vielen Dank an die OHF Leute, die mich mit Infos und Bildern versorgt haben. Ergebnis: Tank besorgt, aufgeschnitten, Schlingertopf eingebaut, Tank verschlossen und abgedrückt, fertig. Hier die Bilder...



Das Rohr, das in der Mitte von oben kommt, ist der Saugrüssel der Benzinpumpe. Hier hab ich gleich ne 10mm Leitung genommen (12mm wär orginal).


Das U-Rohr wirkt wie ein Sifon und so kann nur Sprit nachlaufen wenn der Tank gerade steht. In der Kurve kann der Sprit nur bis zu einer Mindesthöhe auslaufen. Zudem geht der Pumpenrücklauf direkt in den Schlingertopf. So hat die Pumpe immer genug Sprit.


Der Rücklauf Anschluss (links).




Mfg Simon



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von simon19 am 06.02.11 um 20:07 geändert
http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage an die erfahrenen Blechmänner Datum:28.03.11 21:56 IP: gespeichert Moderator melden


So, ich war die letzten Wochen auch nicht untätig.

Unterboden ist nun fertig grundiert und teilweise auch gespachtelt. Soll ja alles lackiert werden.







Der neue Getriebehalter. Die Unterlage zum Rahmen ist nur provisorisch.



Hier die neue Schaltmechanik. Die Feder sorgt dafür, dass der Hebel immer in einer definierten Position stehen bleibt.



Zudem hab ich den gummigelagerten Hebel durch einen starren ersetzt.



Die Schaltwege sind auch etwas kürzer. Dafür hab ich die aufgepresste Lagerkugel etwas nach oben geschoben und verschweißt. Wie man sieht wurde der Hebel auch gleich so gebogen, dass er schön in der Mitte der Mittelkonsole rauskommt. Durch den starren Hebel und die kürzeren Schaltwege ist das Schaltgefühl echt sehr geil. Ersten Gang einlegen ist wie wenn man ne Waffe druchlädt



Hab mal ein 6Zyl Saugrohr abgeschnitten, aber irgendwie gefällt mir das ganze nicht recht. Da muss ich mir evtl. mal was anderes überlegen. Mal sehen...



Auch für die Befestigung des LMM hab ich mir mal Gedanken gemacht. So wie das vorher war (zwischen Drosselklappe und Schottwand eingeklemmt) hat mir das nie gefallen. Der Halter ist am Rahmen verschraubt und kann jederzeit entfernt werden.





Ist recht witzig, weil man den Halter kaum sieht wenn der LMM drauf ist. Sieht so aus als ob er frei schwebt

Und hier noch was zum schmunzeln: Krass was man bei Amazon heute alles kaufen kann



Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Eure Meinung: Kühlergrill schwarz, silber oder chrom? Datum:05.04.11 19:16 IP: gespeichert Moderator melden


Da mir die vorderen Stoßstangehörner noch nie so 100%ig gefallen haben, stand ich vor dem Problem einen Kühlergrill zu basteln. Dabei sollten wie immer keine Abstriche bezüglich einer originalen Optik dieser Veränderung gemacht werden.
Dazu hab ich einen Stoßstangenträger gebaut, der keine Befestigungen für die Hörner hat. So konnte dann ein durchgehender Grill angefertigt werden. Nächstes Problem, wohin mit dem Abschlepphacken. Dabei hab ich mich an modernen Autos orientiert und was einschraubbares gezaubert. Hier die Bilder:

Schablone ausschneiden








Auf dem letzten Bild ist das Ganze mal silber lackiert. Was würde euch besser gefallen? Schwarz, silber oder evtl sogar chrom?

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(15) «2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 1.21 sec davon SQL: 1.15 sec.