Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 24.11.17 10:01
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  T�V & ABE (Moderatoren: )
  C20let im GT
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
rob
Mitglied

münchen


nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut

Beiträge: 335

Geschlecht:
User ist offline
  RE: C20let im GT Datum:02.12.12 22:06 IP: gespeichert Moderator melden


bin ja auch gespannt--------hab 4 jahre ohne jegliche hilfe den motor reingezaubert

wär ja echt geil ...ne alternative
zu sehen

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von rob am 02.12.12 um 22:07 geändert
http://opel-gt-club-muenchen.de
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
flocki
Mitglied

Langdorf




Beiträge: 8

Geschlecht:
User ist offline
  RE: C20let im GT Datum:02.12.12 23:06 IP: gespeichert Moderator melden


natürlich habe ich einen neuen Krümmer(Stoßaufladungskrümmer)gebaut mit 26er Lader und Westegate vom RS2 ansonsten würde es auch nicht gehen ohne schneiden..

Gruß flocki
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: C20let im GT Datum:02.12.12 23:44 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
...aber der Motor ist schon drin...Die Lenkung ...ist noch Original.


das hört sich aber anders an als das hier:

Zitat
möchte mir einen C20let in meinen GT einbauen


und jetzt:

Zitat
natürlich habe ich einen neuen Krümmer...gefertigt


ja natürlich, Entschuldigung

dann sag doch einfach, daß Du schon fertig bist mit dem Umbau

Zitat
...ansonsten würde es auch nicht gehen ohne schneiden


wie hast Du ohne zu schneiden Platz für das Saugrohr geschaffen?

freue mich wirklich auf die Bilder

Gruß Klaus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
flocki
Mitglied

Langdorf




Beiträge: 8

Geschlecht:
User ist offline
  RE: C20let im GT Datum:03.12.12 08:56 IP: gespeichert Moderator melden


Klaus ich bin noch lange nicht fertig der Motor hängt erst drin und es muß noch viel gemacht werden. Der Krümmer ist fertig und der Turbolader sitzt auch schon auf seiner richtigen Position.
Es ist auch noch genügend Platz für ein 3" Auspuffrohr.
Ansaugrohr hab ich das von EDS verbaut, bringt ordentlich Leistung im oberen Drehzahlbereich und passt wie angegossen ohne zu schneiden.
Das Problem mit dem Zündverteiler hab ich gelöst mit Motronic 2.8 Verteilerlos.
Das einzige was mir im Weg ist, ist der Bremskraftverstärker.
Ich habe mir überlegt auf Waagebalkenbremse ümzurüsten.

Leider trägt unser Tüv nur 40% über Serie ein und deshalb habe ich auch schon überlegt das Projekt abzubrechen.

Aber vielleicht findet sich ja doch noch eine Lösung.

Gruß flocki






E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Regoe
Mitglied

78713 Schramberg




Beiträge: 312

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: C20let im GT Datum:03.12.12 09:31 IP: gespeichert Moderator melden


Das mit der Motronic 2.8 musst Du mir erklären.

Dies ist für mich auch ein Grund warum ich meine LET Pläne auf Eis gelegt habe.

In der Motronic 2.7 (C20let) ist ja die Ladedrucksteuerung für den Turbo untergebracht.

Ich kenne keinen Turbo mit 2.8 er Steuerung


Zitat

Das einzige was mir im Weg ist, ist der Bremskraftverstärker.


Ähhh ? Dir ist nichts im Weg, aber ausgerechnet der Bremskraftverstärker, der beim GT ja schon vorne vor dem Kühlerblech sitzt.
Bist Du sicher, dass Du den Opel GT meintst, oder eher 'nen Kadett GT/E ;-)

Irgendwie passt da nichts zusammen....

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Regoe am 03.12.12 um 18:44 geändert
Gruß Reiner

=================================================

Homepage
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: C20let im GT Datum:03.12.12 12:06 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Flocki,

offensichtlich ist Dein größtes Problem die TÜV Zulassung. Normalerweise setzt man sich bei einem solchen Projekt vorab mit seinem TÜV Prüfer zusammen und bespricht einen solchen Umbau. Kein TÜV Beamter mag es leiden, wenn er von nichts weiß und dann kommt jemand mit einem solchen Extremumbau daher und sagt "mach mal".

Ein solcher Eintag ist mit einem unverändertem LET schon nicht einfach. Der Serienmotor hat 204PS und die Freigaben von Opel gehen nur bis 180PS. Du hast jetzt zusätzlich einen anderen Auspuffkrümmer, ein Tuningsaugrohr, ein 3"Auspuff und und und ...welcher seriöse TÜV Prüfer soll da noch sein ok geben können/wollen?

Letztendlich ist Dein Motor jetzt ein Motor mit unbekannter Leistung und unbekanntem Abgasverhalten ...keine Ahnung welche Änderungen Du noch vor hast bzw. schon vorhanden sind?

Als ich mein LET Projekt plante, habe ich (im Vorfeld) mit meinem Prüfer den Umbau besprochen und seine "Auflagen" erfüllt. Während der Umbauphase hat er mich auch mehrfach besucht und so den Umbau "begleitet". Somit war die TÜV Abnahme dann auch nur noch eine Formsache.

Vielleicht liegt Dein größtes Problem wirklich in Deiner Vorgehensweise? Auch hier "stolperst" Du ins Forum, stellst Dich dümmer dar als Du bist (bitte nicht falsch verstehen) und willst nur die TÜV Informationen "absaugen" ...so läuft das eben nicht ...zumindest nicht hier und wahrscheinlich auch nicht beim (seriösen) TÜV

Gruß Klaus

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
baker
Mitglied

Nähe Regensburg


You don\'t need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it

Beiträge: 1784

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: C20let im GT Datum:03.12.12 17:44 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
TÜV Beamter mag es leiden, wenn er von nichts weiß


...oftmals ist das wirklich so dass sie nix wissen oder wollen.
Ist in den letzten Jahren besser geworden. Beamtenstatus hatte sie allerdings de jure nie - de facto schon.
Gruß Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.46 sec davon SQL: 0.39 sec.