Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 22.10.17 05:01
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  T�V & ABE (Moderatoren: )
  h-zulassung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
james007
Mitglied

heiligenwald,saarland




Beiträge: 28

Geschlecht:
User ist offline
  h-zulassung Datum:01.11.11 11:28 IP: gespeichert Moderator melden


hallo,gibt es probleme bei der h-zulassung,wenn ein 2.0 cih motor verbaut ist??motor ist eingetragen im brief sowie bremsanlage vom manta gt/e sowie bremsdruckminderer.hat jemand ne briefkopie mit 2.0 e und h-zulassng??
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:01.11.11 12:16 IP: gespeichert Moderator melden


Ich würde damit direkt zum TÜV fahren.Dann wird es eigentlich kein Problem werden mit der H-Nummer.Bessere Bremsen werden an den alten Kisten sowieso gerne gesehen.
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james007
Mitglied

heiligenwald,saarland




Beiträge: 28

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:01.11.11 12:21 IP: gespeichert Moderator melden


danke für die antwort.habe morgen tüv termin.hab noch bei mobile einen gefunden mit h-zulassung und gleichem motor, vorsichtshalber ausgedruckt als beispiel für den prüfer.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Lück
Mitglied

Saarland




Beiträge: 2212

User ist offline
0  0  
  RE: h-zulassung Datum:01.11.11 12:26 IP: gespeichert Moderator melden


Sollte eigentlich kein Problem darstellen, da der 20E alt genug ist und auch der gleichen (CIH-) Motorenbaureihe angehört.
Die grössere Bremsanlage sollte dann eh verbaut sein, der Hinweis, dass die orig-Bremse im damaligen Umrüstkatalog nur bis 106 PS zugelassen war, sollte weiterhelfen.

Am besten mal ein paar Prüfstellen anrufen und das Vorhaben abklären, die Reaktionen am Telefon helfen bei der "Prüfstellenwahl".

Gruss vom Lück

*GT-Stammtisch Saar/Pfalz*

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Cabrio-GT
Mitglied

Bottrop


immer frische Luft von oben

Beiträge: 254

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:01.11.11 16:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

bei meiem ersten Versuch eine H-Zulassung zu bekommen, war genau der 2.0E der Hemmschuh.
Der Motor war zu dem Zeitpunkt (Anfang 2007) noch keine 20 Jahre verbaut, und der Prüfer hatte nur seine Unterlagen gewälzt, und sich mein Auto gar nicht erst angesehen. Auch ein weiterer Versuch bei der DEKRA war wegen des gleiche Themas erfolglos.
Bei einem erneuten Versuch (sep. 200<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/cool.gif border=0 alt='cool'>, allerdings an einer anderen Prüfstelle war dann der Motor überhaupt kein Thema und wurde auch nicht angesprochen.
So ist das mit den Prüfern und deren Auffassung zu der einen oder anderen Sache.
Mach es wie Lück es geschrieben hat: Erst mal in einem Gespräch vorfühlen, das hat bei mir auch geholfen.

Gruß Dieter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
molkepaul
Mitglied

86690 Mertingen


Gelobt sei was schnell macht.

Beiträge: 103

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:01.11.11 16:13 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!

Wenn Du damit Probleme haben solltest kann ich Die eine Briefkopie zuschicken. Bei mir ist der 2.0E mit Manta Bremsanlage eingetragen. Ich habe zwar eine 07 Zulassung aber geprüft wurde bereits nach den Kriterien einer H Zulassung.

Gruß
Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:01.11.11 19:33 IP: gespeichert Moderator melden


@Dieter
habe zwar keinen 20E dafür einen 19E verbaut
dieser wurde bei einer Resto in 1991 "eingepflanzt"
in 2004 wurde ein H-Gutachten erstellt und der 19E ohne weiteres eingetragen und
meiner erhielt ein H-Kennzeichen
zwischen 1991 und 2004 liegen gerade mal 13 Jahre ...
also das Argument von "noch nicht 20 Jahre eingebaut" ist für mich aus der Luft gegriffen ...
was evtl. sein kann (du hast leider nichts dazu geschrieben),
hast du eine L- od. LE-Jetronic verbaut oder fährst du mit Vergaser?
dann machen sie gerne "Theater": weil E-Motor und Vergaser passt nicht so richtig zueinander

hoffe geholfen zu haben ...
<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>

Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james007
Mitglied

heiligenwald,saarland




Beiträge: 28

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:01.11.11 20:35 IP: gespeichert Moderator melden


habe normalen 2.0 liter einspritzer mit 110 ps verbaut sowie ein 240-er getrag.bei mobile steht einer drin mit gleicher motorisierung und h-zulassung,hab ich ausgedruckt für den prüfer,wird schon klappen....morgen mittag werd ich berichten,ob alles klar ist.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james007
Mitglied

heiligenwald,saarland




Beiträge: 28

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:02.11.11 17:38 IP: gespeichert Moderator melden


gute nachricht.habe tüv+h-zulassung bekommen noch ein gt mehr auf der strasse
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
west
Mitglied

Bei Stuttgart


.....wir können alles, außer Hochdeutsch!

Beiträge: 1554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:02.11.11 18:49 IP: gespeichert Moderator melden


Glückwunsch!


.....und gab es Diskusionen wegen dem Motor?
Gruß
Jens
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Cabrio-GT
Mitglied

Bottrop


immer frische Luft von oben

Beiträge: 254

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:02.11.11 21:49 IP: gespeichert Moderator melden


da ist ja schön, das freut uns alle

@Gerald: das "aus der Luft gegriffen" trifft den Nagel auf den Kopf. Es gibt keine logische Erklärung für die 20 Jahre.
Ich habe übrigens einen Einspritzer keinen 2.0E umgebaut auf Vergaser.

Gruß Dieter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james007
Mitglied

heiligenwald,saarland




Beiträge: 28

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:03.11.11 08:54 IP: gespeichert Moderator melden


anfangs gab`s ne kleine diskussion wegen dem motor.hab dem prüfer bilder von anderen gt`s mit h-zulassung und selbem motor gezeigt und erklärt dass der motor im c-coupe,manta verbaut war,hat funktioniert.war aber auch ein coolerprüfer.technisch war alles klar,ohne mängel.auch die reifen werden umgetragen.jetzt rundum 205*60*13,vornr auf 7*13 et3,hinten auf 8*13 et 1 ,da es 235*60*13 nicht mehr gibt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
amigo
Mitglied





Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:03.11.11 11:15 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
Glückwunsch für den bestandenen TÜV.
Bei deiner Reifen-Felgen Kombi werde ich hellhörig.
Die habe ich jetzt auch drauf aber leider noch nicht eingetragen, ich hatte vorher 7 Zoll et 3 Ronal mit 195/70 drauf und auch eingetragen aber da es die Reifengröße nicht mehr gibt und eine Ronalfelge krumm war hab ich die ATS die ich noch hatte draufgemacht , genau in 7Zoll et 3 und 8 Zoll et1 wie bei dir.
Hast Du dafür Unterlagen? oder könntest Du mir ne Briefkopie schicken?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:03.11.11 11:50 IP: gespeichert Moderator melden


@James:
205er auf 8J und ET 1 hinten MIT oder OHNE Kantenbearbeitung?

welcher Felgentyp?


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von GT-Geralds Toy am 03.11.11 um 11:51 geändert
Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Der Kardinal
Mitglied

GF


Nur Fliegen sind schöner

Beiträge: 1422

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:03.11.11 14:40 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
...oder könntest Du mir ne Briefkopie schicken?...


...nützt heut´ zu Tage nichts mehr beim TÜV...

Siehe hier : http://www.forennet.org/forum//display_7...90814_23_0.html
Grüße vom Kardinal-Thomas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james007
Mitglied

heiligenwald,saarland




Beiträge: 28

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:03.11.11 14:49 IP: gespeichert Moderator melden


es sind ats classic felgen verbaut.hab ne reifenfreigabe von firma falken vorne 7*13et3 hinten 8*13et1 aber nicht speziell für die ats classic,kann man auch besimmt für andere felgen benutzen.da es die 235*60*13-er nicht mehr gibt,hab ich die 205-er halt drauf,sieht auch nicht übel aus.
kanten sind gebördelt,koni rot verbaut.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von james007 am 03.11.11 um 14:51 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:03.11.11 14:56 IP: gespeichert Moderator melden


@James
soweit ich weiss sollen lt. Gutachten ATS für die Classic in 8x13 ET1 die Kanten gebördelt sein ...
wenn nichts schleift oder anschlägt ist ja ok

ich fahre Mattig SSF mit 205 rundum und 7x13 ET 3 mit 5mm Spurplatten pro Rad
Kanten unbearbeitet ...
Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
amigo
Mitglied





Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: h-zulassung Datum:03.11.11 20:49 IP: gespeichert Moderator melden


Meiner hat ein ATZ Fahrwerk drin, was ja recht tief ist, und die Kotflügelkanten sind nicht umgelegt und weder vorn mit den 7J et3 noch hinten mit den 8J et1 mit 5mm Spurplatten schleift es selbst bei hoher Beladung ist alles freigängig.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.11 sec davon SQL: 0.02 sec.