Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 20.10.17 05:00
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  T�V & ABE (Moderatoren: )
  Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:22.06.07 14:15 IP: gespeichert Moderator melden


Grüß euch Gott!
Luzi braucht Hilfe!
Gibt es Gutachten dafür, dass die Bremse passt und dass sie zeitgemäß ist?
Ich weiß leider die genaue Type nicht, aber Wolfgang kann das vielleicht herschreiben.
Ich bekomme sonst keine Einzelgenehmigung und müsste rückbauen!!!
Ja, in Österreich ist ein mehr an Sicherheit auch nicht gefragt, aber Tagfahrlicht....
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rudi Rüssel
Mitglied

Kaiserslautern




Beiträge: 1709

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:22.06.07 15:26 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ewald,
die Angaben zur Bremse stehen doch im Fahzeugbrief den Du bekommen hast. Die Bremse dürfte aus einem 2,2er Rekord stammen, aber 100% sicher bin ich da auch nicht weil die Anlage ja schon eingebaut war als ich den GT damals bekommen hatte.

Wolfgang
-------------------------------------------------



*www.gtstammtisch.de*



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Lück
Mitglied

Saarland




Beiträge: 2212

User ist offline
0  0  
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:22.06.07 15:42 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ewald.

Die genauen Daten hab ich jetzt gerade auch nicht zur Hand, aber zumindest gab es in den 70ern auch schon innenbelüftete Bremsen für den GT, insofern ist es also schon "zeitgemäß".
Muss mal meine Unterlagen am Wochenende "durchwühlen", dann seh ich mal nach, was denn damals so freigegeben war.

Gruss vom Lück
Gruss vom Lück

*GT-Stammtisch Saar/Pfalz*

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
anro71
Mitglied

Zürich


Corvette was ist das? Ich fahre GT :-)

Beiträge: 610

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:22.06.07 16:15 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo

Im Opel Umrüstungskatalog von 1981 ist der GT bereits mit innenbelüfteten Bremsscheiben aufgeführt (Bereich der Felgen).

Und hier (Steinmetzkatalog 1972) unter Punkt 14-060 sind die Innenbelüfteten Bremsen ebenfalls aufgeführt. Somit absolut zeitgemässes Tuning.

Hoffe das Hilft dir weiter.

Grüsse
Andreas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:26.06.07 13:42 IP: gespeichert Moderator melden


Grüß dich Andreas!
Klär mich auf, was ist ein Opel Umrüstungskatalog? Klingt ja sehr interessant.
Unsere Fahrzeugprüfer wollen immer alles original und bei allem was nach Tuning riecht, verlangen sie eine Freigabe von Opel Austria. Opel Austria hat zwar schon etwas von einem GT gehört (hab ja meinen Gelben mit 78PS genehmigen lassen), aber von Teilen, was alles "freigegeben" ist, haben die keine Ahnung.
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
anro71
Mitglied

Zürich


Corvette was ist das? Ich fahre GT :-)

Beiträge: 610

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:26.06.07 14:49 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ewald

du hast eine PM

Grüsse
Andreas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:27.06.07 17:49 IP: gespeichert Moderator melden


Grüß euch Gott!
Ich habe jetzt den Opel-Umrüstkatalog kurz durchgelesen und auch gleich die belüftete Scheibenbremse gefunden.
Nur darf ich das in Österreich niemanden zeigen!
Dann darf ich nicht einmal mehr mit Originalfelgen fahren!
Dann muss ich mir alte Kadettfelgen besorgen mit ET 37 (streifen die nicht innen?).
Dann habe ich wirklich den schmalsten GT auf der Welt.
Die ATS 7135 darf man laut dem Katalog sowieso nur mit Kotflügelverbreiterung fahren! Das ist auch die einzige Möglichkeit, dass man die ET nicht erhöhen muss, wenn man die belüfteten Scheiben nimmt.
Kann mir irgendwer den Sinn erläutern? Hat der breitere Bremssattel keinen Platz? Kann wohl auch nicht sein, weil ich bzw. Wolfgang ist sowohl mit den Originalfelgen als auch mit den ATS 7135 unterwegs gewesen, und wahrscheinlich noch über 300 Leute hier aus diesem Forum.
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Kirsten
Mitglied





Beiträge: 93

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:27.06.07 17:58 IP: gespeichert Moderator melden


Bei der damals von Opel angebotenen innenbelüfteten Bremsanlage für den Opel GT werden spezielle Naben vorn verwendet, die für eine
verbreiterung von (2 mal) 10 mm sorgen.
Deswegen muß man laut Opel auch Felgen mit einer um diese 10 mm größeren Einpresstiefe verwenden und hinten kommen längere Radbolzen inclusive
10 mm Distanzscheiben zum Einsatz.

Diese Naben vorn werden auch irrtümlich oder vereinfacht oft als Irmscher Naben bezeichnet.

Jürgen

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Kirsten am 27.06.07 um 17:59 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Opel-GT-73
Mitglied

Wiesbaden




Beiträge: 1978

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:27.06.07 18:01 IP: gespeichert Moderator melden


<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'> also ich fahr die 2.2er Innenbelüfteten Scheibenbremsen sogar mit den ATS 8x13 und es geht ...
Gruß
Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org
Mailto: Stephan@opelGT.org



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Lück
Mitglied

Saarland




Beiträge: 2212

User ist offline
0  0  
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:27.06.07 19:08 IP: gespeichert Moderator melden


Es gibt 2 (mindestens...) Sorten von Bremssätteln für die häufig verwendeten Rekord-Bremsscheiben.
Orig.-Rekord-Sättel sind Schwimmsättel, die etwas schmaler sind als die Festsättel.

Darüberhinaus ist es natürlich auch von der Felgenform innen abhängig, obs schleift oder nicht.

In der Regel gehts mit Schwimmsätteln wegen der schmaleren Bauweise mit dünneren (oder sogar ohne) Distanzplatten.


Gruss vom Lück
Gruss vom Lück

*GT-Stammtisch Saar/Pfalz*

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Iltis 71
Mitglied

86°°°




Beiträge: 399

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:01.07.07 09:12 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Leute!

Kann mir jemand, der die 2.2er Bremse fährt ne Kopie von seinem Fahrzeugschein zukommen lassen?
Ich denk mir mal, es wär nicht schlecht, wenn ich beim Tüv was in der Hand hätte.



MfG Roman
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:01.07.07 10:37 IP: gespeichert Moderator melden


hallo ewald

das ist schwierig. du solltest in den nächsten tagen die kopien bekommen ( ti von opel ). probier es einfach mal so aus wie ich es dir darin geschrieben hab. eventuell klappt es ja.

gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
mabeltiggers
Mitglied

Salzgitter




Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:01.07.07 15:42 IP: gespeichert Moderator melden


@ Iltis 71:
Als der TÜV meinen 2,4 eintragen sollte, musste ich zu einer Opelwerkstatt und dort eine Bestätigung holen dass die Bremse mit den entsprechenden Teilen bei mir Verbaut wurde.
Im Brief steht aber trotzdem nichts von der geänderten Bremsanlage drin!


Gruß
Markus

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:08.07.07 00:11 IP: gespeichert Moderator melden


Grüß euch Gott!
Leider steht in der TI von Opel, die mir Dieter netterweise zugeschickt hat, auch etwas von Spurverbreiterung durch den Umbau und noch ein paar nette Sachen wie nachträgliche Lüftungslöcher in die Staubscheiben (ich meine die inneren Abdeckungen der Scheiben) bohren, oder dass diese Bremsanlage eher schwergängiger ist als die mit Massivscheiben.
Ich habe einmal die Spurweite gemessen:
Dazu habe ich einfach das Maßband in die mittlere Rille des Reifens eingehängt und bis zur Rille des anderen gemessen.
Vorne ca. 1 289 mm (original 1 254 mm)
Hinten ca.1 321 mm (original 1 284 mm)
Wie erkläre ich dem Prüfer die 35 bzw. 37 mm Spurverbreiterung?
Luzi hat die Originalfelgen 1.Serie mit 185er-Bereifung.
Ok. vorne müssten 18 mm auf das Konto der innenbelüfteten Scheibe gehen, aber nur 18 und hinten<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>
Gabs die Felgen mit unterschiedlicher ET, oder sogar mit 5,5"?
Oder hat mir Wolfgang Spurplatten verschwiegen?
Ich war dann leider zu faul ein Rad runterzunehmen um nachzuschauen.
Obwohl dann hätte ich auch den Durchmesser der Bremsscheiben messen können. Da gibt es vermutlich die 238er und die 246er, oder?
Am Sattel habe ich nur Ate (in Lateinschrift) und 36 lesen können. Sagt das schon etwas über die Type der Bremsanlage aus, oder steht das bei jedem Sattel drauf.
Fragen über Fragen, die mir der Prüfer ins Gesicht schleudern wird....
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Innenbelüftete Scheibenbremse von Luzi Datum:16.07.07 22:45 IP: gespeichert Moderator melden


Grüß euch Gott!
Habe heute bei 38°C im Schatten bei Luzi die Räder gewechselt. Dabei konnte ich endlich die verbauten Scheiben abmessen. Es sind die 246mm großen, also nicht die von Opel angebotenen Umrüst-238er. Was heißt das jetzt?
Ist durch Verwendung dieser Scheiben die Spur jetzt noch breiter, oder sind da jetzt auch andere Naben drauf?
Kann das sein, dass auf der Hinterachse auch andere Trommeln drauf sind? Habe dort ja auch eine breitere Spur. Außerdem hatte ich mit den original GT-Felgen erster Serie keinerlei Zentrierung!! Die Naben sind irgendwie viel weiter drinnen, die Felgen wurden nur durch die Schrauben gehalten.
Jetzt habe ich die ATS 6J13 ET30 mit 5mm Spurplatten draufgegeben. Durch die speziellen Spurplatten mit Zentrierung müssten die eigentlich jetzt besser passen als die originalen, nur die Spur habe ich mich nicht mehr getraut zu messen, müsste jetzt wieder so um die 30mm gewachsen sein.
Wenn das nur gut geht....
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.20 sec davon SQL: 0.03 sec.