Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 12.12.17 09:28
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  Höllenfahrt
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
midi8810
Mitglied

Herdecke


„Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche!“

Beiträge: 387

Geschlecht:
User ist offline
  Höllenfahrt Datum:18.07.04 09:38 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute, gestern Abend bin Ich mit meiner Freundin ins Kino gefahren / Spidermann 2/ ,war ein Super Abend . Aber dann kam die Rückfahrt , denn auch der schönste Abend geht mal zu Ende.
Aber bei einem GT weiß man ja nie , der setzt noch einen drauf!
Als Ich den Wagen anließ und das Licht anmachen wollte tat sich außer Standlicht nix !!
Seit Ihr schonmal über Landstraßen in völliger Finsternis mit eurer Freundin nach Hause gegondelt und durftet euch anhören das Alte Autos das letzte sind bla , bla ...
Also Ich möcht das Abblendlicht jetzt über den
Lichtschalter schalten , ging sonst immer wenn Ich die Lampen ausfuhr!!
Ich habe schon den Lichtschalter ohne Startaste
eingebaut , muss Ich von dem Standlichtschalter
zwei Kabel abziehen und auf den Abblendlichtschalter legen <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>
Die Kabel an den Lampen sind OK / neuer Kabelbaum.

Gruss Michael
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Manfred Wiards
Moderator

26556 Westerholt




Beiträge: 219

Geschlecht:
User ist offline
  Höllenfahrt Datum:18.07.04 17:02 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
also, wenn ich das richtig verstanden habe, dann hast du Standlicht aber kein Abblen/Fernlicht mehr.
Es gibt da ein paar Möglichkeiten:
- Endschalter hinter dem Schwenkmachanismus
- Lichtrelais defekt, kommt häufig vor.
- Kabelbruch usw. ist aber selten

Prüfe bitte mal, ob am Lichtrelais (das Relais hat sieben Klemmen) am gelb-schwarzem Kabel Plus anliegt.
Wenn nein, dann ist wahrscheinlich der Endschalter Fahrerseite innen defekt.
Wenn ja, dann messe bitte, ob am weiß-gelben Kabel am besagtem Lichtrelais Spannung anliegt. Wenn nein, dann ist das Lichtrelais defekt. Übergangsweise das weiß-gelbe mit dem grau-grünen Kabel tauschen.

Im zweiten Teil schreibtst da etwas von Lichtschalter umbauen. Wenn du jetzt einen US-Schalter mit fester mitlerer Wippe hast und da einen deutschen Schalter mit drei beweglichen Wippen einbauen möchtest, dann musst du folgendes machen:
Diesen Schalter mit seinen zwei Anschlüssen in die schwarz-gelbe Leitung des erwähnten Lichtrelais einfügen (man nimmt eigentlich eine schwarze von der Sicherungsleiste, die Funktion ist die gleiche, die sw-ge ist leichter zu finden)
An den Standlichtleitungen am Lichtschalter wird nichts geändert!

Falls noch Fragen (bestimmt) melde dich noch mal

Manfred Wiards
OPEL GT Kabelvertrieb





Manfred Wiards
OPEL GT Kabelvertrieb
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Sunny
Mitglied



Seid immer nett zu einander!!

Beiträge: 189

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Höllenfahrt Datum:18.07.04 19:49 IP: gespeichert Moderator melden


Das hatte der GT schon mal vor einigen Jahren, es war das Relais(wie M. Wiards es schreibt). Habe es damals gegen ein anderes getauscht. Wird es wohl jetzt auch sein! Gruß Manfred!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT-Schrauber
Mitglied

Münsterland




Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
  Höllenfahrt Datum:20.07.04 20:53 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Michael,

hatte vor Jahren einmal einen ähnlichen Defekt, nur fiel während der Fahrt das Licht aus und es brannte nur noch das rechte Standlicht.
War sehr spannend...
Als Ursache fand ich dann fehlende Masse hinter einem Rückleuchtengehäuse.
Wie das zusammenhing, kann ich zwar bis heute nicht nachvollziehen, aber wenn nichts mehr hilft, würde ich einmal die Massepunkte an der Karosse abklappern, ob sich dort nicht irgendwo Rost gebildet hat.

Gruß,
Peter
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.09 sec davon SQL: 0.00 sec.