Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 21.11.17 07:18
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  Ampereanziege
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Borussenboy
Mitglied

Emsland


munter bleiben

Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  Ampereanziege Datum:10.11.12 16:21 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
ich habe folgendes Problem:Meine Ampereanzeige steht immer auf Null, auch wenn ich die Zündung einschalte.Sicherungen habe ich alle kontrolliert,sind in Ordnung.Nun startet mein GT nicht mehr.Anlasser dreht, ansonsten tut sich nichts.Verteiler kontrolliert, scheint in Ordnung zu sein. Kann der Regler (extern) der Lichtmaschine defekt sein,oder die Zündspule ? Regler habe ich allerdings erst 14. Tage neu drin.Danke im vorraus.

Gruß
Werner
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ampereanziege Datum:11.11.12 20:21 IP: gespeichert Moderator melden


Grüß dich Werner!
Na wenn sich kein Spezialist rührt, dann probier ich es halt.
Wenn die Schleife, wo das Amperemeter (ist keine Unterart der Ziegen) drinnen hängt, unterbrochen ist, dann hast du keine Spannung für die Zündung.
Also am besten einen Elektroplan schnappen und die Stromschleife über das Amperemeter checken. Es könnte natürlich auch das Amperemeter defekt sein, es muss ganz wenig Widerstand haben, dann ist es ok.
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Opel-GT-73
Mitglied

Wiesbaden




Beiträge: 1978

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ampereanziege Datum:12.11.12 11:32 IP: gespeichert Moderator melden


Falls das Amperemeter defekt sein sollte hast du zwei Möglichkeiten
- Amperemeter überbrücken (am Sicherungskaste die Kabel sind am schnellsten zu erreichen)
- Amperemeter auf Durchgang messen ( auch einfach nur die Dicken Kabel am Sicherungskasten)

Ansonsten ist die Fehlerbeschreibung sehr dürftig ... ist der Strom komplett weg ? Geht noch das Radio, Lüftung, Beleuchtung, Warnblicker ?

Spannung an der Batterie OK ?
Zündfunke von der Spule da ?
Zündfunke an der Kerze da ?
Verteiler mit Kontaken oder Kontaktlos ?
Vergaser ?
Gruß
Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org
Mailto: Stephan@opelGT.org



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Borussenboy
Mitglied

Emsland


munter bleiben

Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ampereanziege Datum:12.11.12 18:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

einen Dank an alle! Der Fehler war die Zündspule, gegen eine Hochleistungszündspule getauscht und dann war alles wieder in Ordnung.

Danke und schönen Abend noch

Gruß
Werner
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.01 sec.