Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 19.10.17 09:18
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  zündung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
james007
Mitglied

heiligenwald,saarland




Beiträge: 28

Geschlecht:
User ist offline
  zündung Datum:22.11.11 13:09 IP: gespeichert Moderator melden


hallo,mein gt hat kein zündfunke mehr.es ist ein 2.0 e verbaut mit transistorzündung.12 volz liegen an der zündspule an,ausgang zündspule auch 12 volt ,motor dreht ,am kabel vom ausgang der zündspule kommt kein zündfunke.ist die zündspule defekt??lief vorher problemlos,dann aussetzer....dann ging nichts mehr.vielen dank im voraus für die hilfe
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Tom 2
Mitglied

Bochum


Mach fertich!

Beiträge: 379

Geschlecht:
User ist offline
  RE: zündung Datum:23.11.11 08:18 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo james,

so eine Zündspule ist sehr vereinfacht ausgedrückt, nur aufgewickelter Draht. Sie besteht aus zwei Spulen. Die eine Spule liegt an 12 Volt, hat dickeren Draht und wenige Windungen, die andere Spule besteht aus dünnerem Draht und hat sehr viele Wicklungen, hier wird die Zündhochspannung erzeugt. Mit dem Voltmeter ist hier wenig zu messen, es sei denn Du hast ein sehr genaues Gerät. Besser ist es den Widerstand (Ohm) zu messen. Auf der einen Seite (12 Volt) mit dem dicken Draht dürften es nur wenige Ohm sein. Auf der Hochspannungsseite sollten es einige Hundert Ohm sein.
Aber Achtung bei der Messung, vorher die Zündspule Spannungsfrei machen, sonst könnte es sein, dass Dein Messgerät Rauchzeichen gibt <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>.

Gruß, Tom2
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Regoe
Mitglied

78713 Schramberg




Beiträge: 312

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: zündung Datum:23.11.11 09:23 IP: gespeichert Moderator melden


Ist in den seltensten Fällen die Zündspule

Masse an Transistorzündung?
Überprüfe mal den Stecker am Steuergerät, oftmals rutschen die Anschlüsse nach hinten weg
Gruß Reiner

=================================================

Homepage
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james007
Mitglied

heiligenwald,saarland




Beiträge: 28

Geschlecht:
User ist offline
  RE: zündung Datum:23.11.11 10:37 IP: gespeichert Moderator melden


vielen dank ,werd ich mal probieren mit dem steuergerätestecker,kann ja nicht viel sein,lief ja vorher ohne probleme.kommt mich vor wie ein wackelkontakt irgendwo.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
james007
Mitglied

heiligenwald,saarland




Beiträge: 28

Geschlecht:
User ist offline
  RE: zündung Datum:25.11.11 09:22 IP: gespeichert Moderator melden


habe mal nachgemessen.am steuergerät kommen 12 volt an,an der zündspule auch.motor dreht,benzinpumpe läuft nicht,kein zündfunke.
im forum wird ja beschrieben wie ein 2,2-er anzuschließen ist,gibt zum 2,0-er,wie er bei mir verbaut ist,eigentlich unterschiede mit dem kabelstrang?würde gerne alle anschlüsse kontrollieren.im kabelstrang von der einspritzanlage kommt ein dickes rotes kabel,muß das an dauerplus Batterie?bei mir ist es nicht angeschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.08 sec davon SQL: 0.00 sec.