Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 20.10.17 01:43
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  Ohje schon ein Problem!
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
börnes
Mitglied





Beiträge: 17

User ist offline
  Ohje schon ein Problem! Datum:01.05.09 09:58 IP: gespeichert Moderator melden


Guten Morgen!

3 Tag!
Wollte heute den GT starten aber er wollte nicht
Die Zündung lässt sich einschalten, die Öldruckkontrolle leuchtet - aber kein starten möglich.
So dann proboierte ich es mit klopfen auf den Starter - auch nichts! Zuletztes probierte ich die Zündung einschalten und habe dann en Starter mit einen Schraubenzieher unterbrückt(kurzgeschlossen) - und er ging an!
...kann es möglich sein das es beim Zündschloss was hat? Habe bei den Forumbeiträge so ein problem auch nicht gefunden. Und wenn wie bekomme ich das Zündschloss raus und was muß ich hier beachten

...ich danke euch erstmal
lg. börnes
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Lothar69
Mitglied

86441 Zusmarshausen




Beiträge: 97

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:01.05.09 11:33 IP: gespeichert Moderator melden


hallo

ich glaube das die Sicherrungen Oxydiert sind oder die Sicherrungen der Relais,schau sie mal an und mach die Kontakte sauber.

Mfg Lothar aus Bayern
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gtler
Mitglied

Hamburg




Beiträge: 517

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:01.05.09 18:10 IP: gespeichert Moderator melden


Moin moin,

überbrücke mit einem Schraubenzieher oder einem langen Meißel den Anlasser zwischen + Batterie zum Kontaktschuh des Kabels was vom Zündschloss kommt.
Wenn der Anlasser dann dreht ist das Kontaktteil im Zündschloß der Übeltäter.

Gang raus vorher nicht vergessen !

gtler
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
börnes
Mitglied





Beiträge: 17

User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:01.05.09 22:24 IP: gespeichert Moderator melden


hallo!

lothar69: habe heute die sicherungen konrolliert alles ok. außer die die reailesicherung - wo befindet die sich?

gtler: wenn ich die zündung einschalte brennt die kontrollleuchte neben den amper(batterie)anzeiger - überbrücke ich den anlasser(starter)wie vorher schon in meinen ersten zeilen beschrieben habe - dann sprint er an!

wenn es wirklich der kontakteil im zünschloss ist wie komme ich da ran. muß ich die lenkung rundergeben. kann ich den überprüfen bzw. reparieren?
wenn der kontaktteil kaputt ist, richt es dann nicht verbrannt oder liege ich da falsch!

ich danke euch erstmal!
(gibt es eigentlich ein werkstatthandbuch zum downloaden wo man detalierte beschreibungen anfindet?)

lg. börnes







E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Lothar69
Mitglied

86441 Zusmarshausen




Beiträge: 97

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:01.05.09 22:27 IP: gespeichert Moderator melden


hallo
hinter oder neben dem Sicherrungskasten.


Mfg Lothar
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
börnes
Mitglied





Beiträge: 17

User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:01.05.09 22:39 IP: gespeichert Moderator melden


lothar69: danke, werde morgen mal hinter den sicherungsksten schauen. welche form(farbe) hat dieses?

bin für jeden rat dankbar


börnes


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von börnes am 01.05.09 um 22:41 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Thomas GTJunior
Mitglied

34599 Neuental




Beiträge: 165

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:02.05.09 07:18 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich tippe mal auf den Zünkontaktschalter, der sitzt auf dem Zündschloss. Mach mal die Verkleidungen an der Lenksäule ab, dann siehst Du es schon. Das ist auch der Grund weshalb sich so viele ein Entlastungsrelais eingebaut haben, da hier die volle Stromstärke geschaltet wird. Wenn die Kontakte im Schalter korrodiert oder abgenutz sind gibt es hier auch gerne mal Funken.

Hier siehst Du wo es sitzt
Klick mich

Gruß
Thomas

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Thomas GTJunior am 02.05.09 um 07:29 geändert
Es gibt nichts gutes außer man tut es !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
börnes
Mitglied





Beiträge: 17

User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:02.05.09 11:10 IP: gespeichert Moderator melden


danke thomas für deinen beitrag!

sicherungen sind ok, kantaktteile und stecker(weiße) auch. bei den relais fand ich keine zusätzlichen sicherungen!
...dann kann es jetzt nur mehr der der zündkontaktteil des schlosses sein!
um zum zündschlosskontakteil zu gelangen muß ich hier das lenkrad ausbauen? verkleidung ist ja von außen gesehen fix geschlossen!

lg. börnes

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Oli 62
Mitglied

71522Backnang




Beiträge: 215

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:02.05.09 18:46 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo
Nimm den Prallteller vom Lenkrad.(Reindrücken und drehen)Dann zerlegst du die Lenkung von oben her.Dann siehst du das Zündschloss.
Jetzt mußt du die 4 Schrauben mit der die Lenksäule an die Karosserie geschraubt ist entfernen.Dann kommt die gesamte Lenksäule nach unten.Das Verkleidungsrohr muß auf jeden Fall weg damit du an das Kontaktteil(sitzt hinten auf dem Zündschloß) kommst.Ist bei mir schon eine Weile her und ich weiß nicht mehr ob das Zündschloß entfernt werden muß oder nicht.Entfernen des Schließzylinders in "Ein"-Stellung("1").Raststift des Schließzylinders mit einem vorn um 90° abgebogenem Draht eindrücken und Schließzylinder herausziehen.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.(wie gesagt ,ist schon eine Weile her.)
Gruß Oliver
Gruß Oliver
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
börnes
Mitglied





Beiträge: 17

User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:02.05.09 22:13 IP: gespeichert Moderator melden


...danke oliver

soweit habe ich es. zündschloss ist sichtbar - zylinderschloss entfernt.
nur das verkleidungsrohr(abdeckung) lässt sich nicht beseitgen. diese abdeckung hat 3 kleine schrauben die ich von oben runtergeschraubt habe. jetzt hängt die abdeckung beim blinkerhebel. der blinkerhebel ist mit einer mutter(innen) angeschraubt. wollte aber jetzt nicht mehr mit gewalt herumhandieren da ich nicht weiß wie ich rankomme.
kann vom arbeitsvorgang zZ. leider kein foto machen(wie schon geschrieben)

gibt es vielleicht eine skizze vom ausbau des zündschlosses(whb. oder ähnliches?)

danke mal im voraus,
börnes
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:02.05.09 22:21 IP: gespeichert Moderator melden


hallo börnes

du mußt nur mal deine pn`s lesen.



gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
börnes
Mitglied





Beiträge: 17

User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:03.05.09 15:02 IP: gespeichert Moderator melden


so geschaft
habe den kontaktteil rundergegeben und dann einfach wieder raufgesteckt - probierte starten und ich hörte nicht richtig - er lässt sich starten(2versuche)
frage: bevor ich jetzt alles wieder komplett zusammenschraube soll ich bei dem kontaktteil was machen? einfette säubern oder dergleichen ?

NACHTRAG: jetzt probierte ich nochmals und ich kamm drauf das er sich nur starten lässt wenn man den kontaktteil beim einbau ein bischen richtung uhrzeiger dreht und dann befestigt. nur was dann tun wenn es locker wird. ist der teil jetzt defekt oder gibt es abhilfe?


lg. börnes

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von börnes am 03.05.09 um 15:29 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Oli 62
Mitglied

71522Backnang




Beiträge: 215

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:03.05.09 15:26 IP: gespeichert Moderator melden


Normalerweise erneuern
Gruß Oliver
Gruß Oliver
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
börnes
Mitglied





Beiträge: 17

User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:03.05.09 15:32 IP: gespeichert Moderator melden


bekomme ich diesen teil noch?
oder passt dieser kontaktteil von einem kadett b oder manta a oder dergleichen auch rein?

lg. börnes
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Oli 62
Mitglied

71522Backnang




Beiträge: 215

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:03.05.09 15:41 IP: gespeichert Moderator melden


Ich würde die Händler abklappern .
Verzeichnis oben auf der Homepage.
Gruß Oliver
Gruß Oliver
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Thomas GTJunior
Mitglied

34599 Neuental




Beiträge: 165

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:03.05.09 15:48 IP: gespeichert Moderator melden


Schicke das Teil einfach zu Manfred,der bekommt fast alle wieder hin.

Adresse:

Manfred Wiards

Kabelvertrieb

Gastalle 19

26556 Westerholt

Glückwunsch zur erfolgreichen Fehlersuche

Gruß
Thomas

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Thomas GTJunior am 03.05.09 um 15:50 geändert
Es gibt nichts gutes außer man tut es !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
börnes
Mitglied





Beiträge: 17

User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:03.05.09 21:41 IP: gespeichert Moderator melden


...danke für die glückwünsche!
DANK EURER HILFE !!!

ich schau mir morgen nochmal diesen kontakteil näher an! wie schon gesagt: wenn man den kontaktteil beim einbau ein bischen richtung uhrzeiger dreht und dann befestigt start er - es scheint ein kontaktfehler im inneren zu sein!?
passt der kontaktteil von anderen opel der gleichen bj. gruppe wie zb manta a rein?

danke
börnes
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
rob
Mitglied

münchen


nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut

Beiträge: 335

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:08.05.09 20:43 IP: gespeichert Moderator melden


kannst du reparieren ,das kontaktteil!!

bohr die niete auf ,dann kannst du es zerlegen....

danach die leitungen ablöten ,alles sauber machen
und wieder auflöten-----

merk dir aber was wo angelötet war ,weil es eine freie stelle gibt

danach machst du das zündteil mit einer kleinen schraube und einer selbstsichernden mutter wieder zu ,und fertig ist es



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von rob am 08.05.09 um 20:44 geändert
http://opel-gt-club-muenchen.de
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
börnes
Mitglied





Beiträge: 17

User ist offline
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:08.05.09 21:04 IP: gespeichert Moderator melden


hallo!

ich bin noch beim tüfteln ob es wirklich der kontaktteil ist, weil es sieht so aus das mehrere faktoren zusammenhängen. das zündschloss hat auch spiel bzw. das kreuzdrehgelenk abgenudelt. dadurch glaube ich das es nicht zum kontakt kommt.

hmmm...

danke
börnes
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Motörhead
Mitglied

22087 Hamburg




Beiträge: 276

Geschlecht:
User ist offline

45524611  45524611  45524611  45524611  
  RE: Ohje schon ein Problem! Datum:09.05.09 17:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Börnes, lies mal hier was mir passiert ist.

Mein Symptome waren Deinen sehr ähnlich...

Gruß, Frank
<style>
.nl{text-decoration:none;color:#000000;font-size:9pt;font-family:arial,sans-serif}
.nlb{text-decoration:none;color:#000000;font-size:9pt;font-family:arial,sans-serif;font-weight:bold;}
</style>
<table border=0 cellpadding=0><tr><td rowspan=4><img src="http://www.ig-nordlicht.de/images/minileuchtturm2.gif" border=0 alt="Leuchtturm muss sein!" title="Leuchtturm muss sein!"></td><td colspan=2 height=80> </td></tr>
<tr><td colspan=2 class=nlb>IG-NORDLICHT</td></tr>
<tr><td class=nl>Homepage:</td><td><a href="http://www.ig-nordlicht.de/" target=_blank class=nlb>http://www.ig-nordlicht.de</a></td></tr>
<tr><td class=nl>Mailto:</td><td><a class=nlb href="mailto:hh-xl135h@ig-nordlicht.de">hh-xl135h@ig-nordlicht.de</a></td></tr></table>
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.34 sec davon SQL: 0.27 sec.