Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 17.12.17 14:42
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  Kabelbrand
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Opel-GT-73
Mitglied

Wiesbaden




Beiträge: 1978

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand Datum:17.03.09 17:31 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Das wäre klasse! <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt=´smile´> Wo wäre das denn dann? Wiesbaden?
LG


Hast die Kontaktdaten als PN
Gruß
Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org
Mailto: Stephan@opelGT.org



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Stephan Feldkamp
Mitglied

Heilbronx


Kommt Zeit, kommt Hubraum.

Beiträge: 807

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Kabelbrand Datum:17.03.09 19:16 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo ihr Lieben,

es ist einige Zeit vergangen nach dem kleinen Kabelbrand. Der Wagen stand seit Ende September bis Ende Februar in der Werkstatt ...
Und genau da habe ich jetzt leider ein ganz großes Problem und weiss nicht genau an wen ich mich wenden soll. Im September letzten Jahres habe ich einen kompletten Kabelbaum für meinen OPEL-GT bei der Firma PG-Elektronik (www.pge-shop.de) bestellt. Der Kabelbaum machte auch einen guten Eindruck. Viele Mitglieder hier im opel-gt-forum haben mir diesen Kabelbaum auch empfohlen.

Inzwischen war mein Auto auch in der Werkstatt (IOZ in Mühlheim-Kärlich) ... aber allem Anschein nach bei keiner besonders fachkundigen! Normalerweise bauen die auch nur Vergaser ein und aus ...
Für den Einbau des Kabelbaums habe ich der Werkstatt ein Gesamtbudget von max. 1.500 Euro vorgegeben. Vor ein paar Wochen erhielt ich dann eine Rechnung in Höhe von 6.000 Euro! Ich bin vom Stuhl gefallen ... Nach mehrfachem Nachhacken habe ich dann die unglaubwürdige Begründung erhalten das der gelierte Kabelbaum nicht gestimmt hätte. Kabelstränge wären angeblich zu kurz gewesen oder hätten sogar komplett gefehlt ... usw ... Das Fahrzeug steht noch beim Lackierer ... dort habe ich festgestellt das die Werkstatt teilweise wieder den 40 Jahre alten Kabelbaum verbaut hat und sogar die komplette hintere Elektrik im Fahrzeug nicht mal angefasst hat ...

Inzwischen habe ich alle nichtverwendeten Teile bei der Werkstatt abgeholt. Dort hat sich mein Verdacht dann auch bestätigt: Es wurde tatsächlich nur ein Kabelstrang verwendet ... der Rest des neuen Kabelbaums wurde einfach kleingeschnitten ... Nach mehreren Gesprächen mit der Geschäftsführerin der Werkstatt konnte ich den Preis auf 3.500 Euro drücken, was meiner Meinung nach immer noch viiiieeel zu teuer ist in Anbetracht der Tatsache das nur ein Teil des neuen Kabelbaums verbaut wurde.

Was wäre realistisch für den Einau eines neuen Kabelbaums zu berechnen? Wie lange dauert so was im schlimmsten Fall?

Heute habe ich um 14.00 Uhr einen Termin mit einem Gutachter ... dann sehen wir mal weiter. Leider hab ich auch noch keinen Plan wer mir die Elektrik jetzt fertig macht?! Kennt Jemand von euch eine GUTE Werkstatt die sich mit der GT-Elektrik auskennt?

Vielen Dank und herzliche Grüße aus Koblenz, Daniel.




...heftig.... erinnert mich an die abzocke von ner anderen firma mit nem kollegen.

diese arbeit, die IOZ abgeliefert hat, ist inakzeptabel! wenn es für lau gewesen wäre, wäre ich schon an die decke gesprungen - aber SO!!!

hast du die 1500 euro nur mündlich abgemacht?

finde ich für IOZ schon reichlich unprofessionell, dass das alles so ablief. haben die nicht einen (doch allgemein ziemlich guten) ruf zu verlieren?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Regoe
Mitglied

78713 Schramberg




Beiträge: 312

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Kabelbrand Datum:17.03.09 20:02 IP: gespeichert Moderator melden


Bei Kauf meines GT´s bekam ich den originalen Kabelbaum in einem erbärmlichen Zustand in einer Schachtel dazu.
Dann habe ich in eBay einen "günstigen" von PG gekauft und verbaut.
Deshalb kann ich einiges bestätigen.

Die Schaltpläne passten nicht, die Kabel waren bis zu 30cm zu kurz, den kompletten Kabelbaum nach hinten musste ich verlängern.

Beim Einbau lösten sich die Stecker (Sehr vertrauenswürdig )

Die Querschnitte sind kleiner wie beim originalen KB zumindest der Aussen Ø

Ich kann mir da schon vorstellen das die Werkstatt beim Einbau einen höheren Aufwand hatte, was aber zumindest aus meiner Sicht den hohen Preis nicht rechtfertigt.

Hier bestätigt sich mal wieder das Sprichwort:
Wer billig kauft, kauft 2x



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Regoe am 18.03.09 um 12:19 geändert
Gruß Reiner

=================================================

Homepage
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
carsten
Mitglied

Hambühren/Celle


Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Beiträge: 1169

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand Datum:17.03.09 20:52 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Daniel,

der Preisnachlaß der Werkstatt bedeutet, daß sie sich ihrer Fehlleistung bewußt sind. Da sie Kosten hatten, versuchen sie nun für sich den Schaden so klein wie möglich zu halten.
Ich würde NICHTS bezahlen!
Du hast einen Preis für eine einwandfreie Arbeit vereinbart, die Werkstatt will den vierfachen Preis abrechnen und hat dir nur Schaden zugefügt.
Da du einen neuen Kabelbaum eingebaut haben wolltest, den du beigestellt hattest, wäre es erste Pflicht der Werkstatt gewesen, dich bei den auftretenden Schwierigkeiten zu informieren, um die weitere Vorgehensweise mit dir zu besprechen. Einfach weitermachen und Altteile eigenmächtig einbauen geht garnicht.

Gruß Carsten

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von carsten am 17.03.09 um 20:55 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
baker
Mitglied

Nähe Regensburg


You don\'t need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it

Beiträge: 1784

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Kabelbrand Datum:17.03.09 21:58 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

das wäre ein Bericht in der "Markt" Rubrik Dicker Hund.
Gruß Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
michael
Mitglied

nrw/berg.land




Beiträge: 651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand Datum:18.03.09 07:52 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hi,

das wäre ein Bericht in der \"Markt\" Rubrik Dicker Hund.

würde ich auf jedenfall mal beim nächsten gespräch mit ioz mal anschneiden



gruß michael
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Niels
Mitglied

Interlaken CH - Berner Oberland




Beiträge: 1044

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand Datum:18.03.09 08:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hast du eine Rechtschutz-Versicherung?
Ich würde auch nichts bezahlen.

Ich habe damals den Kabelbaum komplett selber
gebaut. Das geht ganz gut (bin kein Elektriker).

Aber gemessen am Zeitaufwand - und am Materialwert
(ca. 200 EUR) - währe ein bei Manfred gekaufter
wirtschaftlich besser gewesen.

Aber egal - man lernt immer dazu und ich habe
auch schon Sachen zweimal gekauft - und somit hat
sich der billige Kauf - als falsch erwiesen.

Was abe rnicht immer der Fall sein muss...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Opel-GT-73
Mitglied

Wiesbaden




Beiträge: 1978

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand Datum:18.03.09 09:43 IP: gespeichert Moderator melden


Nur um nochmal zu differenzieren,

IOZ hat eine Arbeit ausgeführt die nicht nicht beauftragt wurde.

Wenn ich es richtig verstanden habe war der Auftrag einen neuen Kabelsatz als Ersatz für den Alten mit Kabelbrand einzubauen mit dem Limit von 1500 Euro.

Diese Arbeit wurde nicht fachgerecht durchgeführt - somit besteht keine Pflicht zur Zahlung da Auftrag nicht erfüllt.

Zur Realität, wenn ich einen Nicht Elektriker beauftrage einen nicht passenden Kabelsatz in ein für Ihn unbekanntes Auto einzubauen dann kann ich den Stundenaufwand und gefordeten Betrag nachvollziehen <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>

Also ich würde ernsthaft überlegen keinen cent zu zahlen und noch eine Entschädigung für die zerschnittenen PG Kabelsätze von IOZ zu verlangen.
Gruß
Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org
Mailto: Stephan@opelGT.org



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
rob
Mitglied

münchen


nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut

Beiträge: 335

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand Datum:20.04.09 21:58 IP: gespeichert Moderator melden


ich baue mometan in münchen für meine GT-kollegen die kompletten kabelbäume von manfred ind deren GTs ein.

ich brauche ca 2 wochen (bin vom fach)

muß aber dazu sagen ,daß auch so andere fehler dazugekommen sind---wie lichtmaschine defekt,oder falschluft gesaugt...oder oder oder

der erste kommentar nach einem neueinbau war:

woaw-jetzt kann ich licht anhaben ,lüftung bläst und scheibenwischer wischt--und gleichzeitig blinke ich noch....ohne daß alles in die knie geht
http://opel-gt-club-muenchen.de
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.25 sec davon SQL: 0.12 sec.