Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 19.10.17 04:00
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe!
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:12.03.08 16:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hi, vorallem an Manfred Wiards

Ich hab ein elektrisches Problem.

Ich bin heute (leider bei etwas Regen) vom TÜV nach Hause gefahren. Der Scheibenwischer funktionierte einwandfrei. Nachdem ich ihn ausgeschaltet hatte und wieder wischen wollte, hab ich wieder die Schaltwippe betätigt: NICHTS rührte sich.

Folgender Fehler: Die 8 A Sicherung ganz links war durchgebrannt. Also neue rein, Zündung aufgedreht: Sicherung wieder durch. Konnte nicht einmal den Wischer betätigen, so schnell war die durch.

Was hängt da alles drauf? Es war meine 1. Ausfahrt heuer. Kann ich was durchmessen? Kann Feuchtigkeit den Wischermotor beleidigt haben?

Bitte um Tipps für die Fehlersuche!

PS: TÜV war kein Problem, wie immer alles o.k.

Danke im Voraus
Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Opel-GT-73
Mitglied

Wiesbaden




Beiträge: 1978

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:12.03.08 16:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Peter,
zieh mal den Stecker vom Wischermotor ab, wenn dann die Sicherung nicht rausfliegt liegts wahrscheinlich am Scheibenwischer Motor.
Den tauscht man am besten komplett.
Wenn die Sicherung trotzdem rausfliegt würde ich mir den Schalter anschauen.
Gruß
Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org
Mailto: Stephan@opelGT.org



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Manfred Wiards
Moderator

26556 Westerholt




Beiträge: 219

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:12.03.08 16:53 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
du schreibst, du konntest nicht mal den Wischerschalter drücken, da war die Sicherung schon durch.
Dann muss es nicht zwingend mit dem Wischer zu tun haben.
An Sicherung 1 hängen:
- Wischer
- Hupe
- Rückfahrleuchte
- vieles mehr wenn gebastelt wurde....Radio...

1.
Weißen Mehrfachstecker vom Armaturenbrett kommend rausziehen.
Wenn dann die Sicherung drin bleibt, dann wird es mit dem Wischer zu tun haben. Den Stecker bei eingeschalteter Zündung und ausgeschaltetem Wischerschalter einstecken. Wenn dann die Sicherung rausgeht, dann liegt es am Schalter oder an dem Kontakt Wischermotor welcher für den Rücklauf zuständig ist (grünes Kabel)

Fliegt die Sicherung auch ohne weißen Stecker raus, dann ist er Rückfahrlampe oder Hupe.

Dazu Motorseitig an Sicherung 1 die drei Kabel abziehen. ( 2 x Lila, 1 x sw-ge)
Dann sw-ge drauf machen - Sicherung raus dann Hupe der Übeltäter
Dann 1x lila drauf, musst ein bisschen probieren, kann lila für Rückfahr oder Wischer sein. Je nach dem was funktioniert oder nicht und wann die Sicherung fliegt, der ist es dann.

Probiere mal und melde dich.
Gruß
Manfred


Manfred Wiards
OPEL GT Kabelvertrieb
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:12.03.08 17:08 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für die schnellen Tipps!

Ihr seid in Gold nicht aufzuwiegen

Danke (Kniefall und Hut ziehend)

Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
west
Mitglied

Bei Stuttgart


.....wir können alles, außer Hochdeutsch!

Beiträge: 1554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:12.03.08 18:48 IP: gespeichert Moderator melden



.....also ich muß den Jungs hier mal meine Hochachtung ausprechen.

Innerhalbvon 43 Minuten diese Reparaturanleitung zu bieten ist doch der Wahnsinn.

Mit dem Herrn Wiards haben wir wirklich ein riesen Glück.

Gruß
Jens
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
heckschleuder
Mitglied





Beiträge: 290

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:13.03.08 08:47 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

.....also ich muß den Jungs hier mal meine Hochachtung ausprechen.
Innerhalbvon 43 Minuten diese Reparaturanleitung zu bieten ist doch der Wahnsinn.
Mit dem Herrn Wiards haben wir wirklich ein riesen Glück.

... das sollte mal LAUT gesagt werden. So eine Hilfestellung ist nicht selbstverständlich ...

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:13.03.08 10:02 IP: gespeichert Moderator melden


GENAU!!!
und deshalb würde ich auch blind jedwedes kabelgedöns bei ihm kaufen und nicht irgendwo bei fraglichen anbietern 10 euro sparen wollen.

__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Jörg aus Lux.
Mitglied

Luxembourg


Probleme sind verkleidete Möglichkeiten

Beiträge: 432

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:13.03.08 11:48 IP: gespeichert Moderator melden


Jungs , ich stimme Euch voll zu !!!

Das ist gelebtes Opel-GT-Forum par excellence !!
Freundliche Grüße vom
Jörg aus Lux
* GT - Stammtisch Saar/Pfalz *
Außenstelle Luxembourg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:13.03.08 18:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hi!

Ich hab´s ja schon geschrieben, aber ihr sprecht mir aus dem Herzen. DAS IST WIRKLICH Forumsgemeinschaft.

Hoffe, dass ich heute abend dazukomme, den Fehler zu finden. Meine Frau hat leider 2 Nachtdienste im Krankenhaus und ich kann die Kids nicht unbeaufsichtigt lassen (auch wenn mir der GT sehr am Herzen liegt). Hoffentlich habe ich genug 8A Sicherungen!

Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:13.03.08 22:03 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Weißen Mehrfachstecker vom Armaturenbrett kommend rausziehen.
Wenn dann die Sicherung drin bleibt, dann wird es mit dem Wischer zu tun haben. Den Stecker bei eingeschalteter Zündung und ausgeschaltetem Wischerschalter einstecken. Wenn dann die Sicherung rausgeht, dann liegt es am Schalter oder an dem Kontakt Wischermotor welcher für den Rücklauf zuständig ist (grünes Kabel)


Das ist es!
Also wo geht´s weiter?
Ich nehme mal an, das Armaturenbrett muss runter, damit ich zum Schalter komme. Ich habe beim Wischermotor vorne Grün/Gelb/Weiß/Blau gesehen. Das Grüne geht also zum Schalter.

Ich werde also einmal das Grüne Kabel am Schalter abstecken und wieder Sicherung rein+Zündung an machen. Dann weiß ich aber immer noch nicht, ob es am Schalter oder am Motor liegt. Oder?

Muss ich den Wischermotor ausbauen und dort nachsehen? Die 4 Kabel sind ja in einem Stecker drinnen, der am Wischermotor steckt. Um den Wischermotor auszubauen muss man wohl das Gestänge demontieren, denn das spießt sich ja sonst.

Andere Frage: wenn es am Schalter liegt, kann ich da provisorisch einen anderen Schalter machen, bis ich wieder die Schaltergruppe gekauft habe?


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Rip am 13.03.08 um 22:15 geändert
Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:14.03.08 16:38 IP: gespeichert Moderator melden


hallo peter

wenn du den wischermotor ausbauen mußt, ist relativ einfach. rechtes wischerlager abschrauben. ( drei schrauben ). mittleres abdeckgitter ausbauen, dann die schrauben am wischerblech (fahrerseite) rausdrehen. vorsichtig die komplette einheit ein stück herausheben und den stecker vom motor abziehen. auf keinen fall das gestänge in der mitte trennen, unter dem abdeckgitter. und dann natürlich vorher alles gut abdecken, wegen verkratzen. wenn es am schalter liegt wird es wahrscheinlich möglich sein ihn mit einem kippschalter laufen zulassen ( eine stufe ).<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>? bis du einen neuen hast.


gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
west
Mitglied

Bei Stuttgart


.....wir können alles, außer Hochdeutsch!

Beiträge: 1554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:14.03.08 17:48 IP: gespeichert Moderator melden




Hallo Peter,

ich würde erst den Stecker am Wischermotor abziehen.
Hält die Sicherung, dann ist ziemlich sicher der Motor im Sack.
Fliegt die Sicherung immer noch, dann die Kabel am Schalter abziehen.
Hält die Sicherung, dann ist was mit dem Kabel zum Wischermotor.
Fliegt die Sicherung immer noch, dann hat der Schalter einen Schuß.
Gruß
Jens
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:14.03.08 19:29 IP: gespeichert Moderator melden


Danke Jungs!

Werde mal bei Tageslicht rangehen und eure Tipps befolgen.

Es ist ja so, dass die Arbeiten immer ineinander greifen.
Wenn ich die Armaturentafel runternehmen muss, dann könnte ich sie ja gleich gegen meine neue tauschen. Und wenn das Lenkrad schon heruntergeklappt ist, dann könnte ich ja gleich die Gummitülle beim Lenkritzel tauschen, sowie unten die beiden Faltenbälge.
Das nimmt dann kein Ende und der ganze Spaß wäre dann auf einmal erledigt

Aber erstmals muss der Wischer wieder laufen.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Rip am 14.03.08 um 19:29 geändert
Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Manfred Wiards
Moderator

26556 Westerholt




Beiträge: 219

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:15.03.08 08:13 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Peter,

spare dir erstmal den Motor auszubauen. Wenn er defekt ist, kannst du das immer noch machen.

Am weißen Stecker sind alle Leitungen welche zum Motor gehen vorhanden.

Da sind auch alle die zum Schalter gehen vorhanden.

Ich gehe mal davon aus, das es mit dem Wischer und nicht mit Hupe oder Rückfahrlicht zu tun hat. Das kannst du anhand des ersten Beitrags von mir eingrenzen.

Ziehe den weißen Stecker raus,
dann hast du oben eine kleine Nase (falls die unten ist, dann alles oder dich selber umdrehen...)

Nimm dir ein Kabel, welches du mit einer Klemme o.ä. Motorseitig! (wo 2x lila, u. sw-ge ist) an die erste Sicherung anschließt.

Denke dir die Klemmen als Uhrzeiten:
Nase auf 12 Uhr, Klemmen auf 1, 3, 5, 7, 9 und 11 Uhr.
Tippe mit dem Kabel auf 3 Uhr, dann wird über die gelbe Leitung der Wischermotor laufen.
Tippe auf 5 Uhr dann schnelle Stufe (weißes Kabel).
Lasse den Wischer mitten auf der Scheibe stehen, dann auf 1 Uhr. jetzt muss der Wischer auf Parkstellung laufen (grünes Kabel).
Dann auf 9 Uhr tippen(blau), jetzt wird der Motor kurz anlaufen und sofort wieder stoppen.

Bei den 4 Kabeln wird also nie die Sicherung fliegen dürfen!

Falls der Motor bei 1 Uhr, grünes Kabel nicht auf Nullstellung stehen bleibt, dann läuft die Mechanik sehr leicht, so das er den Kontakt zum weiterlaufen auf Parkstellung durch Schwung wieder erreicht. Ist nicht schlimm, wird im Betrieb durch die Motorbremse über das blaue Kabel unterbunden. Hauptsache die Sicherung bleibt drin.

Wenn du auf 7 Uhr tippst, dann bist du an der Leitung von Sicherung 1, ist egal.
Wenn du auf 11 Uhr tippst, dann läuft das Gebläse auf hohe Stufe.

Dann kannst du das auch bei dem Stecker vom Armaturenbrett machen.
Tippe mit dem Kabel auf: gelb, grün, weiß u. Lila.
Die Sicherung darf nie rausgehen.
Es passiert allerdings auch sonst nichts. Probiere das auf allen Schaltstellungen.
Auf Schalterstellung Stufe 1 u. 2 kannst du auch an das blaue Kabel tippen. Dann passiert auch nichts, auf Nullstellung des Schalters würde die Sicherung richtigerweise raus fliegen.
An das dicke schwarze Kabel kann du ruhig tippen, da passiert nichts.

Duz musst die Leitung nicht von Sich. 1 nehmen. Kannst auch Dauerplus oder eine externe Spannungsquelle nehmen. Die externe Spannungsquelle muss Masse vom Fahrzeug haben und natürlich eine Sicherung!!!

Ich hoffe du konntest mir folgen.
Melde dich mal wie die Ergebnisse sind.

Gruß
Manfred
und danke für die Blumen von der Mannschaft. Wenn ich die Zeit finde mache ich das gerne. Sind ja keine Geheimnisse. Ist nur Plus und Minus und etwas Kabelgedöns dazwischen...




[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Manfred Wiards am 15.03.08 um 08:20 geändert
Manfred Wiards
OPEL GT Kabelvertrieb
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:15.03.08 08:28 IP: gespeichert Moderator melden


Hi!

Ich hab´s fast gefunden!

Nachdem Morgenstund ja Gold im Mund hat, hab ich mich heute Früh darangemacht, den Fehler zu suchen.

Also als 1. den Stecker am Wischermotor abgezogen. Sicherung ist wieder durch.

Dann Lenkrad runtergelassen, Armaturenträger ab, alle Stecker von der Schaltergruppe abgezogen. Sicherung ist wieder durch. <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt=´häää?´> Was ist das?

Ich hatte mich doch an die Anweisung von Manfred gehalten!

Na dann doch die einfachere Fehlersuche: Stecker an der Sicherung 1 von der Hupe abgezogen: Wischer läuft, Sicherung bleibt drinnen.
Na da kann man ja schon in verhaltenen Jubel ausbrechen
Vorallem ist es jetzt nur eine Kleinigkeit, ob der Fehler an den beiden Hörnern oder am Hupknopf liegen. Jetzt ist es wesentlich einfacher und auch preisgünstiger An den Kabeln sollte es nicht liegen, da ich ja seit einiger Zeit einen neuen Kabelbaum von Manfred habe.

Ich weiß auch nicht, warum ich den schwierigeren Weg gewählt habe, aber vielleicht mach ich auch gleich die neue Armaturentafel rein.

Danke für die Hilfe! Morgen mach ich weiter.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Rip am 15.03.08 um 08:30 geändert
Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:15.03.08 08:43 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Manfred!

Sorry, hab deinen Beitrag erst jetzt gelesen, wir haben uns überschnitten.

Ich hatte doch genau dieses Symptom:
Zitat
1.
Weißen Mehrfachstecker vom Armaturenbrett kommend rausziehen.
Wenn dann die Sicherung drin bleibt, dann wird es mit dem Wischer zu tun haben. Den Stecker bei eingeschalteter Zündung und ausgeschaltetem Wischerschalter einstecken. Wenn dann die Sicherung rausgeht, dann liegt es am Schalter oder an dem Kontakt Wischermotor welcher für den Rücklauf zuständig ist (grünes Kabel)

Fliegt die Sicherung auch ohne weißen Stecker raus, dann ist er Rückfahrlampe oder Hupe.

Die Sicherung ist nur MIT weißem Stecker rausgeflogen.

Daher war ich etwas verwundert, dass es doch die Hupe sein muss.

Da ich ja momentan alles offen habe, kann ich ja zur Sicherheit deine Anleitung von vorhin noch nachprüfen.

Ich habe 2 Hörner drinnen. Wo genau muss Schwarz und Braun drauf stecken?

Ich hatte vor dem neuen Kabelbaum im Jahr 2001 auch schon einmal ein Problem mit der Sicherung fällt mir gerade ein. Da hatte ich dann auf einem Horn die beiden Kabel vertauscht, und es war erledigt. Vielleicht liegt´s daran?

Eventuell ist auch ein Kontakt- oder Massefehler beim Lenkrad? Hatte ich einmal beim 1er Golf. Der hat bei jeder Lenkbewegung gehupt.



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Rip am 15.03.08 um 09:02 geändert
Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Manfred Wiards
Moderator

26556 Westerholt




Beiträge: 219

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:15.03.08 09:16 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Peter,

wenn es die Hupe ist:
Plus von Sicherung 1 wird direkt (sw-ge) zu den Hupen geführt.
Über den Kontakt am Lenkrad wird Masse geschaltet. Wenn hier der Fehler wäre, würde die Hupe dauernd hupen.
Ich würde alle Kabel von den Hupen abziehen. Dann die sw-ge eine nach der anderen wieder drauf.
Evtl. Hupe defekt. So ein Fehler kann auch nur ab und zu da sein. Sehr prickelnd.
Sonst fahre mal nur mit einer Hupe, dann mal wechseln. Wenn der Fehler nur ab und zu bei einer Hupe ist, dann Fehler gefunden.

Gruß
Manfred
Manfred Wiards
OPEL GT Kabelvertrieb
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Holger
Mitglied

86836




Beiträge: 196

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:15.03.08 17:48 IP: gespeichert Moderator melden


Servus,

Zitat

Ich hatte das auch schon. War eine Verpolung am einen Horn.
<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt=´wink´>


ohhhh, wir reden über 11i Hupen.
Das soll ja dann noch lustig werden.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:16.03.08 15:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Manfred!

Also es muss definitiv die Hupe sein.
Das linke Horn ist zwar verkehrt angeschlossen gewesen, aber auch wenn ich es richtig rum anschließe tut sich nichts.
Das rechte schießt mir definitiv die Sicherung. Wenn ich es abklemme, dann bleibt sie drinnen.

Soll ich versuchen, statt der Hupe eine Lampe (welche?) anzuschließen? Die Nachbarn würden sich freuen. Durchmessen kann ich die Anschlußkabel vorne bei der Hupe ja nur, wenn eine 2. Person den Hupenknopf betätigt.

Theoretisch konnte ich deiner Anleitung folgen, praktisch aber nicht.

Wenn ich den weißen Stecker abziehe, dann sind da nur 5 Kontakte drinnen.
Wenn die Nase oben ist: auf 9 Uhr ist da nichts.
Ich habe es mit einem Durchgangsprüfer probiert.(so heißt glaube ich das Ding, das wie ein Schraubenzieher aussieht, mit Lampe und Spitz vorne sowie Klemme hinten)

Froschklemme an den Kontakt bei Sicherung 1, wo zuerst die Hupe steckte.
Weder am Steckplatz im Sicherungskasten, noch im Stecker, noch direkt am Schalter angehalten hat sich was bewegt. Das einzige war, dass beim gelben Kabel (direkt am Schalter angehalten) das Lämpchen im Durchgangsprüfer aufgeleuchtet hat.
Auch, wenn ich auf 7 Uhr am Steckplatz (der Teil, der im Sicherungskasten ist) angehalten habe. Sonst tat sich nichts.
Also hab ich wieder den weißen Stecker reingesteckt, Zündung aufgedreht und den Wischerschalter betätigt. Alles läuft, 1. und 2. Stufe.

Ich habe doch richtig verstanden, dass ich an den Klemmen anhalten soll, die in dem weißen Steckerteil sind, der im Sicherungskasten verbleibt?

Jedenfalls funktioniert der Wischer einwandfrei.

Bleiben nur noch die Hupen. Die linke war deswegen andersrum angeschossen, weil mir vor ein paar Jahren schon mal die Sicherung urplötzlich geflogen ist. Als ich die Kabel vertauschte, war es in Ordnung. Vielleicht sich ja jetzt auch beide Hörner kaputt.
Oder kann es sein, dass sie zu fest zugeschraubt sind und deswegen keinen Ton rausbekommen? Zumindest die linke.
Ich werde einmal eine Tauschhupe ranhängen, die kann ich ja vom Golf nehmen.

@ elfi

Wie soll eine Lampe die Sicherung überbrücken bzw. ersetzen? Den Tipp hab ich nicht verstanden.
Ich kann doch maximal eine Lampe statt der Hupe anschließen, damit die Nachbarn nicht gestört sind.
Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Scheibenwischer geht nicht mehr! Hilfe! Datum:16.03.08 17:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Elfi!

Danke für die Erklärung.

Umpolen hat nichts gebracht.

ABER:
Ich habe jedes Horn mit 2 fliegenden Kabel direkt an Plus und Minus von der Batterie gehalten. BEIDE Hupen funktionieren!!!

Jetzt bin ich total verwirrt.

Liegt jetzt der Fehler am Hupenknopf?!?

Der Kabelstrang sieht optisch betrachtet in Ordnung aus. Also Marderbiss hab ich keinen gefunden.

Wann kann man eigentlich die Hupe zum Ertönen bringen? Doch nur bei eingeschalteter Zündung?

Ich habe nämlich auch beide (weiß und schwarzen) Stecker angesteckt, das linke Horn einmal richtung und einmal falsch angesteckt, sowie das "fehlerhafte" Horn (das mir die Sicherung geschmissen hat) abgesteckt. Zündung eingeschaltet und Hupknopf betätigt: Nichts, kein Ton.

Ich bringe die Hupen nur mit Direktstrom zum Ertönen. Wobei ich - fällt mir gerade ein - ja immer beide Kabel von der Hupe genommen habe. Hätte ich jeweils nur das sw-ge abziehen sollen und das braune auf beiden drauflassen sollen?

Jetzt bin ich aufgrund der vielen Versuche eher verwirrt als g´scheiter geworden.

Was meint Manfred dazu?

PS: @ elfi
"Schnödes Austauschen ist die eigene Kapitulation" ist ein wunderschöner Satz, den auch ich vertrete.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Rip am 16.03.08 um 18:09 geändert
Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.14 sec davon SQL: 0.02 sec.