Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 23.10.17 17:24
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  Elektrik (Moderatoren: Manfred Wiards)
  Kabelbrand - Nichts geht mehr
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Niels
Mitglied

Interlaken CH - Berner Oberland




Beiträge: 1044

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:23.05.07 09:57 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hab meinen kompletten Kabelbaum selbst gebaut.
Kostenpunkt nur für Material waren ca. 200 EUR.

Wenn ich jetzt die Stunden (Mietkosten/Anfahrt/Bier)
die ich beim EInbau und Betriebnahme verbarcut habe, hätte sich ein Kauf definitiv gelohnt.

Der einzige Vorteil - ich kenn mich mit der Verkabelung in meinem GT nun recht gut aus

An der Stelle wo der Kabeklbrand war sind die Kable total verschmorrt. Ist da nix zu erkennen?

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT@Remscheid
Mitglied



Nicht einmal fliegen ist schöner ;-)

Beiträge: 1595

Geschlecht:
User ist offline

190599599  190599599  190599599  190599599  
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:23.05.07 10:12 IP: gespeichert Moderator melden


Wie gesagt habe ich den Baum gerade nicht hier..aber soweit ich mich recht entsinne waren die beiden dicken roten/rotweißen Kabel quasi miteinander verschmolzen!

Das was von der Lima kommt und das vom Anlasser!

@Manfred:

Ich habe auch schon überlegt einen Kabelbaum so zu kaufen, nichts gegen dich

Allerdings bekommt mein Vater die benötigten Kabel ziemlich günstig von der Firma
(wenn nicht sogar umsonst)
was allerdings nur einmalig ist!

Zudem ist an dem Aggregatkabelbaum ja nicht sonderlich viel dran verglichen zu den anderen,
von daher möchte ich mich mal probieren

Wäre es denn möglich das der Regler auch Scahden davon getragen hat?
Falls ja benötige ich dort ja einen neuen

Gleiches gilt für das Amperemeter..wie groß ist die Gefahr das es Schaden nimmt, und ist es möglich es wieder Instandsetzen zu lassen?


Danke vielmals für eure Hilfe!!!

Magnus
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen.
(Walter Röhrl)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Jur
Mitglied

Hessen




Beiträge: 392

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:23.05.07 12:37 IP: gespeichert Moderator melden


Fehlerquelle war also Lichtmaschine?
Dann kann der Regler tatsächlich etwas abbekommen haben, wenn er nicht sogar schuld am Defekt hat.
Kannst den ganz bequem aufmachen. Wenn es drin sehr stark nach Elektrik riecht, oder es sonstwie
verschmort aussieht, ist er wohl defekt.
Aber die meisten neuen Lichtmaschinen haben keinen außenliegenden Regler mehr.
Warum so ein altes Teil verbauen?
Gruß, Jur
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT76
Mitglied

Beverstedt/Landkr. Cuxhaven




Beiträge: 186

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:23.05.07 12:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

Regler prüfen

Gruß Gorden
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Opel-GT-73
Mitglied

Wiesbaden




Beiträge: 1978

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:23.05.07 13:00 IP: gespeichert Moderator melden


Magnus, du solltest mal lieber auf die Leute Hören - kauf dir einen neuen Kabelbaum und schau das du einen anderen Sicherungskasten findest.
Wenn du nicht in ein paar Monaten wieder an den Strippen hängen willst dann mach die komplette Elektrik neu dann hast du Ruhe.

Und wenn du wirklich Kabel umsonst bekommen kannst und dir zutraust die Kontakte richtig anzuschlagen dann achte darauf das es die richtigen Kabel sein müssen die auch für´s Auto gedacht sind - gerade für den Motorraum.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Opel-GT-73 am 23.05.07 um 13:00 geändert
Gruß
Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org
Mailto: Stephan@opelGT.org



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:23.05.07 13:07 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat
...Warum so ein altes Teil verbauen?...


...weil man das Gehäuse sooo schön polieren kann...




nuja - man kann das ja auch als dummie einbauen - und zb die transistorzündung darunter verstecken....
__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT@Remscheid
Mitglied



Nicht einmal fliegen ist schöner ;-)

Beiträge: 1595

Geschlecht:
User ist offline

190599599  190599599  190599599  190599599  
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:23.05.07 15:23 IP: gespeichert Moderator melden


@Opel GT 73:

Ja das ist mir schon klar!
Habe die Nacht schon im Schaltplan nachgeguckt wegen dem Querschnitt und so, keine Sorge

kabelbäume sind doch jetzt eh fast alle draußen
mal abgesehen von der Lichtanlage...
Und dafür die neuen Kabelbäume liegen doch schon bereit
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen.
(Walter Röhrl)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Opel-GT-73
Mitglied

Wiesbaden




Beiträge: 1978

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:23.05.07 15:41 IP: gespeichert Moderator melden


Jo, das ist schön - wird halt schon ganz gern mal vergessen das Im Motorraum zum Teil Hochtemperaturleitungen verbaut werden und die Kabel von der Modelleisenbahn andere Anforderungen haben an Temperatur, Flexibilität, Alterungstest, Ölresistenz ... etc.

Bei der ein oder anderen Leitung solltest du auch den Querschnitt um eins erhöhen.
Gruß
Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org
Mailto: Stephan@opelGT.org



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT@Remscheid
Mitglied



Nicht einmal fliegen ist schöner ;-)

Beiträge: 1595

Geschlecht:
User ist offline

190599599  190599599  190599599  190599599  
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:23.05.07 20:46 IP: gespeichert Moderator melden


Hey,

Ne daran habe ich gedacht...Danke für den Hinweis trotzdem!

Heute den ganzen Tag gebastelt und:
Der eine Kabelbaum der zum Amperemeter geht hab ich fertig!

Kann ja auf Wunsch morgen mal Bilder einstellen was ihr davon haltet

Gruß
Magnus
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen.
(Walter Röhrl)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT@Remscheid
Mitglied



Nicht einmal fliegen ist schöner ;-)

Beiträge: 1595

Geschlecht:
User ist offline

190599599  190599599  190599599  190599599  
  RE: Kabelbrand - Es geht vorwärts Datum:01.06.07 12:26 IP: gespeichert Moderator melden


Hi zusammen!

So bin jetzt soweit mit den Kabelbäumen fertig!

Alles vom Querschnitt her optimal und jedes Kabel ein paar cm länger gelassen falls es mal enger wird!

Danach alle Stecker gekrimmt(schreibt man das so?)
und gelötet..mit Schrumpfschlacuh versehen, wie den gesamten Kabelbaum!

Bevor ich nun aber wieder alles einbaue stellt sich mir die Frage:

Könnte der Kurzschluss evtl. auch durch das Amperemeter ausgelöst worden sein??
Die 2 dicken Kabel B+ und B- am Kabelbaum sahen nämlich wensentlich schlimmer aus als die Kabel des Aggregatkabelbaums!!

Nicht das ich jetzt alles anschließe und das Amperemeter macht wieder alles kaputt...eine neue Lima habe ich ja schon (Danke nochmal an Rouven)

Big THX für eure Hilfe!

Gruß
Magnus

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von GT@Remscheid am 01.06.07 um 12:28 geändert
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen.
(Walter Röhrl)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Jur
Mitglied

Hessen




Beiträge: 392

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:01.06.07 12:54 IP: gespeichert Moderator melden


Selbst wenn die Klemmen am Amperemeter beide einen vollen Kontakt zum Gehäuse hätten, also
voll der Kurzschluß, passiert außer dem verschmorten Massekabel ( für die Beleuchtung )gar nix.
Das Amperemeter hat einen extrem geringen Innenwiderstand, weil der komplette Bordstrom da durchfließt.
Wenn sowohl das Hinkabel als auch das Wegkabel verschmort sind, wird es am Amperemeter eher nicht gelegen haben.
Ich bin aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon überzeugt, daß das Amperemeter mittlerweile Schaden genommen hat.
Ich würde die Anschlußschrauben leicht lösen, und wieder festziehen, dann kann man schon erkennen ob die inneren Klemmen in Ordnung sind.
Gruß, Jur
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT@Remscheid
Mitglied



Nicht einmal fliegen ist schöner ;-)

Beiträge: 1595

Geschlecht:
User ist offline

190599599  190599599  190599599  190599599  
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:01.06.07 13:04 IP: gespeichert Moderator melden


Hey Jur!

Danke erstmal!
Werd es mal ausprobieren!

Besteht denn die Möglichkeit die Funktion zu prüfen indem man z.B. eine schwache Batterie an den + und - Pol anschließt??

Gruß
Magnus
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen.
(Walter Röhrl)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Jur
Mitglied

Hessen




Beiträge: 392

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:01.06.07 13:46 IP: gespeichert Moderator melden


Ja klar, die Möglichkeit besteht. Aber nur 1 mal.
Nee, Witz, hast recht. So ne einfache Taschenlampenbatterie kann man nehmen, aber dann ne volle, denn 10 Ampere wird die nie schaffen.
Ja, oder eine fast schon völlig defekte Autobatterie, würd ich aber nie machen.
Ist einfach zu wenig Aussagefähig.
Durchmessen mit Meßgerät kann man machen, aber wenn da ein Wackelkontakt vorliegt, der erst bei hohen Stömen zur Geltung kommt, misst man Mist.
Gruß, Jur
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:01.06.07 13:47 IP: gespeichert Moderator melden


ja.
genau 1 mal - danach ist es endgültig hin.
ein amperemeter ist kein voltmeter, das kannst du so testen.

schließe noch eine glühlampe in reihe - dann passt das.bei einem leuchtmittel von ca 40/45 watt (zweifadenbirne) fließen bei 12 volt ca. 3,5 ampere, sollte ein auschlag zu sehen sein.
magnus, nicht sauer sein - aber dir fehlt das grundverständnis für die elektrik (man kann nicht alles wissen) - aber im hinblick auf den kabelbrand....
besser 2 mal fragen.
gecrimpt schreibt man übrigens so.....
und gelötet wird bei automobilen niks, entweder können lötstellen brechen öder bei falscher verwendung von lot bzw sogar flüßmittel gibt es andere nebenwirkungen (ich weiß das es da andere ansichten gibt....)

EDIT: oh, jur hatte die gleiche idee - zeitgleich :-)

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Andreas am 01.06.07 um 13:57 geändert
__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT@Remscheid
Mitglied



Nicht einmal fliegen ist schöner ;-)

Beiträge: 1595

Geschlecht:
User ist offline

190599599  190599599  190599599  190599599  
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:01.06.07 14:20 IP: gespeichert Moderator melden


@Andreas:

Doch ein Stück Elektronik versteh ich schon!

Hatte schließlich bei meinem Fachabi zum Fachinformatiker 3 Jahre EP
(Elektro und Prozesstechnik)
was allerdings nicht mein stärkstes Fach war

Gelötet habe ich zusätzlich zum Crimpen- Mach dir da mal keine Sorgen das ich nur gelötet habe

Also erst gecrimt und dann noch mit Lötzinn damit auch wirklich 100% Kontakt entsteht =)
(Auch keine kalten Lötstellen dabei)

Bin mir noch nicht ganz der Funktionsweise des Amperemeters bewusst..weshalb ich lieber nachfrage bevor ich was falsches mache

Soweit ich es verstehe und den Kabeln zu urteilen misst das Amperemeter ja quasi nur das Potenzial zwischen den 2 Kabeln oder irre ich da?
Sprich die beiden Stromstärken miteinander vergleichen und dann irgendwie auf die Anzeige umsetzen?!?

Danke für die Tipps!

Gruß
Magnus

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von GT@Remscheid am 01.06.07 um 14:25 geändert
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen.
(Walter Röhrl)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:01.06.07 14:57 IP: gespeichert Moderator melden


ne, macht es nicht.
es ist ja ein mechanisches werk.
der strom geht zur einen seite herein und zur anderen heraus.
du kannst also das amperemeter überbrücken indem du die beiden schrauben verbindest.
der durchfließende strom verursacht die zeigerbewegung, beim gt glaube ich (schon länger her das ich die dinger auseinander hatte) durch induktion in die zeigerspule.
korrigiert mich jungs....
daher ist das amperemeter auch eigentlich widersinnig - denn der gesamte strom des gt´s - mit ausnahme des anlassers natürlich - muß erst zum amperemeter und dann wieder zurück - dem ohnehin schon schwächlichen potential im gt tut das auch nicht gut.
zudem ist diese plusleitung NICHT abgesichert - aufpassen - denn danach wird sie ja erst am sicherungskasten aufgelegt und abgesichert verteilt.
logisch, wie sollte man sonst den gesamtstrom auch messen können.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Andreas am 01.06.07 um 15:01 geändert
__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:01.06.07 14:58 IP: gespeichert Moderator melden


mach doch mal ein foto von dem kabelbaum! würd mich interessieren!

mfg simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT@Remscheid
Mitglied



Nicht einmal fliegen ist schöner ;-)

Beiträge: 1595

Geschlecht:
User ist offline

190599599  190599599  190599599  190599599  
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:01.06.07 15:56 IP: gespeichert Moderator melden


@simon:

Meinst du von dem alten abgebrannten oder von dem neuen den ich gebaut habe??

@Andreas:

Ja das wunderte mich auch warum diese Leitungen nicht abgesichert ist...
habe schon überlegt eine fliegende Sicherung zu verbauen damit mir sowas nicht evtl. nochmal passiert...
Doof dabei ist nur das wenn die Sicherung mal rausfliegt, aus welchem Grund auch immer,
der GT komplett ohne Saft wäre

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von GT@Remscheid am 01.06.07 um 15:57 geändert
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen.
(Walter Röhrl)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Kabelbrand - Nichts geht mehr Datum:01.06.07 16:49 IP: gespeichert Moderator melden


der neue interessiert mich natürlich wie er geworden ist!

mfg simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT@Remscheid
Mitglied



Nicht einmal fliegen ist schöner ;-)

Beiträge: 1595

Geschlecht:
User ist offline

190599599  190599599  190599599  190599599  
  RE: Kabelbrand - Ursache gefunden ????? Datum:02.06.07 20:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hi zusammen!

Grad eben die Lima ausgebaut da ich diese
aus Sicherheitsgründen wechseln wollte!

Da fiel mir auf das an der Rückseite an einem der Kontakte (B+) die Farbe angesenkt ist!!

Der Vorbesitzer hatte diesen kleinen Deckel den man abschrauben kann gelb lackiert...

Ich dachte zuerst das wäre von dem dreckigen Kühlwasser was die Wapu ab und an gespuckt hatte!
War ja überall im Motorraum einw enig!
Allerdings geht das am Deckel nicht ab,
was darauf schließen lässt das da wohl ungeahnte Kräfte frei wurden

Kann es sein das daher der Fehler kommt?
Hab auch dran gerochen...riecht schon ein wenig geschmort

Habe Fotos gemacht..allerdings grad kein Datenkabel zur Hand..hat meine Schwester

Gruß
Magnus

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von GT@Remscheid am 02.06.07 um 20:44 geändert
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen.
(Walter Röhrl)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(3) «1 [2] 3 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.19 sec davon SQL: 0.10 sec.