Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 18.10.17 02:21
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT umbau (Moderatoren: Radnor)
  spezialwerkzeug vorderachse
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  Querlenkerbuchsen ausbauen Datum:19.06.05 18:04 IP: gespeichert Moderator melden


hallo
hat jemand ein werkzeug womit man die buchsen (original gummi) in den unteren lenker der vorderachse einpressen kann.
mfg dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:19.06.05 19:08 IP: gespeichert Moderator melden


ja, ein Stück Rohr und einen Schraubstock

Klaus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:20.06.05 16:37 IP: gespeichert Moderator melden


hallo klaus
wenn es nur so einfach wär. das geht ja gut mit den oberen, aber nicht mit den unteren da ist ja noch die, ich sag jetzt mal welle dran die dann mit den schrauben an der vorderachse befestigt wird. und das teil muß ja gleichzeitig beim einpressen der buchsen eingeführt werden. ich hoffe du verstehst was ich meine.
gruß dieter

GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:20.06.05 19:05 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
wenn es nur so einfach wär. das geht ja gut mit den oberen, aber nicht mit den unteren da ist ja noch die, ich sag jetzt mal welle dran die dann mit den schrauben an der vorderachse befestigt wird. und das teil muß ja gleichzeitig beim einpressen der buchsen eingeführt werden. ich hoffe du verstehst was ich meine.


Hallo Dieter,

ich sag mal ganz frech, daß ich schon mehr Achsen gebuchst habe wie Du ausgebaut gesehen hast <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/grin.gif border=0 alt='grins'>

Mit einem Stück Rohr und einem Schraubstock geht das ganz einfach, darfst mir glauben <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'> Die Welle die Du meinst liegt beim einpressen auf der einen Schraubstockbacke an, das Stück Rohr welches auf der Außenhülse der Lagerbuchse steckt auf der anderen Seite...Schraubstock zudrehen...Buchse drin.

Klaus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:20.06.05 20:26 IP: gespeichert Moderator melden


hallo klaus
ich weiß was du meinst. ich habe mir heute etwas einfallen lassen und damit beide buchsen gleichzeitig eingepresst. trotzdem vielen dank. manchmal muß man halt das gehirn einschalten und überlegen dann klappt es.
gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Totti
Mitglied

Lübeck




Beiträge: 366

Geschlecht:
User ist offline

377050720  377050720  calibra1001  
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:31.08.05 15:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

wir sind auch gerade am Verzweifeln mit diesen Buchsen. Problem bei uns ist: Wie bekommen man die überhaupt raus<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'> Ich hab zwar eine Buchse schon mit nen Dorn und viel Überedungskunst rausbekommen aber es muss doch auch irgendwie einfacher gehen.
Und zwar hab ich das Gummi (was schon recht porös war) nach und nach rausgeschitten und dann die Metallhülse mit nen Dorn und Hammerschlägen ausgetrieben. Aber das dauert ja ewig. Von hinten kommt man ja aber mit ner Presse nicht ran und von vorn kann man die Metallbuchse nicht ausdrücken, weil die noch so einen Wulst hat.

Bin für jeden Tipp dankbar!!

Gruss
Totti

P.S. Ich hoffe doch mal ich hab da keinen Mist gebaut, weil ich diese Metallhülse mit ausgepresst hab....
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:31.08.05 16:33 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Und zwar hab ich das Gummi (was schon recht porös war) nach und nach rausgeschitten und dann die Metallhülse mit nen Dorn und Hammerschlägen ausgetrieben. Aber das dauert ja ewig. Von hinten kommt man ja aber mit ner Presse nicht ran und von vorn kann man die Metallbuchse nicht ausdrücken, weil die noch so einen Wulst hat.


ich gehe einfach mal davon aus wir reden von den unteren Querlenkern?

In dem Querlenker befindet sich doch diese U-förmigen Gußteile (die an die Achse geschraubt werden) von welchem beide Enden in den Buchsen enden (denke Du weißt was ich meine).

Du suchst Dir ein etwa 5cm langes Stück Rohr, welches auf der Außenseite der Querlenker über die Buchse und Hülse passt. Dieses Rohr setzt Du von außen auf den Querlenker (über die Buchse) und klemmst dieses Rohr inkl. Querlenker im Schraubstock mit dem oben genannten Gußteil ein. Dazu packst Du mit dem Schraubstock nur das kurze Stück des Gußteiles, welches hinter der Buchse liegt. Wenn Du jetzt den Schraubstock zusammendrehst wird die Buchse sammt Außenhülse aus dem Querlenker gepresst...ist blöd zu erklären <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt=´wink´> Wenn Du es nicht verstanden haben solltest, sag Bescheid dann mache ich Fotos davon.

Gruß Klaus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Totti
Mitglied

Lübeck




Beiträge: 366

Geschlecht:
User ist offline

377050720  377050720  calibra1001  
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:31.08.05 17:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Klaus,

ist richtig, ich meinte natürlich den unteren Querlenker und danke für die Beschreibung! Wäre aber super, wenn du mir davon Bilder machen könntest. Denn so ganz kann ich mir das nicht bildlich vorstellen, wie man das ganze im Schraubstock einspannen soll, sorry...

Kannst mir die Bilder per Email schicken (tasar@web.de) oder hier ins Forum stellen.

Danke dir im voraus!

Gruss
Totti

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:31.08.05 20:34 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
...so ganz kann ich mir das nicht bildlich vorstellen, wie man das ganze im Schraubstock einspannen soll, sorry...


versuchen wir's mal so <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>

Ausgangsbasis:


Schrauben raus (auf beiden Seiten)


mit passendem Rohrstück in den Schraubstock spannen (noch nicht zugedreht):


Hier ist der Schraubstock zugedreht, Du siehst wie sich die Lage des Gussteiles verändert hat:


hier kommt die Buchse langsam raus:


den letzten Rest muß man mit dem Durchschlag austreiben (immer auf der gegenüberliegenden Seite etwas schlagen, damit die Buchse nicht verkantet):


Voila <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>


Gruß Klaus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Totti
Mitglied

Lübeck




Beiträge: 366

Geschlecht:
User ist offline

377050720  377050720  calibra1001  
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:31.08.05 23:00 IP: gespeichert Moderator melden


Supi Klaus!! Bilder sagen ebend doch manchmal mehr als Worte, vielen dank!!
Hast du eventuell die Maße von dem Rohrstück noch zur Hand? Dann könnte ich morgen gleich ein Stück besorgen und müsste nicht erst wieder in unsere Halle fahren (bei den Spritpreisen muss man jeden Weg langsam gut planen...)

Danke nochmals,

Gruss
Totti
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:01.09.05 01:16 IP: gespeichert Moderator melden


...ich hatte eben ein Stück 45x1,5 Auspuffrohr genommen, die Länge kannst ja selbst abschätzen <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/grin.gif border=0 alt=´grins´> ist nicht so wichtig <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt=´wink´>...do konnscht awwer ach irgend e onneres Rohr nemme, des basst donn a ;) :))
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Totti
Mitglied

Lübeck




Beiträge: 366

Geschlecht:
User ist offline

377050720  377050720  calibra1001  
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:01.09.05 12:31 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
do konnscht awwer ach irgend e onneres Rohr nemme, des basst donn a <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'> <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>)


Ja danke schön.. und gleich noch einer kleiner Fremdsprachenkurs dazu,dass nenn ich Service

Gruss
Totti
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Totti
Mitglied

Lübeck




Beiträge: 366

Geschlecht:
User ist offline

377050720  377050720  calibra1001  
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:21.10.05 21:58 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

die unteren Buchsen hab ich ja dank der guten Anleitung rausbekommen aber nun hab ich ein ganz anderes Problem <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/sad.gif border=0 alt='sad'>
Und zwar hab ich mir jetzt PU Buchsen besorgt aber die passen ja nun so nicht mehr in den unteren Querlenker da die äussere Metallhülse ja auch mit raus ist und da kommen ja wohl eigentlich die PU Buchsen rein.
Was nun machen? Neue orig. Buchsen kaufen?

Und wer hat ein Bild des oberen Querlenkers, wo man erkennen kann, wie die Anordnung der Scheiben ist? Komm da mit der Abbildung im Teilekatalog nicht ganz klar. Ist es richtig, das am oberen Querlenker immer nur eine Gummischeibe dazwischen kommt?

Gruss
Totti

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Stephan Feldkamp
Mitglied

Heilbronx


Kommt Zeit, kommt Hubraum.

Beiträge: 807

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:22.10.05 12:01 IP: gespeichert Moderator melden


Also bei ebay gabs doch mal Edelstahlführungen für die PU-Buchsen, weiß jemand, wer das war und ob man sie noch bekommt. Angeblich sollten die ja super passend sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:22.10.05 21:02 IP: gespeichert Moderator melden


...frag doch mal bei unserem Walter (Projekt3) hier aus dem Forum nach <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>

Gruß Klaus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Totti
Mitglied

Lübeck




Beiträge: 366

Geschlecht:
User ist offline

377050720  377050720  calibra1001  
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:22.10.05 21:05 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

@ Stephan, was du meinst sind sicher die inneren Buchsen mit der Verzahnung. Die wurden hier mal im Forum angeboten.
Das ist aber nicht mein Problem sondern mir geht es um die grosse Metallhülse im unteren Querlenker. Da war ich wohl wieder zu voreilig... hätte mal nur das Gummi rausbrennen sollen und die Hülse drin lassen.
So wie es aussieht, müssen wir uns wohl kompl.neue Gummibuchsen kaufen <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/sad.gif border=0 alt='sad'>

Totti
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: spezialwerkzeug vorderachse Datum:22.10.05 21:24 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Das ist aber nicht mein Problem sondern mir geht es um die grosse Metallhülse im unteren Querlenker. Da war ich wohl wieder zu voreilig...


...auch hier gilt mein vorheriges Posting <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/grin.gif border=0 alt='grins'>

Gruß Klaus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.33 sec davon SQL: 0.01 sec.