Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 24.10.17 09:53
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT umbau (Moderatoren: Radnor)
  Umbau auf 2,2i Motor
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
GT-Wolle
Mitglied

Brühl/Rhl.


Werkstatthündin Sam

Beiträge: 1077

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 12:31 IP: gespeichert Moderator melden


Manfred,
dann wirds aber langssam wieder Zeit das Du dir wieder einen anschaffst
Gruß Wolle
Ps:Irgendwann bestimmt hab da meine Erfahrungen bin auch nach 20 Jahren Pause wieder zum GT gekommen.Der ließ mich einfach nicht in Ruhe der Schlingel und da hab ich mir wieder einen besorgt.
Gruß Wolle
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 12:43 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Tschuldigung, kriege im Moment die Größe aber nicht die Auflösung runter...


...schau doch mal hier

klaus

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Manfred Wiards
Moderator

26556 Westerholt




Beiträge: 219

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 13:18 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Wolle,

bei mir ist es andersrum, ich habe den GT im letzten Frühjahr verkauft. Hatte seit fast 20 Jahren einen GT. Nicht immer fahrfertig aber vorhanden. Nach dem letzten habe ich erst einmal genug.
Hier mal ein Foto vom Endzustand:



Danke Klaus für den Tipp mit der Größe!!

Gruß

Manfred Wiards
OPEL GT Kabelvertrieb


Manfred Wiards
OPEL GT Kabelvertrieb
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Struppy
Mitglied

Bodensee


Heute schon geflogen ???

Beiträge: 56

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 14:18 IP: gespeichert Moderator melden


@gt wolle
Kansch ja bei mir schauen wies ausehen muss
mit dem saugrohr ( ps habs net poliert oder so )
denn ich fahr im sommer jeden tag mit dem auto
da siehts eh gleich wieder aus wie sau
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Opel-GT-73
Mitglied

Wiesbaden




Beiträge: 1978

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 14:34 IP: gespeichert Moderator melden


2,2i Motor bei Ebay sowas bringt mich gleich wieder zum grübeln ... <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>
Gruß
Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org
Mailto: Stephan@opelGT.org



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
carsten
Mitglied

Hambühren/Celle


Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Beiträge: 1169

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 16:20 IP: gespeichert Moderator melden


Auch ich fahre den 2.2i komplett mit Getriebe und Bremsen einem Rekord entnommen. Manfreds Erfahrungen kann ich teilen. Schon serienmäßig und ohne spezielles Tuning rennt der GT, wie eine Tüte Mücken. Tacho 255, gemessen 210!
Bei einer Vollbremsung aus hoher Geschwindigkeit zieht der Wagen, je nach Straßenzustand heftig nach links oder rechts. Das soll sich jetzt durch Zugstreben von Klaus ändern.
Für mich ist diese Motorisierung das Höchste, was ich mir persönlich als Fahrer zumuten möchte.
Wenn ich mir einen Unfall bei 210 mit dem GT vorstelle, dann...................

Gruß Carsten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 17:19 IP: gespeichert Moderator melden


sagt mal fahrt ihr ständig vollgas? eure armen gt`s!ist schon klar, dass das fahrwerk für die geschwindigkeiten nicht gemacht ist. aber der gt gehört sich meiner meinung eh nicht auf die autobahn. der gehört auf die landstraße. und da können ein paar ps doch nicht schaden. beschleunigung ist alles nicht topspeed. meine meinung dazu.
mfg simon
http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Struppy
Mitglied

Bodensee


Heute schon geflogen ???

Beiträge: 56

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 18:24 IP: gespeichert Moderator melden


@simon
Wieso nicht auf die autobahn <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>

loool brauchsch keinen nervenkizel <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>
und mit der richtigen übersetzung läuft des ding auch noch richtig gut,
da regelt ein mercedes voher ab
natürlich ist das bremsen so ne sache,
ich hatte voher 205 vorne drauf da war das ganze auto eine katastrophe,
jetz mit den 195 ist das ein traum zu fahren auch bei hohen geschwindigkeiten

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Opeldoc
Mitglied

Lößnitz




Beiträge: 383

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 18:31 IP: gespeichert Moderator melden


Also Ich gebe Simon voll Recht. Beschleunigung ist alles. Ein paar PS sind schon gut aber trotzdem ist der GT ein Auto zum cruisen
und nichts für die Autobahn. Dafür wäre mir mein GT zu schade und außerdem gibts für solche Zwecke ja heutzutage auch sicherere Autos.

MfG Thomas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
carsten
Mitglied

Hambühren/Celle


Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Beiträge: 1169

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 19:58 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

sagt mal fahrt ihr ständig vollgas?


Nee, bestimmt nicht ständig, aber oft!
Das macht doch Spaß. Wenn schon Autobahn muß, dann richtig. Natürlich ist cruisen auf der Landstraße genau so schön.

Wofür der ganze Umbauaufwand, wenn ungenutzt?

3000 verkaufte 1100er sagen doch alles!

Gruß Carsten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 21:46 IP: gespeichert Moderator melden


natürlich sollst du deinen umbau nutzen! meiner wird in einem monat auch so was um die 130-140 PS haben. natürlich fahr ich auch von zeit zu zeit mal auf die autobahn. aber prinzipiell gibt mir das nichts. vor allem mit dem verkehr kannst du nur ganz selten draufdrücken. lieber ne schöne kurze übersetzung und dann auf der landstraße mit nem kräftigen druck im rücken raus aus der kurve. wenn ich nur daran denke kann ich es kaum erwarten bis die saison angeht!
mfg simon
http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Matthias
Mitglied

Lampertheim




Beiträge: 106

Geschlecht:
User ist offline
212167978  212167978  
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:25.01.05 23:34 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo
Haste schon mal überlegt gleich einen 2,4er motor einzubauen?Billiger werden die wohl nicht mehr
link
Matthias
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Opel-GT-73
Mitglied

Wiesbaden




Beiträge: 1978

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:26.01.05 09:33 IP: gespeichert Moderator melden


Das habe ich ... will aber auch das H-Kennzeichen haben - ich denke mal nachdem was ich hier gelesen habe ist das mit dem 2,2i leichter zu bekommen.
Gruß
Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org
Mailto: Stephan@opelGT.org



Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT-Wolle
Mitglied

Brühl/Rhl.


Werkstatthündin Sam

Beiträge: 1077

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:26.01.05 12:10 IP: gespeichert Moderator melden


In ca 6 Wochen geht es zur Abnahme,werde dann an euch berichten.
Gruß Wolle
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT-Yeo
Mitglied

Nettetal


Nicht einmal Fliegen ist schöner !

Beiträge: 1851

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:26.01.05 12:24 IP: gespeichert Moderator melden


Nen 2,4er mit H ist auch möglich - hätte ich damals für meinen haben können - allerdings nur mit Webern.

MFG

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Eddy
Mitglied

Berlin-Spandau




Beiträge: 108

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:26.01.05 13:06 IP: gespeichert Moderator melden


Zu zweit oder zu dritt auf der Bahn es so richtig brennen lassen, wenn sie denn frei ist, oder die Alpen rauf und wieder runter zu fliegen und anschließend mit rauchenden " Radkasten in der Bushaltestelle zu stehen, das macht schon spaß

Eddy
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Totti
Mitglied

Lübeck




Beiträge: 366

Geschlecht:
User ist offline

377050720  377050720  calibra1001  
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:26.01.05 15:31 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat
Hat jemand für mich die Nummer vom Steuergerät des 2.2 Liter Motors?


Bosch Nr. 0 280 000 326
GM Nr. 90 194 928

klaus


Hi Klaus,

danke dir. Gabs beim 2,2er nur dieses eine oder event. noch Vergleichstypen?

Gruss
Totti

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von 30109 am 26.01.05 um 15:38 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
carsten
Mitglied

Hambühren/Celle


Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Beiträge: 1169

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:26.01.05 15:36 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

oder die Alpen rauf und wieder runter zu fliegen


Hi Eddy, da hast du recht!
Im September fahre ich Honeyball mit (Oldtimer-Markt Leser haben vielleicht den Bericht im Heft 12/2004 gelesen). Es geht darum, fünfzig vorgegebene Alpenpässe von Insbruck bis nach Nizza in 5 Tagen zu fahren. Die Rückfahrt soll dann aber locker und gemütlich werden!
Ich werde dann im Forum berichten.

Gruß Carsten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rainer S
Mitglied

74172 NSU




Beiträge: 65

User ist offline
0  0  
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:22.11.10 00:41 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
In ca 6 Wochen geht es zur Abnahme,werde dann an euch berichten.
Gruß Wolle



Ich habe mit dem 2,2l H-Zulassung,
ist aber nicht einfach beim TÜV sind die etwas zickig da der Motor min 30 Jahre auf dem Buckel haben muss.
Meiner ist aus einem Rekord E Bj 85.
Habe zwar das H bekommen und habe mir letzte Woche noch eine Edelstahlanlage eintragen lassen aber der Prüfer hat gemeint ich solle nicht mehr zu ihm kommen, er könne es mit seinem Gewissen nicht vereinbaren.
Für die nächsten Hauptuntersuchungen soll ich zum GTU gehen die schauen nicht so genau nach.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT Driver
Mitglied





Beiträge: 739

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Umbau auf 2,2i Motor Datum:22.11.10 10:52 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Für die nächsten Hauptuntersuchungen soll ich zum GTU gehen die schauen nicht so genau nach.


"dein" Prüfer sollte sich besser die Richtlinien nochmals durchlesen und nicht so ein Blech reden. Denn weder der Motor ist problematisch noch ein Auspuff nur weil er aus Edelstahl ist (es sei denn er ist laut wie eine Harley und hat Endrohre wie ein Civic)

Gruß Robert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(5) «1 [2] 3 4 5 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.30 sec davon SQL: 0.21 sec.