Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 22.10.17 10:01
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT umbau (Moderatoren: Radnor)
  elektrische Benzinpumpe
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Hubi GT
Mitglied

Südtirol




Beiträge: 167

Geschlecht:
User ist offline
  elektrische Benzinpumpe Datum:27.03.12 14:37 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen!

Ich suche Bilder bzw Vorschläge wie man am besten die elektrische Benzinpumpe im GT unterbringt. Es gibt ja verschiedenen Lösungen (im Innenraum, außen...) Was sind die Vor- bzw Nachteile?
Welche Erfharungen habt ihr gemacht? Sollte die Benzinpumpe mit Schwingungsdämpfern montiert werden?
...so zur Inspiration
Hubi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:27.03.12 15:09 IP: gespeichert Moderator melden


ich persönlich hab was dagegen, wenn elektrik und benzin im innenraum so nahe zusammenkommen (evtl auch gar nicht zulässig!)

meine lösung daher:

benzinpumpe unten
__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:27.03.12 15:28 IP: gespeichert Moderator melden


Hi
die elektr. Benzinpumpe gehört so nahe wie möglich an den Tank und immer ausserhalb der Fahrzeugkabine montiert.
bei der Resto bzw. beim Umbau meines GT irgendwann Anfang der 1990er mit 19E-Motor wurde die E-Pumpe am ULLB montiert.
dies ist allerdings recht ungünstig, da die Pumpe keine Saugpumpe ist und so Verwirbelungen und Luftblasen entstehen,
was eher negaitv gerade beim Starten sein kann.
Ich drücke mich da etwas vorsichtig aus, weil einer hat dieses Problem, ein anderer jedoch nicht.
bei meinem ist soweit alles ok, das schlechte Startverhalten manchmal rührt woanders her ...
Vorteil bei mir ist jedoch die gute Erreichbarkeit der Teile:
Nummernschild weg, Gitter weg - Pumpe und Filter sind gut zugänglich
allerdings auf dem Boden liegend etwas schwierig, eine Bühne ist dennoch zu empfehlen.
die Pumpe ist bei mir mit Schwingungsdämpfern gelagert, so wie sich das gehört.
Details kannst du gerne in Sevenum an Pfingsten sehen -
melde dich, wenn du Lust hast ....
Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conrero
Mitglied

Herford


Frontantrieb ist Hexenwerk...

Beiträge: 757

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:27.03.12 17:05 IP: gespeichert Moderator melden


genau an der Stelle sitzt bei mir die "Mitsuba" wie auf deinem Bild gepostet.
Für mich idial, liegt unterhalb des Tanks, sie ist vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt und ich komme immer ohne Probleme dran.
Schwingelemente sind ein "MUSS" und die stromführenden Leitungen sind natürlich vernünftig zu verlegen und zu isolieren..., wenn die Spritleitungen dicht sind, wovon wir mal ausgehen sollten , kann da nichts passieren.

Peter
life is a race, enjoy it !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:27.03.12 17:44 IP: gespeichert Moderator melden


mmh, ich bin da skeptisch
die berühmten Verluste hast du immer
auch kann immer irgendwo etwas ausgasen
das sammelt sich dann mit der Zeit
denn die Entlüftung an der Stelle ist nicht gerade gross
ich will jetzt kein Horrorszenario kreieren, aber beim nä. Starten und Funken ...
... macht´s nicht wwrrroooooaaammmm sondern wummmm
ich besitze den Sportbootführerschein für Binnengewässer
das 1. was wir lernten war, beim Innenborder, also Boote mit innenliegenden Motoren,
die Luke zu öffnen und Luft an den Motor zu lassen
eben aus o.g. Grund ...
meine Benzinleitung der Rückführung geht zwar durch den Innenraum, aber dies ist eine durchgehende Leitung
dies ist ok
aber die Pumpe gehört nach aussen ...
Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
amigo
Mitglied





Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:27.03.12 21:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

na ja so gefährlich kann es eigentlich nicht sein die Pumpe innen zu montieren sonst hätte Opel das z. B. beim Kadett C sicher nicht ab Werk gemacht, denn da sitzt sie im Kofferraum direkt unterhalb des Tanks.

gruß
Hanno
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Opel - GT
Mitglied

Düsseldorf




Beiträge: 185

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:27.03.12 21:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hi!

Hab ne Mitsuba-Pumpe für Vergaser habe diese im Motorraum montiert, steht senkrecht knapp über der Lima, ist mit einem Adapter Flach-Stahl an dem Abdeckungsblech von der Bremsschubstange befestigt.

Gruß
Opel - GT
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
henry1900
Mitglied

Köln


39 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 464

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:27.03.12 22:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

und heute schwimmen die Pumpen mitten im Tank im Sprit und die Stromzuleitung ebenfalls.
Letztes Jahr gewechselt bei einem Golf.

Gruß,
Henry
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Vincent der Falke
Mitglied

Tann/Rhön


leben und leben lassen

Beiträge: 50

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:28.03.12 08:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo aus der Rhön;Ich habe meine elektrische Pumpe unter das Auto in der Nähe des Tanks platziert,aufgehängt in Absorbergummihalterungen zusammen mit dem Benzinfilter,der auch mal getauscht werden muß.Sitzt das alles im Auto,geht mann da nicht mehr dran,im übrigen sollte mann ab und zu die Benzinschläuche sowie den Sitz
der Schlauchschellen kontrollieren,also ab und zu Sichtkontrolle mit hier und da Sitzkontrolle von Bremsleitungen ,Benzinleitungen,u.s.w.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:28.03.12 10:04 IP: gespeichert Moderator melden


@Falke
wo bzw. wie verläuft deine Rückführungsleitung?

@Henry
ist diese Pumpe "EX-geschützt"?
ok, ist ein Golf, aber dennoch ...
Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Kirsten
Mitglied





Beiträge: 93

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:28.03.12 10:50 IP: gespeichert Moderator melden


Verwechselt bitte manche Dinge nicht.
Elektrik war schon immer im Tank.
Pumpen sind heute fast alle direkt im Tank.
Benzinstandsgeber waren auch schon immer im Tank.
Da kann nichts passieren.

Es sind auch nur bestimmte Bauformen von Benzinpumpen nicht für den Einbau im Fahrzeug geeignet, andere schon bei denen der Motor oder Antrieb im Benzinfluß liegt.
Trotzdem ist die Pumpe außerhalb sicherer.
Was die Mitsuba angeht würde ich mich in Foren für englische Fahrzeuge schlaugucken.
Auch da habe ich schon gegenteilige Meinungen gehört daß die Mitsuba nicht in den Innenraum gehört.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:28.03.12 13:09 IP: gespeichert Moderator melden


Ich würde mich sogar soweit aus dem Fenster lehen und sagen, dass kein modernes Auto die Pumpe ausserhalb des Tanks hat.

Und soweit ich das noch richtig im Kopf habe wird der Rotor des Pumpenmotors sogar von Kraftstoff umspült. Solange alles Dicht ist kann man das auch im Innenraum verbauen. Was soll da passieren?

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:28.03.12 13:25 IP: gespeichert Moderator melden


bei neuen Systemen mag ja alles dicht sein

aber bei unseren Oldies ...

ich denke an die Worte meiens Ex-Schwiegervaters:
"Vor dem Starten, Motorraum lüften"
(Sportboot, innenliegender Motor)

was passieren kann:
- Bildung von Gasen
- Zündfunke
- WUMMMMMM
...

sorry, wenn ich das vllt übertreibe,
aber mein Job bringt solche Gedanken mit sich
<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>
Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Radnor
Admin





Beiträge: 2760

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:28.03.12 13:32 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Solange alles Dicht ist kann man das auch im Innenraum verbauen. Was soll da passieren?


...jo, solange alles dicht ist gibt es kein Problem aber wer garantiert das das für alle Zeit dicht bleibt?

Vor ein paar Jahren hatte ich einen Commo B, bei diesem war die Benzinpumpe im Kofferraum. Schön mit neuen Schläuchen, Gummipuffer usw...

Eines Tages wurde der runde Filter massiv undicht und schlagartig lief die Suppe in den Kofferraum, bis ich das merkte bzw. gerochen habe war es schon zu spät, eine riesige Schweinerei, der Sprit suchte sich seinen Weg unter der Rückbank entlang, der komplette hintere Fußraum war naß, der Teppich im A..., die Bitumenmatten lösten sich auf...

Zugegeben beim GT würde man so einen Schaden schneller riechen aber eine Schweinerei gibt es zumindest trotzdem.

Deshalb gibt es für mich nur noch Benzinpumpe unterm Auto (schadet ihr ja nicht) und wenn es eine Undichtigkeit gibt, hat man die Brühe nicht im Innenraum. Oder aber Pumpe im Tank, hat ja auch schon der Eine oder Andere gemacht.

Gruß Klaus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:28.03.12 13:53 IP: gespeichert Moderator melden


" ... Zugegeben beim GT würde man so einen Schaden schneller riechen aber eine Schweinerei gibt es zumindest trotzdem.
... "

meiner steht seit Sept. vollgetankt im Permabag OHNE dass ich ihn seitdem gesehen und gerochen habe.
an die Schweinerei möchte ich nicht denken, wenn die Brühe auslaufen würde ...

Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Vincent der Falke
Mitglied

Tann/Rhön


leben und leben lassen

Beiträge: 50

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:28.03.12 19:54 IP: gespeichert Moderator melden


@geralds toy :vom Unterboden durch den Boden wo im Bild die Pumpe zu sehen ist,Richtung Tank entlüftung links oben am Tank von innen aus gesehen.
8 mm Kupferrohr Tankentlüftungsstutzen innen aufgebohrt auf 7mm.Dann verbunden mit Benzinschlauch und Schlauchschellen.( originalentlüftung hat nur ca.2mm Innendurchmesser )Es gibt auch Tanks,die haben nur die Entlüftung am Einfüllstutzen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
rudolf.gt
Mitglied

Hauptwil / CH




Beiträge: 108

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:28.03.12 20:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen


Ich für mich finde auch, dass die Benzinpumpe besser aussen als innen verbaut ist. Die Pumpe im Tank ist auch eine Idee ( soweit habe ich noch nie Gedacht ), aber der Umbau und die Wartung sind doch schon grösser und mühsamer denke ich.
Bei mir ist die Benzinpumpe vor der HA platziert inkl. Benz.filter und das alles schön unter einer Blechabdeckung.
Bis jetzt aber noch nie Probleme ausser dass ich vor ca. 10 Jahren die Pumpe gewechselt habe.
Hab aber leider grad kein Bild davon zu Hand.


Gruss

Rudolf
Wer hat's erfunden ?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Stiwie
Mitglied

Bremen um zu




Beiträge: 34

Geschlecht:
User ist offline
  RE: elektrische Benzinpumpe Datum:28.03.12 21:01 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,
an meinem GT ist die Benzinpumpe hinten links montiert. Die sitzt seit ca. 23 Jahren an der Stelle ohne Probleme. Falls mal eine Störung auftreten sollte kann man gut ran. Auch ist sie nicht weit vom Tank entfernt.





[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Stiwie am 28.03.12 um 21:02 geändert
GT-liche Grüße
Stiwie
GT Club Bremerhaven/Bremen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.16 sec davon SQL: 0.02 sec.