Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 18.10.17 18:50
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT umbau (Moderatoren: Radnor)
  Luft beim Bremsen entlüften
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
guepe
Mitglied

Bayern




Beiträge: 44

Geschlecht:
User ist offline
  Luft beim Bremsen entlüften Datum:17.08.10 07:58 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

habe bei meinem GT alle Bremsleitungen erneuert und habe das Problem das beim Entlüften der Bremse hinten immer Luftblasen mit rauskommen. Vorne allerdings passt alles.
Habe alle Verbindungen der Leitung schon drei mal nachgezogen und kontrolliert ob was undicht ist. Kann den Fehler nicht finden.
Hat jemand einen Tip was es sein könnte.

Gruß
guepe
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:17.08.10 08:18 IP: gespeichert Moderator melden


HBZ undicht?
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
guepe
Mitglied

Bayern




Beiträge: 44

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:17.08.10 08:21 IP: gespeichert Moderator melden


wie kann ich das feststellen ob der Hbz undicht ist?
Es läuft jedenfalls nichts raus.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:17.08.10 12:13 IP: gespeichert Moderator melden


Es gibt auch noch die Möglichkeit das der HBZ zum BKV undicht ist.Dabei müsste allmälig aber Bremsflüssigkeit verschwinden.
Ich kann mir auch vorstellen das garkeine Bremsflüssigkeit verschwindet und Luft injektiv ins System gezogen wird beim betätigen der Bremse.
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Larry
Mitglied

Österreich


Was nicht paßt, wird passend gemacht.

Beiträge: 514

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:17.08.10 12:59 IP: gespeichert Moderator melden


Wie hast Du entlüftet?
Als ich meine Bremsanlage neu gemacht habe, hatte ich ähnliche Probleme. Zuerst baute sich, trotz langem pumpen, kein Druck auf und anschließend hörten die Luftblasen nicht auf.
Es gab noch den Tip, den HBZ vorher mit Bremsflüssigkeit zu füllen (im ausgebauten Zustand), aber das war nur eine Gekleckere. Zu guter Letzt ist dann auch noch die Membrane vom BKV durch das viele Pumpen gerissen.
Hatte dann das Eezibleed-Bremsenentlüftergerät
eingesetzt und das entlüften funktionierte super.

LINK

Gruß Larry
www.opelgt1900.npage.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
guepe
Mitglied

Bayern




Beiträge: 44

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:17.08.10 13:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

habe mir gerade das Eezibleed-Bremsenentlüftergerät bestellt.
Werde euch auf dem laufenden halten ob es was bringt.

gruß
guepe
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gtkiter
Mitglied

Kreis KS




Beiträge: 15

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:17.08.10 14:41 IP: gespeichert Moderator melden


alternativ einen alten Deckel vom Vorratsbehälter mit einem Loch versehen, ein altes Reifenventil (ohne Ventileinsatz) einziehen und nun das System mittels Druckluft (ca. 1-1,5bar) entlüften.
Darauf achten, daß der Vorratsbehälter nicht leerläuft, nach jedem Entlüften wieder Nachfüllen.
Ganz wichtig ist der Druck, niemals einen Kompressor direkt ungemindert anschliessen, ansonsten platzt der Behälter und die Bremsflüssigkeit fliegt wild durch die Gegend.
Ich habe mir dafür mal einen alten Fußballkompressor an die Seite gelegt, den Ein- und Ausschalter ausgebaut und verlängert. Somit kann ich mir meine Entlüfterflasche an den Entlüfternippel anklemmen und dann den Kompressor anlaufen lassen, habe dann alles im Überblick und in Reichweite.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von gtkiter am 18.08.10 um 14:40 geändert
---------- "Einen Opel lenkt man mit den Hinterrädern, das Lenkrad ist nur zum Korrigieren da" (Walter Röhrl) ----------
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT Driver
Mitglied





Beiträge: 739

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:17.08.10 14:56 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat


habe mir gerade das Eezibleed-Bremsenentlüftergerät bestellt.


das is was g'scheites alles andere Bastelei

Gruß Robert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:17.08.10 20:32 IP: gespeichert Moderator melden


Kann nur zustimmen! Ich hab mir ein Rad einer alten Schiebetruhe aufgehoben, da kommen dann 1,5 Bar rein. Somit ist das ganze auch transportabel
Ich hatte auch schon die Idee, den Druckausgleichsbehälter meiner Gastherme zu nehmen. Leider habe ich dann dummerweise beim Versuch Tragelaschen zu montieren die Seele angebohrt Somit war das Ding für den Schrott.

Noch ein Tipp zum Eezibleed:
Den Deckel nie zu fest zuschrauben bzw. festgeknallt übers Jahr am Behälter lassen!
Mein Freund war so nett und hat mich diese Erfahrung machen lassen. Der Deckel war nämlich über dem Gewindegang aufgerissen.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Rip am 17.08.10 um 20:34 geändert
Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
morten
Mitglied

SH




Beiträge: 59

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:17.08.10 23:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!
Nur mal so ganz dumm gefragt Bremsleitungsbördelung die richtige?(die "Alte")
Gruß Morten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:18.08.10 12:18 IP: gespeichert Moderator melden


@ Morten

Kann nicht sein, da in den meisten fällen undicht.


Gruß Dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
guepe
Mitglied

Bayern




Beiträge: 44

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:23.08.10 20:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

habe jetzt den Dichtungssatz im HBZ erneuert, alles nochmal mit dem superding Eezibleed-Bremsenentlüftergerät entlüftet - und siehe da - Bremse Funktioniert einwandfrei. Die verschwundene Bremsflüssigkeit war übrigens im BKV.
Bin dann gleich zum TÜV und habe die H Zulassung erhalten.
Danke für eure wertvollen Tipps

Gruß
Guepe
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:23.08.10 21:32 IP: gespeichert Moderator melden


Halt ein Auge auf den Bremsflüssigkeitsstand ob auch dauerhaft alles dicht bleibt.
Mach ich sogar heute noch obwohl mein letzter Eingriff am System schon 1 Jahr her ist.
Bremsen sind eben superwichtig.
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luft beim Bremsen entlüften Datum:23.08.10 22:26 IP: gespeichert Moderator melden


Passt schon.Einmal langt völlig
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.01 sec.