Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 18.10.17 05:47
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT umbau (Moderatoren: Radnor)
  ### GT MOTOR FRAGE ###
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Gerry GT
Mitglied

La Manga / Spanien




Beiträge: 406

Geschlecht:
User ist offline
Skype: gerriet_bessel  Skype: gerriet_bessel  
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:01.05.10 13:44 IP: gespeichert Moderator melden


hallo,

habe heute mal die suche zum umbau auf 2,4 cih benutzt. viel habe ich nicht gefunden, aber einiege wichtige punkte.

wie zb. das der motor nicht eins zu eins passt. geht das mit dem kopf vom 2,4 gar nicht ? oder ist nur die einspritzanlage gemeint ? mein 2,0 hat eine stahl oelwanne verbaut, muss diese auch getauscht werden ?

oder frage ich mal soo,
wie sollte ein 2,4 er bestueckt sein, dass er so in den gt passt. ev. habe ich ja glueck das ich was passendes finde. im ohf wurden ja auch oefter schon sport motoren angeboten. nur leider kenne ich mich damit nicht aus.

**** Suche einen GT in Weiss oder Silber (Restauriert) ****

Gruss
Gerriet
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
dubistnichtwieich
Mitglied

wangen i.a.


mach was machbar ist

Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:02.05.10 21:20 IP: gespeichert Moderator melden


´n 3,2, v6, 205 ps, fronty "2" waere doch ´ne nummer
achja ich fahre ´nen 2.4 i fronty, fuer so´n schweres eisenschwein gehgt der motor wie sau
gruss allgeuer

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von dubistnichtwieich am 02.05.10 um 21:35 geändert
drosseln sind singvoegel, und gehoeren nicht in autos
und ich rase nicht - ich nutze nur die zeit
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerry GT
Mitglied

La Manga / Spanien




Beiträge: 406

Geschlecht:
User ist offline
Skype: gerriet_bessel  Skype: gerriet_bessel  
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:20.06.10 13:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

jetzt wird es ev. ja bald Akut mit dem Umbau. Habe da jetzt einen tollen gemachten 2,4 mit Webern im Angebot.
Muss ich beim Kauf auf was besonders (Teile) achten ?


**** Suche einen GT in Weiss oder Silber (Restauriert) ****

Gruss
Gerriet
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:20.06.10 15:16 IP: gespeichert Moderator melden


Uiuiui...mit 2 Webern?
Wenn du damit Probleme hast dann kommst du in Spanien bestimmt nicht weiter was das einstellen angeht.
Dafür bedarf es absolute Profis.
Ein einfacher Vergaser ist ja schon nicht so ganz ohne und ist heutzutage von Werkstätten schwierig einzustellen bzw. Fehler zu finden.
Willst dann nicht lieber ne Spritze haben?
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerry GT
Mitglied

La Manga / Spanien




Beiträge: 406

Geschlecht:
User ist offline
Skype: gerriet_bessel  Skype: gerriet_bessel  
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:20.06.10 16:05 IP: gespeichert Moderator melden


hi tim,
da hast du natuerlich recht
habe bezueglich der einstellung der vergaser schon mit jemanden vor ein paar monaten hier in cartagena an der rennstrecke gesprochen. wenn die teile mal eingestellt sind, sollen sie eigendlich eine zeitlang ohne probleme laufen. das rennteam ist immer winter fuer ein paar tage hier zum training.


**** Suche einen GT in Weiss oder Silber (Restauriert) ****

Gruss
Gerriet
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerry GT
Mitglied

La Manga / Spanien




Beiträge: 406

Geschlecht:
User ist offline
Skype: gerriet_bessel  Skype: gerriet_bessel  
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:20.06.10 20:56 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo,

jetzt wird es ev. ja bald Akut mit dem Umbau. Habe da jetzt einen tollen gemachten 2,4 mit Webern im Angebot.
Muss ich beim Kauf auf was besonders (Teile) achten ?



...habe gerade noch ein paar angaben zum motor bekommen


Mal zum motor:
Leistung:198PS(Mit Protokoll)
Laufleistung max. 2000km.
Block:2.4 cih
Dieselkurbelwelle auf Maß für den 2.4 Block geschliffen.
Die Kurbelwelle wurde Gewichtsreduziert,Poliert u. Feingewuchtet.
Pleul sind poliert ausgewogen ect.
Kolbenringe sind Götze Rennsport+Dreistofflager
Verstärkte Kopfdichtung.
2.4 Kopf: Ein-Auslaß+Venti
le Optimal bearbeitet und aufeinander abgestimmt.
Die Nockenwelle ist eine 328 Rennsport mit 13,.. hub.
Verstärkte Ventielfedern 115kp.
Einstellbares Nockenrad.
50er Weber-Vergaser mit Alu-Trichtern.
Die Schwungscheibe ist aus hochwertigem Alu und wiegt 3kg.
Die Kuplung ist eine Sachs RCS 200/2Scheiben/Hydraulik-kuplung.
Sie hält 530NM und wiegt gerade mal 4kg.
Also Schwungrad mit Kuplung gerade mal 7kg schwer!
Getriebe:Monza 5gang sport(Getrag 265).
Die Kardanwelle wurde gekürtzt und Verstärkt.
Ventildeckel ist von irmscher.
Wasserpumpe Elektrisch.
Verstärkte Ölpumpe.
Ölkühler.
Fächerkrümmer.

Motor wird komplett einbaufertig verkauft.

**** Suche einen GT in Weiss oder Silber (Restauriert) ****

Gruss
Gerriet
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
west
Mitglied

Bei Stuttgart


.....wir können alles, außer Hochdeutsch!

Beiträge: 1554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:20.06.10 21:05 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Gerrit,

du weißt aber schon das wenn dir an dem Motor was hoch geht, du nicht an jeder Ecke, Ersatzteile bekommst!
Weiter können dir dann bestimmt ganz wenige Leute hier im Forum eine Hilfestellung geben, wenn es Fragen gibt.
Ich kann dich gut verstehen.......200 PS im GT sind ne echte Ansage aber dieser Motor kann dich auch zur Verzweiflung bringen.

Mach lieber nen 2,4er mit Spritze rein, fahr das so ne Weile und wenn dir dann doch nach mehr Leistung ist, kannst du immer noch was dran machen.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von west am 20.06.10 um 21:40 geändert
Gruß
Jens
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
19er
Mitglied

75382 (Schwabenland-Kreis Calw)




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:20.06.10 22:32 IP: gespeichert Moderator melden


mit dem Motor wirst du dir sicherlich beim Gasgeben ein grinsen ins Gesicht zaubern können-aber der ist sicherlich zuviel des guten und bestimmt auch nicht dafür gedacht dauerhaft damit zu fahren...

Die Leistung finde ich bissel mager,dafür daß die Nockenwelle so "scharf" sein sollte und 50er Weber drauf sind...

Mein 2.4er im C-Kadett hat 208 PS/260 NM und geht auch recht ordentlich zur Sache-allerdings sind noch serienkolben verbaut die demnächst wohl das zeitliche segnen werden..

Die Kühlung für so einen Motor sollte beim GT auch bedacht werden.
Im Kadett ist ja schon von Werk aus ein breitere Kühler drin-meiner hat noch ein Hochleistungsnetz drin und einen 16 reihigen Ölkühler habe ich auch verbaut-sollte im GT vermutlich alles nochmal größer dimensioniert werden-gerade im wärmeren Spanien...

Achja,die bremsen sollten der neuen Leistung logischerweise auch angemessen sein...

ich würde an deiner Stelle lieber einen frisch revidierten serien2.4er mit 2.0er Kopf (damit du deine Einspritzanlage behalten kannst) verbauen...
evtl ne sanfte Hydrowelle und ne gute Kopfbearbeitung,dann sind echte,standfeste und dauerhaft problemlose 150 PS drin...

sollte ausreichen,oder ? <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>
who the fuck is Elise ??
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:20.06.10 22:36 IP: gespeichert Moderator melden


Grüß dich Gerriet!
Hört sich auf den ersten Blick gut an.
Jedoch wird der wohl ungeeignet für den Alltag auf der Straße sein.
Ich kenne mich zwar mit den Motorsportsachen nicht aus, aber hier im Forum gibt es genug zu lesen von Problemen damit.
Außerdem hab ich auch irgendwo gelesen, dass die Karosserie des GTs nur 180 PS aushält.
Das heißt, neben einer klarerweise verstärkten Bremsanlage ist auch noch eine Karosserieaussteifung notwendig. Von der Kühlung rede ich gar nicht.
War dieser Motor vorher in einem GT eingebaut?
Ewald
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
west
Mitglied

Bei Stuttgart


.....wir können alles, außer Hochdeutsch!

Beiträge: 1554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:20.06.10 22:54 IP: gespeichert Moderator melden


@ Ewald

die Karosse ist primär nicht das Problem,nur
Gutachten dafür sind Mangelware!

Es soll ja auch GTs geben die eine Straßenzulassung, mit 2 Liter DOHC Turbomotoren haben.........(204 PS)




[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von west am 20.06.10 um 22:57 geändert
Gruß
Jens
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:21.06.10 00:02 IP: gespeichert Moderator melden


Heizungskasten muss umgebaut werden. Bitte auch daran denken. Der Motor zieht einen Rattenschwanz an veränderungen nach sich.
Aber geiles ding So nen Motor hät ich auch gerne. Allerdings wär mir die Nocke zu scharf für nen Alltagsflitzer...

Mfg Simon



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von simon19 am 21.06.10 um 00:04 geändert
http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Niels
Mitglied

Interlaken CH - Berner Oberland




Beiträge: 1044

Geschlecht:
User ist offline
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:21.06.10 08:19 IP: gespeichert Moderator melden


Bremse umbauen
HKasten weg
Achsen vorne verstärken
Achse / DEichselrohr hinten verstärken
13 Zoll Felgen verkaufen - passt kaum ne Bremse drunter.
Elektrische WaPu?
Ölkühler verbauen...etc, etc, etc...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:21.06.10 10:57 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Elektrische WaPu?


Wofür?? Wenn der Kühlmittelstrom zu gering ist kann man immer noch die 6-Zylinder Pumpe nehemen.


Zitat

13 Zoll Felgen verkaufen - passt kaum ne Bremse drunter.


Volvo 4 Kolben oder Willwood vorne und hinten Scheiben dann sollts kein Problem geben mit den 13".

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:21.06.10 16:06 IP: gespeichert Moderator melden


Gerry,bleib aufm Teppich.
Der GT ist ein Oldie und keine moderne Kampfmaschine.Schneller als 120km/h kannst du bei dir sowieso nicht fahren.
Cool cruisen heißt die Devise.
Was du brauchst ist bodenständige Technik die zuverlässig und überschaubar ist.
Ich habe einen 20N-Motor.Schön schwach verdichtet.Da geht hoffentlich so schnell nichts kaputt.

Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
simon19
Mitglied

kallmünz / münchen


old opels never die! they only go faster!!!

Beiträge: 1301

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:21.06.10 16:25 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Ich habe einen 20N-Motor.Schön schwach verdichtet.Da geht hoffentlich so schnell nichts kaputt.


Ui, gnadenlose 90PS reißen an der Hinterachse. Da freut sich der Gerry bestimmt zumal er vorher 2.oE gefahren ist.

Der Gt ist prädestiniert dafür ne Kampfsau draus zu bauen. Alles eine Frage der Einstellung und des persönliches Geschmacks. Und solche Beiträge wie: "mach das nicht, tu lieber das was alle machen!" helfen hier nicht weiter.

Wenn der Gerry das so haben will kann er doch machen wie er das für richtig hält. Solange er sich im Klaren ist was zusätzlich noch auf ihn zukommt. Und das haben wir ja bereits alles angesprochen. Entscheiden muss er selber...

Warum sollte ein solcher Motor unzuverlässig laufen? Wenn alles eingestellt ist muss man vielleicht von Zeit zu Zeit mal die Webers synchronisieren und gut.
Natürlich hält so ein Motor nicht so lange wie ein Serienteil aber mit dem Gt reißt man ja auch nicht so viel Km runter.

Ich würde mir an Gerry´s Stelle mal das Leistungsdiagramm anschauen. Da kann man die Charakteristik des Motors gut abschätzen und für sich entscheiden ob es das richtige ist.

@Gerry
Vielleicht lädst Du das Diagramm mal hoch, sofern du es hast.

Mfg Simon


http://www.myvideo.de/watch/223478

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerry GT
Mitglied

La Manga / Spanien




Beiträge: 406

Geschlecht:
User ist offline
Skype: gerriet_bessel  Skype: gerriet_bessel  
  RE: GT MOTOR FRAGE Datum:21.06.10 23:21 IP: gespeichert Moderator melden


...habe mit diesem motor leider zu lange gewartet, diese wurde heute verkauft. werde mir jetzt einen aufbauen lassen.
angestrebt werden 200ps mit webern.


**** Suche einen GT in Weiss oder Silber (Restauriert) ****

Gruss
Gerriet
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.32 sec davon SQL: 0.18 sec.