Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 16.12.17 11:55
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT original (Moderatoren: )
  Hinterachse 2. serie
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
bigedi
Mitglied

solingen


suchen

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Hinterachse 2. serie Datum:26.11.11 21:24 IP: gespeichert Moderator melden


hallo, ich hätte da mel ne frage an die experten.
ich habe bei ebay eine HA gekauft. als ich das ding abholte stellte sich heraus, das es von der 2. serie ist also nach Bj 71. bevor ich nun alles wieder zerlege und vielleicht umsonst rumschraube, passt di HA überhaupt bei meinem gt erste serie also BJ 70? und wenn ja, was sollte man beim umbau beachten, ich möchte nämlich die teile, die ich an meiner ersten HA schon erneuert habe, also radbremszylinder, lager und gummis in der kardanwelle umbauen.
danke für eure antworten, gruß bigedi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Regoe
Mitglied

78713 Schramberg




Beiträge: 312

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:26.11.11 22:19 IP: gespeichert Moderator melden


passt...

Von Außen sind beide Achsen gleich.
Das Einzige was Du beachten musst, ist es eine mit oder ohne Stabi.
(gibt es von beiden Serien)

Gruß Reiner

=================================================

Homepage
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:27.11.11 12:35 IP: gespeichert Moderator melden


Hi bigedi!

Passt 1:1 ohne was dran zu tun.
Dein Vorteil - wie schon beschrieben:
Jetzt kannst du Stabis verbauen, denn da sind die Aufnahmen schon dran.
Du kannst die komplette Hinterbremse von 1. auf 2. Serie rüberbauen (falls sie nicht mit dabei waren oder deine bisherige besser ist als die in der "neuen" Achse).
Simmering hinten beim Achsrohr würde ich gleich erneuern.

Ich rüste auch gerade um (zwar schon seit Jahren, da die Schulterlager defekt waren).

Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
baker
Mitglied

Nähe Regensburg


You don\'t need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it

Beiträge: 1784

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:27.11.11 12:40 IP: gespeichert Moderator melden


Es gibt Serie 1 und 2 mit und ohne Stabiaufnahmen.
50% haben keine Stabis
Gruß Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
246GT
Mitglied

Seefeld/Obb




Beiträge: 221

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:27.11.11 13:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,
weiß denn jemand wieweit man auch das kpl. Diff aus der 1. Serie in die neuere Achse einbauen kann? Klar die Halbwellen sind anders, die haben ein anders Radlager und sind mit einem Sprenring gesichert, aber der Rest?
Gruß, Hans-Georg
Lebt denn der Leo noch?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bigedi
Mitglied

solingen


suchen

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:28.11.11 00:35 IP: gespeichert Moderator melden


dann ist ja alles gut und die arbeit kann beginnen. stabiaufnahme hat die achse auch. die bremsanlage macht einen erbärmlichen eindruck, deshalb will ich da alles erneuern, natürlich auch den simmering.
danke für eure antworten.
gruß bigedi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bigedi
Mitglied

solingen


suchen

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:30.11.11 21:30 IP: gespeichert Moderator melden


als ich di HA in leipzig abholte sah sie nur sehr vergammelt und rostig aus. naja, eben sehr alt. in meiner garage stellte ich dann fest, das eine der radmuttergewindestangen krumm ist. kann man die irgendwie rausbekommen und eine neue einsetzen?
als ich den differentialdeckel löste, wunderte ich mich, das da kein öl raus tropft. war ja auch keins drin. was da im behälter war, sah aus wie grau brauner schlamm. die stirnflächen der zahnräder sehen allerdings super aus, keinerlei spiel oder verfärbungen. nachdem ich 250€ für die achse und 120€ für benzin ausgegeben habe, werd ich trotzdem versuchen, das teil zu restaurieren und einzubauen.
ich kaufe sowas nie wieder bei ebay!!!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Regoe
Mitglied

78713 Schramberg




Beiträge: 312

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:01.12.11 12:22 IP: gespeichert Moderator melden


Die Radbolzen kannst Du nach hinten rausklopfen.
Neue gibt es bei den bekannten Händlern zu kaufen (auch Lange für Spurverbreiterung)

Ich ziehe die Neuen mit einem Distanzstück (Stück Rohr) und einer Radmutter ein
Gruß Reiner

=================================================

Homepage
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
rudolf.gt
Mitglied

Hauptwil / CH




Beiträge: 108

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:01.12.11 20:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo

@ Hans -Georg

Was ich sicher weiss, ist:
Die Differentialsperre aus der 1. Serie passt auch bei der 2. , jedoch nicht umgekehrt ( wegen dem Sicherungsring der Steckachsen ).
Ob es beim normalen Diff. gleich ist, weiss ich nicht, vermute aber schon.

Gruss

Rudolf
Wer hat's erfunden ?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bigedi
Mitglied

solingen


suchen

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:01.12.11 22:30 IP: gespeichert Moderator melden


danke regoe, bin ja mal gespannt ob ich das krumme ding so einfach raus kriege..

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
molkepaul
Mitglied

86690 Mertingen


Gelobt sei was schnell macht.

Beiträge: 103

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:04.12.11 10:15 IP: gespeichert Moderator melden


Achtung!
Die Achsen sind nur fast gleich. Die Bremsankerplatten (Bleche) sind NICHT gleich.

Gruß
Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:04.12.11 17:26 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Achtung!
Die Achsen sind nur fast gleich. Die Bremsankerplatten (Bleche) sind NICHT gleich.

Gruß
Stephan


Was bedeutet das jetzt?
Man kann doch von 1er Achse die komplette Hinterbremse samt Trommel in die 2er übernehmen. Ich habe das ja schon einmal gemacht und hatte kein Problem damit. Hab sogar wieder auf die 1er rückgebaut, da ich noch alle Diff.Lager bei der 2er wechseln muss.
Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bigedi
Mitglied

solingen


suchen

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:04.12.11 17:55 IP: gespeichert Moderator melden



so sieht die Hinterachse vor resto aus.
wie kann man die einstellschrauben rausbekommen?
es sind ja pro seite 2 stück und mindestens an einer ist der sechskant rund.
gruß bigedi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ewald
Mitglied

Wien


selber schuld !

Beiträge: 1031

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:04.12.11 18:11 IP: gespeichert Moderator melden


ah, du meinst die Exzenterschrauben zur Einstellung der Trommelbremsbacken.
Ob und wie man die tauschen kann, weiß ich nicht, aber wenn die rund sind, ist das halb so wild, da du für die Einstellung der Bremse nicht viel Kraft brauchst. Das geht dann notfalls mit der Zange.
Bremstrommel runterbekommen ist viel schwieriger...., und das hast du ja schon geschafft.
Ewald

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Ewald am 04.12.11 um 18:12 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Juergen
Mitglied



Rost ist ein Arschloch

Beiträge: 1140

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:04.12.11 18:55 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat


Was bedeutet das jetzt?
Man kann doch von 1er Achse die komplette Hinterbremse samt Trommel in die 2er übernehmen. Ich habe das ja schon einmal gemacht und hatte kein Problem damit. Hab sogar wieder auf die 1er rückgebaut, da ich noch alle Diff.Lager bei der 2er wechseln muss.


Hallo,

das bedeutet, daß man die Bremsankerplatten von 1. und 2. Serie nicht tauschen kann.
Du wirst halt nur das Innenleben der Bremse und die Trommeln getauscht haben.

Gruß
Jürgen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Elmar
Mitglied

Stukenbrock




Beiträge: 149

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Hinterachse 2. serie Datum:04.12.11 21:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hi!

Soviel ich weiß, kann man die Einstellschrauben an der Ankerplatte nicht zerstörungsfrei rausbekommen.
Ich habe meine auf jeden Fall beim Lacken drin gelassen!


mfg Elmar
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.09 sec davon SQL: 0.02 sec.