Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 19.10.17 00:20
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT original (Moderatoren: )
  Türscheibe zerborsten
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
baker
Mitglied

Nähe Regensburg


You don\'t need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it

Beiträge: 1784

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Türscheibe zerborsten Datum:12.08.11 20:51 IP: gespeichert Moderator melden


Klasse Anleitung
Gruß Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GTräumer
Mitglied





Beiträge: 342

Geschlecht:
User ist offline
  Türscheibe läuft schief Datum:22.04.12 19:56 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

krame nochmals den älteren Beitrag aus, auch um mich für die tolle Anleitung von Norbert und die weiteren Tipps zu bedanken.


Der Wechsel der Gleitbuchsen ist jedenfalls keine Arbeit für "mal schnell zwischendurch". Ist 'ne Fummelei, zumindest für einen ANfänger beim ersten Mal, und man(n) tut gut daran, immer mal wieder das Werkzeug beiseite zu legen.

Den Omega-Ring von der Fensterkurbel habe ich mit einen gebogenen Schlitzschraubenzieher recht gut abbekommen.

Bitte vor dem Rausbohren der beiden Nietverbindungen an dem unteren Ende der Trägerschiene das Abstandsmaß notieren. Ich hatte den Abstand vor der Wiedermontage links wie rechts von dem Befestigungsblech gleich gemessen und mich gewundert, warum die obere Schachtleiste danach nicht passte. Die Schrauben 4x16 habe ich noch um ca. 5 mm gekürzt, sonst hätte zumindest die eine Seite auf der Rolle gesessen. Die Gleitschienen habe ich mit einem breiten Schlitzschraubenzieher und einem Hammer eingepasst.

Tja, nun zu meinem Problem. Leider ist eine Zwinge abgefallen (wer nicht hören kann), das Seil hat sich abgewickelt und so funktioniert der gegenläufige Mechanismus beim Kurbeln nicht mehr. Der Schlitten fährt mit Kurbelbetrieb nach unten, beim Hochdrehen wickelt sich der Seilrest ab.

Gibt es bei der richtigen Wiedermontage des Seils auf der Trommelrolle noch einen Trick oder muss man einfach fummeln, bis es wieder hinhaut?

Bin für jeden Hinweis dankbar? Für heute habe ich das Werkzeug erst einmal beiseite gelegt.

Viele Grüße

Bernd
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
3 71er Melone
Mitglied

28357 Bremen


Keine Macht den Drogen und Binärdenkern

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Türscheibe zerborsten Datum:22.04.12 20:29 IP: gespeichert Moderator melden


Moin
gerade deswegen habe ich mir das HT-Rohr einfallen lassen
Bei einen Abspringen oder reissen des Seils hab ich aber den Vorteil,das der Manfred Körner gleich um die Ecke wohnt.Er hat für diese Arbeit
voll den Durchblick und auch die gelenkigen Hände.Eine neue Rolle hatte er mir mal in 15 Minuten gewechselt
Gruss Norbert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GTräumer
Mitglied





Beiträge: 342

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Türscheibe zerborsten Datum:22.04.12 20:48 IP: gespeichert Moderator melden


Moin Norbert,

vielleicht sollte ich umziehen?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GTräumer
Mitglied





Beiträge: 342

Geschlecht:
User ist offline
  Seilzug Türfenster Datum:23.04.12 19:28 IP: gespeichert Moderator melden


Puuh, und das mir, wo ich schon beim Aufdröseln von verknoteten Schnürsenkeln feuchte Hände bekomme.

Habe die Rolle nun ausgebaut, aber es noch nicht ganz auf die Rolle bekommen, wie es funzen muss, dass es wieder funktioniert. Da werden wieder Schwächen im logischen Denken bei mir deutlich.

Gibt es auf der Rückseite der Rolle irgendeine Markierung oder Anhaltspunkt, den man als Ausgangspunkt für die Wickelorgie nehmen kann?

Möchte nicht das Ganze doch noch hinbekommen, um es danach wieder demontieren zu müssen.

Ach so, habe erste Serie, also mit tief hängender Kurbel.

Viele Grüße

Bernd
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Türscheibe zerborsten Datum:23.04.12 20:44 IP: gespeichert Moderator melden


Das wichtigste ist,das man darauf achtet das bei ganz hochgedrehtem sowie ganz heruntergelassenem Fenster, ich meine, eine gute halbe Windung auf der Trommel verbleiben damit an den Befestigungen zur Rolle die Knickstellen vom Draht nicht durch Bewegung abbrechen.
Kann man durch den Fensterschacht oder bei abgenommener Verkleidung kontrollieren.
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
3 71er Melone
Mitglied

28357 Bremen


Keine Macht den Drogen und Binärdenkern

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Türscheibe zerborsten Datum:23.04.12 21:16 IP: gespeichert Moderator melden


Moin
@Bernd,ich gehe davon aus das Du an der Fahrertür arbeitest und das Seil an der Trommelführung noch nicht verknickt ist.
Dann ist es so,das ca 2 bis 3 Wicklungen rechts herum und die gleiche Anzahl links herum
aufgelegt werden.Wenn das Seil also an der Trommel sauber ist,ergibt sich die Wickelrichtung von selbst.Du musst es zur Montage in die Tür nur mit irgend was auf der Trommel fixieren.Hierfür habe ich mein HT-Rohr
als dritte Hand oder die Notrufnummer von Manfred
Nicht verzagen und schönen Gruss
Norbert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.53 sec davon SQL: 0.42 sec.