Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 17.12.17 14:48
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT original (Moderatoren: )
  Ab 2011 tankt "man" E 10 ?!
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:04.03.11 11:34 IP: gespeichert Moderator melden


das Problem, so wie ich sehe, ist nicht der Verband der Mineralölhersteller und andere Interessenverbände wie ADAC usw,
sondern einzig und allein unsere Politiker ...

es wird einmal mehr etwas beschlossen, aber die Menschen nicht ausreichend informiert

dafür gibt es genügend andere Beispiele bei uns in Deutschland.
ich denke da nur an die Kernkraft ...

würde die Regierung mit allen Beteiligten eine bessere Informationspolitik betreiben,
könnten Missvertsändnisse dieser Art vermeiden werden.

Aber wie so oft, auf mich hört ja keiner ...
<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt=´smile´>
schönes WE ...

aus T-Online:

E10: Vier Vorurteile gegenüber dem neuen Kraftstoff
04.03.2011, 8:22 Uhr

Klarheit in Sachen E10 ist gewünscht (Foto: dpa)
Eigentlich ist es verrückt: Seit Jahren gibt es Benzin mit Ethanol im Tank - und keinen hat es gejuckt. Jahrelang haben die Autofahrer Deutschlands Super mit fünfprozentigem Biospritanteil durch ihre Leitungen rinnen lassen. Plötzlich spielt die Autowelt verrückt und boykottiert den neuen Kraftstoff E10 - nur weil der Ethanol-Anteil nun zehn Prozent beträgt.

Mehr zum Thema
Benzinwirtschaft: Würden E10 wenn möglich zurückziehen
E10: Mehrverbrauch von höchstens zwei Prozent
Kraftstoffe: Das steckt in Super Plus & Co. drin
Super E10: Diese Autos vertragen ihn (nicht)
Das ist in etwa so, als würde der Fettanteil von Butter marginal geändert - und Dreiviertel-Deutschland würde fortan nur noch Margarine essen wollen. Übrigens: Wer regt sich eigentlich über Diesel auf - das seit Jahren einen siebenprozentigen Ethanolanteil (B7) enthält? Woher kommt diese Verunsicherung - und was stimmt eigentlich noch in Sachen E10? Wir klären auf - und lassen die Fakten sprechen. Vier Vorurteile in Sachen E10:

Vorurteil 1: Bei E10 ist der Verbrauch höher, es wird insgesamt teurer
Der Energiegehalt von Ethanol ist zwar nicht so hoch wie der von Superbenzin. Allerdings beträgt er ja nur zehn Prozent. Zuvor waren ja auch schon fünf Prozent Ethanol enthalten. Mit E10 wird der Mehrverbrauch maximal zwei bis drei Prozent mehr betragen. Dafür ist E10 auch deutlich günstiger als Super Plus.

Neuwagen und Ersatzteile
Autoteile-Marktplatz: Mit günstigen Ersatzteile bis zu 80% sparen
Sparen beim Neuwagen: Bis zu 33% Rabatt!
Jetzt rechnen Sie mal: Ihr Golf braucht im schlimmsten Fall statt sieben Litern Super E5 nun 7,2 Liter E10 auf 100 Kilometer. Auf 1000 Kilometer haben sie also einen Mehrverbrauch von zwei Litern. Bei dem aktuellen Preisunterschieden zwischen E10 (1,55 Euro) und Super Plus (1,62 Euro) hat der Golf-Fahrer mit Super Plus auf 1000 Kilometer 113,40 Euro Kosten. Mit E10 - trotz höheren Verbrauchs - 111,6 Euro. Hochgerechnet auf eine Jahreslaufleistung von 15.000 Kilometern muss der E10-Tanker 1674 Euro bezahlen. Der Super-Plus-Tanker ist mit 1701 Euro dabei. 27 Euro - also zwei Euro monatlich - beträgt die Differenz. Unverständlich, warum so viele Menschen freiwillig den deutlich teureren Kraftstoff tanken.

Vorurteil 2: Nicht alle Autos vertragen E10
Das Vorurteil ist nur zum Teil richtig. Allerdings: Über 90 Prozent aller Fahrzeuge vertragen den E10-Kraftstoff - und sogar 99 Prozent der deutschen Fabrikate. Betroffen sind im Wesentlichen nur Youngtimer und Oldtimer. Und fragen Sie mal Oldtimer-Fahrer: die haben schon immer Super Plus getankt. Zudem sind die Fahrleistungen mit älteren Fahrzeugen ohnehin geringer. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Wagen E10 verträgt, schauen Sie hier nach.

Vorurteil 3: Für E10 wird die Umwelt zerstört
Dieses Vorurteil stimmt zum Teil. Ethanol wird beispielsweise aus Weizen und Zuckerrohr gewonnen. Dafür werden große Flächen mit diesen Getreidesorten angebaut (und zuvor gerodet). Sicherlich ist der Einwand berechtigt: Warum muss aus Lebensmitteln Sprit gemacht werden? Das war aber auch schon zu E5-Zeiten so - und da hat sich fast niemand darüber aufgeregt. Zudem kann man Ethanol auch aus Holz herstellen, wie es beispielsweise die Schweden machen.

Ölförderung ist der Natur allerdings auch nicht zuträglich, wie man im Falle der Ölplattform-Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko erfahren musste. Wenn Sie der Umwelt etwas Gutes tun wollen, lassen Sie öfter mal ihr Auto stehen - egal, ob Sie Super Plus oder E10 im Tank haben.

Vorurteil 4: E10 ist nichts für Rasenmäher & Co.
Das ist richtig: Aber mal Hand aufs Herz: Wie viele Kilometer fahren Sie denn im Jahr mit ihrem Rasenmäher? Wie viele Liter verbrauchen Sie? Wie oft sind Sie mit Ihrem Boot unterwegs? Der prozentuale Verbrauch von Geräten wie Rasenmähern, Motorbooten, Zweirädern usw. ist im Vergleich zum Verbrauch des gesamten Autobestandes kaum zu beziffern, so gering ist er.

E10: besser als sein Ruf
E10 ist also mitnichten ein Horror-Kraftstoff. Sicherlich hätte vieles in Sachen Information und Aufklärung besser laufen können. Fakt ist: E10 ist ein Kraftstoff, den nahezu jedes Auto verträgt, der zu kaum messbarem Mehrverbrauch führt - und der deutlich günstiger als Super Plus ist - und etwa auf dem Niveau des alten Super E5 liegt. Was spricht eigentlich dagegen, E10 zu tanken? Verschwinden wird E10 nicht mehr - wir müssen uns damit arrangieren.


meine Meinung:
WIR MÜSSEN UNS ARRANGIEREN ... ???

.. oder nicht !!!


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von GT-Geralds Toy am 04.03.11 um 11:51 geändert
Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
opelgt64
Moderator

Braunschweig


Nur fliegen ist schöner! Aber wer mag schon Fliegen?

Beiträge: 1444

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:04.03.11 14:36 IP: gespeichert Moderator melden


Mein Kenntnisstand ist derer, dass Fahrzeuge die Baujahr vor 1986 haben und eigentlich das sogenannte Super plus bisher tankten im wesentlichen mit Schäden an Schlauch- und Metallleitungen rechnen müssen.
Desweiteren ist von der EU angedacht, dass auch das Super Benzin in naher Zukunft von der Tanke verschwinden soll. Ergo bliebe das E10 übrig.
Spätestens dann dürften ne ganze Menge Oldtimer - und Youngtimerfahrer verdutzt in die Zapfpistole gucken.

Und aller schlimmst finde ich, dass der Anbau bzw. die Anbaufläche von Rohstoffen in Europa nicht ausreicht und deshalb man in Südamerika oder auch auf den Philipinen riesige Flächen Wald rodet, um entsprechend diese Rohstoffe anzubauen, zu ernten und dann diese um die halbe Welt transportiert, damit wir hier in der EU den Gesetztesvorgaben entsprechen dürfen/müssen.

Da fragt man sich, was ist nun umweltverträglicher?!!!

Vorschlag: wenn man in Spanien, Finnland, Deutschland so verunsichert ist und deshalb bis in höchste Instanzen diskutiert, nur weil nach gut einer Woche nach Einführung so gut wie keiner das Zeug abzapft, dann sollte man erst Recht die Choose boykotieren. Einfach der gesamten Umwelt zu Liebe.
Die Macht haben doch letztlich diejenigen, die den Zapfhahn betätigen.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von opelgt64 am 04.03.11 um 14:43 geändert
Stoni

via SKYPE : legato1970


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:04.03.11 15:01 IP: gespeichert Moderator melden


ich bin jetzt wirklich am überlegen,
ob ich mir nicht in meinnem Astra-GTC eine LPG-Anlage einbauen lasse ...
kostet bei Irmscher rund 1.800 Euronen
bei den Sprit-Preisen habe ich das in 2 Jahren locker raus
Gas kostet rund 70 Cent und ist noch bis 2018 subventioniert
Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rolf Dobrig
Mitglied





Beiträge: 86

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:04.03.11 18:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

gute Idee, habe mittlerweile zwei (Meriva und Octavia) auf LPG und geht wunderbar.

Rolf
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
west
Mitglied

Bei Stuttgart


.....wir können alles, außer Hochdeutsch!

Beiträge: 1554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:04.03.11 19:10 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hab mal den E10 Sprit getankt (Twingo 16V)um zu sehen ob man einen Unterschied merkt.
Ich konnte keinen Leistungsverlust feststellen.
Motor lief wie sonst auch ohne klingeln oder sowas.
Was aber aufgefallen ist, ist der Mehrverbrauch an Sprit bei wie sonst üblicher Fahrweise.

Wie schon geschrieben wurde, kann auch ich nicht einen noch so kleinen Vorteil für die Umwelt erkennen, die der neue Sprit bringen soll!

Die EU (E=Eher U=Unnütz) hat mal wieder bewiesen, daß wenn es darum geht eine geballte Ladung Blödsinn zu verzapfen, besser ist als jede Karnevalsveranstaltung!

Gruß
Jens
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
opelgt59
Mitglied

Grünenplan


Old GT\'s never die

Beiträge: 122

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:05.03.11 14:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Jens
wo hast Du denn den E10 Sprit herbekommen? Laut Neuer Presse Hannover vom Montag ist bisher nur Ostdeutschland flächendeckend mit E10 verseucht äh versorgt worden. Lediglich die Raffinerie in Schwedt stellt die Suppe z.Zt. her. In Niedersachsen soll sich in den E10 Tanks Super Plus befinden, ein Verkauf von "echtem" E 10 soll nicht vor Ende März erfolgen, in NRW sogar noch später. Der Newsticker auf N 24 hat vorgestern berichtet, daß erst die Häfte der 15000 Tankstellen in Deutschland umgestellt wäre, die restlichen 7500 vorerst davon verschont bleiben.
Süddeutschland ( Bayern und Baden Württenberg ) sollten demnach auch erst im Laufe des März E10 abbekommen.
Über die "Langzeitwirkung" dieses "Biokraftstoffs"
im Hinblick auf die Haltbarkeit der Motoren ist bislang auch nichts bekannt. Ich werde meinen Modus ab Montag auf Autogas umrüsten lassen, für den Start, bis die Gasanlage läuft, kann ich dann auch Super Plus nehmen ( ca. 2 Tankfüllungen im Jahr ). Der GT kriegt schon seit der Bleifreiumstellung Super Plus, der Jag und die Harley werden so wenig bewegt, daß der Betrieb mit Super Plus auch nicht sooo viel teurer wird.
Auffällig war auch, daß mit Einführung von E10 das allgemeine Preisniveau von Kraftstoffen sprunghaft angestiegen ist, z B. Diesel heute morgen 1,449€. Alles nur wegen Libyen mit 2% Weltmarktanteil?
Gruß
Carsten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
west
Mitglied

Bei Stuttgart


.....wir können alles, außer Hochdeutsch!

Beiträge: 1554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:05.03.11 15:50 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Carsten,

hier bei mir gibt es den E10 an fast jeder Tanke.
Ob da bei jedem auch wirklich E10 drin ist kann ich natürlich auch nicht sagen.
Die Ölkonzerne sind ja generell nicht verlegen wenn es um eine Begründung geht warum der Spritpreis angehoben wurde!

Es ist schon ein Wahnsinn auf was Menschen so alles kommen wenn es ihnen langweilig ist.
Gruß
Jens
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Stromer68
Mitglied

Höchst




Beiträge: 65

Geschlecht:
User ist offline
Stromer68  Stromer68  
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:05.03.11 19:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo mal was zum nachdenken ,
ich habe bei uns (Hessen an der Grenze zu Bayern )auch schon gehört das angeblich in E10 Zapfsäulen "nur E5 Super sein soll".Das Preisniveau gestaltet sich so das E10 in etwa bei 1,48 liegt und E5 sowie Super Plus bei 1,54 ,sollte also in E10 wirklich E5 Super sein wäre der Preisunterschied Betrug oder?
Gruß
Stefan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
opelgt59
Mitglied

Grünenplan


Old GT\'s never die

Beiträge: 122

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:06.03.11 12:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Stefan,
Betrug würde ich das jetzt nicht unbedingt nennen. Schließlich ist E10 in der Herstellung teurer als E5. Die Produktion von Bioethanol ist teurer als die Herstellung von Benzin. Somit müßte sich der Preis von E10 deutlich über dem von E5 bewegen. Tut er aber nicht. E5 wird von der Mineralölindustrie künstlich verteuert, um E10 in den Markt zu drücken. Den würde ja niemand mehr kaufen, wenn er zu "regulären" Preisen angeboten würde. Bedenklicher finde ich eher, wie die Ölmultis mit dem versprochenen Bestandschutz von E5 umgehen. Bei Einführung von E10 hieß es, daß E5 mindestens bis 2013 flächendeckend verfügbar bleibt. Als unbedarfter Verbraucher denkt man da natürlich, daß bisheriges "Eurosuper" mit 95 Oktan weiterhin zu marktüblichen Preisen angboten wird. Aber weit gefehlt. Die Herrscher der Zapfsäulen verweisen darauf, daß ja auch Super Plus nur 5% Ethanol enthält, und somit der Bestandschutz gegeben ist.
Was jetzt die Kundentäuschung betrifft, E5 oder Super Plus ( wie in Niedersachsen z.Zt.) als E 10 zu verkaufen, so heißt es von der Mineralölwirtschaft, daß in E10 bis zu 10% Ethanol enhalten seien dürfen, aber nicht müssen.
Alles klar?
Gruß
Carsten

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von opelgt59 am 06.03.11 um 12:26 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
nico
Mitglied

mitten in der Schweiz


Leben & leben lassen

Beiträge: 392

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:08.03.11 18:42 IP: gespeichert Moderator melden


->Benzingipfel
Politik...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
west
Mitglied

Bei Stuttgart


.....wir können alles, außer Hochdeutsch!

Beiträge: 1554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:08.03.11 19:11 IP: gespeichert Moderator melden


nur mal so bemerkt, mein E10 Versuchskaninchen läuft seit heute nicht mehr richtig!
Ich vermute zwar eher, dass etwas mit der Zündung nicht stimmt, aber der Mann in der Werkstatt hat gemeint es könnt auch eine verstopfte Einspritzdüse sein.
Er hat das gesagt nachdem ich ihm erzählt habe das ich E10 getankt habe.
Morgen kommt ne neue Zündspule samt Kabel rein und dann werden wir ja sehen!
Gruß
Jens
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:08.03.11 20:31 IP: gespeichert Moderator melden


siehe link im Beitrag von Nico
den letzten Satz des Artikels finde ich bemerkenswert:
" ... Das kleine Elektroauto, in dem Trittin saß, hat damit kein Problem.
Doch der Politiker fuhr damit nur eine kleine Runde, stieg wieder in seine Dienstlimousine um und rauschte davon.
In einem 7er BMW.
... "

wer bezahlt den Sprit für seinen Wagen?
wer bezahlt Reparaturkosten an diesem Wagen?
macht er sich Gedanken zum Schadstoffausstoss dieses Modells?
...

Traue keinem Politiker -
Lügner und Betrüger ... sie alle sind.

Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rainer S
Mitglied

74172 NSU




Beiträge: 65

User ist offline
0  0  
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:08.03.11 22:24 IP: gespeichert Moderator melden


Was ist er Unterschied zwischen der Mafia und der Politik<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt='häää?'>





Die Mafia ist organisiert <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
opelgt64
Moderator

Braunschweig


Nur fliegen ist schöner! Aber wer mag schon Fliegen?

Beiträge: 1444

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:09.03.11 08:09 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Was ist er Unterschied zwischen der Mafia und der Politik<img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/huh.gif border=0 alt=´häää?´>





Die Mafia ist organisiert <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt=´smile´>


Also, das ist schon ´nen harter Spruch.
Ich meine aber, dass die Politik doch sehr wohl organisiert ist. Zu oft wird von Korruption und vor allem Lobbyismus berichtet.
Letzteres zeigt die Aktion des Herrn Ramsauer bezüglich Winterreifenpflicht. Ich kann mich so gut wie gar nicht daran erinnern, wann zuvor so schnell eine Gesetztesverordnung umgesetzt wurde. Innerhalb weniger Wochen (gefühlt Tage) wurde man verpflichtet Winterreifen zu kaufen.

Ich als Augenoptiker habe zu dem Zeitpunkt spitz angemerkt, wenn Herr Rössler (z.Zt. Gesundheitsminister) mit einem Seh,- Hör- und Reaktionstest für alle Füherscheinbesitzer im zum Beispiel 5 Jahres-Rhythmus per sofort als Pflicht eingeführt hätte, dann hätte die Optik-, Akkustik- und Taxi Branche einen unerdenklichen Boom zu verzeichnen.
(insider: klappt aber leider nicht, da Herr Rössler Augenarzt ist. Also kein Lobbyismus, sondern eher der umgekehrte Weg, weil seit der letzten Gesundheitsreform "bekriegen" sich auf politischer Ebene Verbände von Augenärzten und Augenoptiker. Augenärtze verdienen seit dem weniger und glauben zu dem, dass Augenoptiker mit ihren Augenüberprüfungen beim Kunden entsprechendes Kundenpotential "abgraben".)
Stoni

via SKYPE : legato1970


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Brandy
Mitglied

Fürstenfeldbruck


Auch Arme haben Beine!

Beiträge: 433

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:09.03.11 13:51 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Bei Einführung von E10 hieß es, daß E5 mindestens bis 2013 flächendeckend verfügbar bleibt. Als unbedarfter Verbraucher denkt man da natürlich, daß bisheriges \"Eurosuper\" mit 95 Oktan weiterhin zu marktüblichen Preisen angboten wird.

Im Moment tanke ich zwar nur Diesel (weil die beiden Super-Autos noch nicht fahren dürfen), war aber vorgestern an einer Tanke (die Marke mit der gelben Muschel) und da gabe es folgende Sorten:
V-Power 100, E10, Diesel und V-Power Diesel.
Und nun fragt sich der geneigte Autofahrer: Wo ist der Sprit mit 95 Oktan geblieben?
Antwort: Wech! Den gab´s nicht mehr!

Viele Grüße aus FFB!
Ich wünsche allen eine knitterfreie Fahrt!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:09.03.11 13:54 IP: gespeichert Moderator melden


harter Spruch stimmt, aber durchaus gerechtfertigt ...

die Politik hat schon gewisse mafiöse Strukturen
nur tut sie dies alles legal ...
versteckt hinter Verordnungen und ähnlichem zum Schutz ihrer Abgeordneten und Minister hinter dem Vorhang der Immunität ...

und wird durch Lobbyisten untergraben und von der Wirtschaft erpresst

und wir, das VOLK, muss es ausbaden ...

wenn du das Bsp. mit den Winterreifen anführst, ist das durchaus positiv zu sehen:
schnell und im Sinne der Sache entschieden - gut so

demgegenüber stehen aber mind. 10 negative Bspe. wo vorne wie hinten nix klappt bzw geklappt hat.

Armes Deutschland ... aber trösten wir uns:
woanders ist es auch so oder noch schlimmer

noch was: ich werde KEIN E10 tanken
Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Andreas
Moderator



Haben ist besser als Brauchen !

Beiträge: 3017

User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:09.03.11 14:40 IP: gespeichert Moderator melden


der bürger (oha, wir sind immer - insbesondere wenn wir zahlen sollen - sogar mündige bürger) ist uninformiert
NEIN
er IST informiert und hat die schnauze voll von der scheiße!
aber das dürfen die natürlich nicht zugeben (oder sie kapierens nicht)
schön zu sehen, was schwachköpfe, die vor jahren in die eu wegbefördert wurden, nun alles anrichten...

zum thema stichpunkte: energiesparlampen....
__________________________________________________
Lamp in Lamp out
Andreas
CiC GT Passion
Mitglied im Dachverband
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:09.03.11 15:07 IP: gespeichert Moderator melden


@Andreas:
vollkommen zustimmen ...

Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gerald
Mitglied

OPEL-Stadt Kaiserslautern


--- GM kills Opel ---

Beiträge: 603

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:09.03.11 17:51 IP: gespeichert Moderator melden


Neues aus´m net (t-online):
http://auto.t-online.de/e10-diese-autos-..._43548208/index

interessant die Umfrage rechts im Text:
knapp 90% würden kein E10 tanken ...
Gruss Gerald

* GT-Stammtisch Saar / Pfalz *
www.gtstammtisch.de

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
baker
Mitglied

Nähe Regensburg


You don\'t need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it

Beiträge: 1784

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ab 2011 tankt "man" E 10 ?! Datum:09.03.11 18:09 IP: gespeichert Moderator melden


Voll meine Meinung,

wenns ums zahlen geht sind wir mündig, sonst sollen wir die Schn.... halten.
Das Argument mit der unmöglichen Bevorratung einer weiteren Spritsorte treibt mir die Zornesröte ins Gesicht, wenn ich die vielen "Premiumsorten" sehe.

Gruß Stephan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(5) «1 [2] 3 4 5 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.42 sec davon SQL: 0.30 sec.