Wir sind Umgezogen! Ab sofort findet Ihr das Forum unter http://www.opelgt.forennet.org
Sollte jemand Probleme haben sich im neuen Forum einzuloggen, bitte Email an: info@cyi-priewe.de bitte Benutzername angeben, danke
Das Opel GT Forum
Datum: 18.12.17 11:47
Willkommen Gast
HomeRegistrierenHilfeLogout

  Das Opel GT Forum
  GT original (Moderatoren: )
  Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
bastek74
Mitglied

Oberbayern




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:03.02.07 16:34 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

hoffe, jemand von Euch kann mir bei folgender Angelegenheit helfen:

in meinem GT ist der auswaschbare Luftfiltereinsatz verbaut. Im Katalog von Susselbeek habe ich den Tipp gelesen, in dem auf das Freigeben von Partikeln aus dem alten Luftfiltereinsatz hingewiesen wird...das macht meines Erachtens Sinn.
Ich habe mir daraufhin beim selben Anbieter eine Luftfilterpatrone besorgt, die man nach ausschneiden des originalen Einsatzes verwenden kann. Ich mußte leider feststellen, daß die neue Luftfilterpatrone um ca. 15-20mm zu hoch ist, um das L.Oberteil zu montieren.

Gab es hier verschiedene Luftfiltergehäuse? Ich kann mir nicht vorstellen, daß Susselbeek was verkauft, was man nicht einbauen kann!
Wie ist Eure Erfahrung mit dem auswaschbaren Einsatz bzw. mit verstopften Vergasern?

Gruß
Sebastian

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bastek74
Mitglied

Oberbayern




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:07.02.07 15:21 IP: gespeichert Moderator melden


Vielen Dank f. die Antwort sowie das f. sich sprechende Bild (wirkt sehr vertraut <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/wink.gif border=0 alt='wink'>) !

...habe mir irgendwann bei ebay einen bereits "ausgeschnittenen" Oberteil besorgt und versucht, probeweise diesen inkl. neuer Patrone zu verbauen...ich komm´ wegen der angegebenen Maße einfach nicht hin?!

Werde noch mal genauer den kompletten mit dem ausgeschnittenen Luftfilteroberteil genauer vergleichen...

Gruß
Sebastian

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:10.02.07 10:52 IP: gespeichert Moderator melden


hallo thomas
wie lautet denn die ersatzteilnummer des man-filters.

gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bastek74
Mitglied

Oberbayern




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:10.02.07 14:18 IP: gespeichert Moderator melden


Servus,
wie ist denn Eure Erfahrung mit dem auswaschbaren Einsatz bzw. mit evtl. verstopften Vergasern?
Gruß
Sebastian
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:11.02.07 21:18 IP: gespeichert Moderator melden


danke thomas
ich werd mal versuchen im autoteilehandel einen zu finden der deinen bemassungen entspricht. warum hasst du eigentlich von man-filter auf nachbau gewechselt? der nachbau-filter sollte eigentlich der gleiche sein wie der man-filter.

gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bastek74
Mitglied

Oberbayern




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:19.02.07 11:18 IP: gespeichert Moderator melden


Servus zusammen,

habe noch mal meinen Luftfilter mit dem in diesem Beitrag abgebildeten verglichen. Die Abmessungen sind identisch.
Ihr müsst wohl das zweite, obere Gitter (s. Bild) auch passend herausgetrennt haben, denn sonst bringt man die Halteklammern des Filtergehäuses nicht zu…?

<a href="http://img65.imageshack.us/my.php?image=dsc01168mr6.jpg" target="_blank"><img src="http://img65.imageshack.us/img65/3666/dsc01168mr6.th.jpg" border="0" alt="Free Image Hosting at www.ImageShack.us" /></a>

Wenn man die Filterpatrone an dieses Gitter anlegt, ist zu erkennen, dass die Löcher im oberen Blech (s. Foto) nicht vollständig von der Patrone verdeckt sind, was nicht filtrierten Lufteintritt in den Vergaser nach sich zieht…habt Ihr hier evtl. noch nachgeholfen, um Nebenluft zu vermeiden?

Gruß
Sebastian




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rip
Mitglied

A2013 Göllersdorf


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Beiträge: 1651

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:19.02.07 12:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Leute!
Ich habe mir vor 1 Jahr auch so einen Luftfiltereinsatz komplett mit Patrone gekauft.
(Natürlich habe ich die Nummer nicht griffbereit).

Was mir allerdings auffiel:
Der Vergaser muss neu eingestellt werden, da er meiner Meinung nach weniger Luft bekommt.
Er hat auch nicht einen so schönen Durchzug wie früher.
Weiß wer, was ich am Vergaser verstellen muss?
Ich habe aller dings einen Weber 32/36 drauf (was ja egal sein sollte).

Gruß
Peter
Gruß
Peter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:19.02.07 15:04 IP: gespeichert Moderator melden


hallo
ich habe den oben angegebenen man-filter im teilegrosshandel gefunden.ist die man-nr c 1555/6. ich werde nochmal schauen ob es einen gibt der ca. 2cm niedriger ist. dieser sollte dann passen ohne das man dieses lochblech im luftfilteroberteil bearbeiten oder entfernen muß. ich melde mich wieder wenn ich etwas neues weiß.

gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT1100
Mitglied

Celle


Ich steh dazu!

Beiträge: 194

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:19.02.07 18:39 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen!

Bei mir habe ich einen Luftfilter vom Ford Fiesta verbaut( altes Modell)Klappt prima!Wenn einer noch ne Info haben will soll sich melden.

Gruss GT 1100 Michael
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:19.02.07 19:56 IP: gespeichert Moderator melden


hallo michael
was für abmessungen hat der einsatz vom ford fiesta. hab nähmlich das mit dem ford-filter auch schon gehört, bei ford nachgefragt aber die wissen von garnichts.

gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bastek74
Mitglied

Oberbayern




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:27.02.07 18:53 IP: gespeichert Moderator melden


Anbei noch 2 ergänzende Fotos. Einmal der angesprochene Luftspalt:
<a href="http://img410.imageshack.us/my.php?image=dsc01227vx9.jpg" target="_blank"><img src="http://img410.imageshack.us/img410/138/dsc01227vx9.th.jpg" border="0" alt="Free Image Hosting at www.ImageShack.us" /></a>

sowie das Oberteil samt Filter:
<a href="http://img267.imageshack.us/my.php?image=dsc01229rq2.jpg" target="_blank"><img src="http://img267.imageshack.us/img267/5831/dsc01229rq2.th.jpg" border="0" alt="Free Image Hosting at www.ImageShack.us" /></a>

...und erneut meine Frage: wie kriege ich den Luftfilter dicht, wenn das obere Gitter entfernt werden muß?

Für Infos vielen Dank im Voraus!

Gruß
Sebastian
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GT1100
Mitglied

Celle


Ich steh dazu!

Beiträge: 194

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:01.03.07 20:00 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dieter!

Ich habe es nun geschaft unseren GT von seinen Winterschutzdecken zu befreien, um nach dem Luftfilter zusehen.Er ist noch da! Er heißt:Mahle LX 278 und das Luftfilteroberteil ist org.GT aber ohne Stahlwolle.Ich habe da noch einen Blechkragen stehengelassen von ca.18mm! Dieser liegt nachher auf dem gummierten Teil des Filters auf und dichtet ab.Umlaufend ist,bei eingelegten Filter in den unteren Luftfilterbehälter ca.5mm Luft! Dies funktioniert schon 25000km bestens und der Filter kostet nicht soviel um diesen jedes Jahr zu wechseln, wegen des Feinstaubs! Grins! Viel Spaß beim Umbau! Gruß GT 1100 Michael
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bastek74
Mitglied

Oberbayern




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:06.11.09 21:41 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Anbei noch 2 ergänzende Fotos. Einmal der angesprochene Luftspalt:
<a href=\"http://img410.imageshack.us/my.php?image=dsc01227vx9.jpg\" target=\"_blank\"><img src=\"http://img410.imageshack.us/img410/138/dsc01227vx9.th.jpg\" border=\"0\" alt=\"Free Image Hosting at www.ImageShack.us\" /></a>

sowie das Oberteil samt Filter:
<a href=\"http://img267.imageshack.us/my.php?image=dsc01229rq2.jpg\" target=\"_blank\"><img src=\"http://img267.imageshack.us/img267/5831/dsc01229rq2.th.jpg\" border=\"0\" alt=\"Free Image Hosting at www.ImageShack.us\" /></a>

...und erneut meine Frage: wie kriege ich den Luftfilter dicht, wenn das obere Gitter entfernt werden muß?

Für Infos vielen Dank im Voraus!

Gruß
Sebastian



Servus,

habe mein damaliges Problem insofern gelöst, daß ich mir ein Patronen-Gehäuse (Unter- und Oberteil notwendig) zugelegt habe. Die Stahlwolle muß ganz schön zugesetzt gewesen sein, da mein GT jetzt viel bessere Gasannahme hat...den Einsatz zu reinigen wäre natürlich auch eine Möglichkeit gewesen <img src=http://www.forumcoder.de/images/smilies/smiley.gif border=0 alt='smile'>

Meine Patrone habe ich bei Susselbeck bestellt. Man kann sie aber auch beim Udo beziehen:
http://www.splendid-parts.de/shop_2/themes/kategorie/detail.php?artikelid=179083&source=2

Gruß
Sebastian
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Baustelle
Mitglied

Wolfenbüttel


Nur Fliegen ist schöner!

Beiträge: 83

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:06.11.09 22:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
ich habe letztens einen K&N Filtereinsatz in das originale Luftfiltergehäuse eingebaut und meine, dass dieser bestens passt.
Aber seht selbst:

[img]<a href="http://de.tinypic.com" target="_blank"><img src="http://i36.tinypic.com/8ye2b6.jpg" border="0" alt="Image and video hosting by TinyPic"></a>[/img]

Der Filter wird mittig mit einer Schraube gehalten, hat die Bezeichnung KA 1287 und ist für div. Kawasaki Motorräder.

Grüsse Frank



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Baustelle am 06.11.09 um 22:40 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Höxteraner
Mitglied

Höxter


öfter mal was Neues!

Beiträge: 1403

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:06.11.09 22:37 IP: gespeichert Moderator melden


Und, macht sich der Unterschied bemerkbar?

"Es wird Wagen geben die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Kraft daher fahren"
(Leonardo da Vinci 1452 - 1519)


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Baustelle
Mitglied

Wolfenbüttel


Nur Fliegen ist schöner!

Beiträge: 83

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:06.11.09 22:53 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Thomas,

nein, aber ich hatte auch nicht vor, mit dem anderen Filter eine Verbesserung der Motorleistung zu erreichen.
Vielmehr gefiel mir vorher nicht, dass der zylindrisch runde Papierfiltereinsatz von MANN fast knirsch in dem Gehäuse saß und so nur eine kleine Fläche des Filters von der angesaugten Luft durchströmt wird.

Grüsse Frank



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gt-oldie
Mitglied

78247 hilzingen


GT forever

Beiträge: 2389

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:07.11.09 11:51 IP: gespeichert Moderator melden


hallo

nochmal zum besseren verständnis. das gehäuse für den auswechselbaren einsatz ist anders aufgebaut. die filter bekommt man auch beim teilehändler zb: mannfilter 1555/6.
hier mal bilder:

[img]<a href="http://img5.imagebanana.com/"><img style="border:0px;" alt="ImageBanana - lufi1.jpg" src="http://img5.imagebanana.com/img/voh1wcf9/lufi1.jpg" /></a>[/img]


[img]<a href="http://img5.imagebanana.com/"><img style="border:0px;" alt="ImageBanana - lufi2.jpg" src="http://img5.imagebanana.com/img/g2urcwok/lufi2.jpg" /></a>[/img]


[img]<a href="http://img5.imagebanana.com/"><img style="border:0px;" alt="ImageBanana - lufi.jpg" src="http://img5.imagebanana.com/img/tdlm3z0/lufi.jpg" /></a>[/img]


[img]<a href="http://img5.imagebanana.com/"><img style="border:0px;" alt="ImageBanana - lufi3.jpg" src="http://img5.imagebanana.com/img/73a3tiwm/lufi3.jpg" /></a>[/img]


gruß dieter
GT-Stammtisch Saar/Pfalz
Bodensee
www.gtstammtisch.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bastek74
Mitglied

Oberbayern




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:07.11.09 12:36 IP: gespeichert Moderator melden


...genauso ist es! Das Gitter aus dem Stahlwolle-Oberteil herauszuschneiden und die Patrone einzusetzen haut wie beschrieben nicht hin.

Man braucht auch beide Gehäuseteile die für die Patrone (MAN-Filter) geeignet sind...Unterteil vom Stahlwollefilter und Oberteil für Patroneneinsatz klappt nicht, da die Gehäuseteile nicht zueinander passen.

Gruß
Bastek
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
3 71er Melone
Mitglied

28357 Bremen


Keine Macht den Drogen und Binärdenkern

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:08.11.09 21:32 IP: gespeichert Moderator melden


Moin
Habe einmal zwei alternativ Filter ausgesucht.
Beide von Mann
Ich nehme zwar auch immer den C1555/6
Maße 152 D 88 d 108,5 h
Es gibt aber auch noch den C1540
Maße 140 D 82 d 85 h
oder den C1632
Maße 152 D 88 d 71,5 h
Ich würde den C1632 für die Gitterbauform verwenden.Einen Ausgleichgummiring könnte beigelegt werden.
Gruss Norbert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
IZ GT33
Mitglied

Itzehoe


4 Jahre GT sind noch nicht genug

Beiträge: 1327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Luftfilterpatrone bzw. auswaschbarer Einsatz Datum:18.11.09 13:32 IP: gespeichert Moderator melden


So...hab meinen Luftfilter umgebaut.
Hab den MANN C1632 dafür benutzt.Ist erstmal die einfachere Variante gewesen.
Ein Nachteil ist nur das er im Gegensatz zum MANN C1555/6 in etwa 1/3 weniger Höhe hat und damit weniger Luftdurchsatz.
Ich hoffe aber das es ausreicht und er sich nicht so schnell zusetzt.
Ansonsten muß ich das Gehäuse nochmal richtig Umbauen für den C1555/6.
So habe ich jetzt nur das Filtergehäuse aufgeflext.Das Kraut da rausgeholt und mit Spezialschaumstoff(Armaflex) von den Isolierern die fehlende Höhe ausgeglichen.Schließt auch alles schön dicht ab das es keine ungewollten Beipässe gibt.
Gruß,Tim

Ich schreibe immer meine eigene Meinung.Man möge mir verzeihen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Powered by Forennet.org v 1.5.2
© all rights reserved 2017
Forennet überträgt gerade kein komprimiertes HTML
Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 25 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.21 sec davon SQL: 0.03 sec.